Support Forum

Verschneidung bodentiefes Fenster mit Raum

Tags:

hallo,

hat von euch auch jemand das problem, dass der bodenaufbau eines raumes sich nicht richtig mit einen mit makro / smartpart eines bodentiefen fensters verschneidet? in der animation empfinde ich das als sehr stören. (siehe anhang)

kann mir bitte einer weiterhelfen, wie ich das problem beheben könnte!

(das makro / smartpart um 1cm zu verschieben lass ich nicht als lösung zählen. da würde man ja wahnsinnig, wenn man das bei jedem fenster machen müsste.)

ps.: arbeite mit ibd 2014-1, allplan 2014-1-5

Attachments (1)

img
Bodentiefes Fenster.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 436 times
Size: 88,82 KiB
1 - 8 (8)
  • 1

hallo,

das Problem ist bekannt. Lösung konkret habe ich auch nicht. Aber bei mir hat schon geholfen, das Fenster komplett zu löschen und neu-inkl. Makro/ Smt einzusetzen. Dabei den Bezug (innen/ außen) beachten.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

..beim smartPart kann man einen Abstand zur (Rohbau-)Öffnung eingeben.
hier sollte man dann ehrlicherweise "unten" die FB-Aufbau-Höhe eingeben.

Gruß Jörg

Hallo Jörg,

aber genau weil ich das nicht will, benutze ich Smartparts:
Möglichst exakt an den "Hersteller-Profilen" die Eingabe vornehmen. Da gehört das höhere Basis-Profil eben dazu, wie ggf. die RV seitl. und oben (WDVS). der seitliche Abstand für die Illbruck-Trioplex-Fuge ist natürlich das i-Tüpfelchen. Finde ich klasse, dass das berücksichtigt werden kann. So kann direkt am Modell das Anschlussdetail gem. Ausführung bereits eingegeben werden. Hiermit lässt sich vermeiden, dass zu starke Rahmenverbreiterungen eingeplant werden. Weiter so mit den Smartparts!

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo,

die Ausbauflächen (FB-Aufbau) wird NUR korrekt bis an das Fenster/die Fenstertür geführt, wenn:
eine Leibung definiert ist (sonst geht's immer bis zur Mitte bzw. zur Anschlag-Seite).

Möglicherweise hilft es, die Fensteröffnung als "Fenstertür" zu deklarieren.

MfG

J.Lehmann

Hallo,

gleiches Problem existiert auch bei mir (s. Anhang) Leider hilft die Fenstertürdeklaration nicht. Beide Fenster in meinem Bild sind Fenstertüren mit Smartparts (IBD-Daten). Ich habe jedoch herausgefunden, das die falsche Animationsdarstellung verschwindet, wenn man in der Fenster-/Türmaske die Fenster-/Türtiefe geringfügig reduziert. Standardmäßig steht die Tiefe auf dem gleichen Wert wie die Rahmenstärke des Makros/Smartparts nämlich 0,068. Lasse ich das Fensterelement in dieser Stärke bestehen und ändere der Wert der Türtiefe auf 0,06 (wie beim rechten Fenster) sieht die Animation wieder "schön" aus.
Dies ist sicher nicht die fachkompetenteste Lösung hat sich aber bei mir in diesen Fällen in der Praxis bewährt.
Schöne Grüße
M. Stegt

Attachments (1)

img
Fenstertüren.JPG
Type: image/jpeg
Downloaded 398 times
Size: 221,28 KiB

Der Thread ist jetzt 3 Jahre alt, aber das Problem besteht immer noch....

Gruß
Michael Hammann

Hallo Leute,

ich habe auch immer Fenster-/Türmaske die Fenster-/Türtiefe geringfügig reduziert....jedoch bleibt das Problem im Schnitt bestehen.
Mittlerweile nutze ich nicht mehr die Fenstertüröffnung sondern nur noch die Fensteröffnung. Damit wird alles korrekt dargestellt und im Schnitt passt es auch.

Grüße Syd

Attachments (2)

img
fensteröffnung_grundriss.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 193 times
Size: 112,70 KiB
img
fensteröffnung_bodentief.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 206 times
Size: 745,92 KiB
1 - 8 (8)
  • 1

https://connect.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept