Support Forum

Step Dateien [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo Zusammen,

wir arbeiten viel mit Anlagenbauern zusammen, die wiederrum überwiegend mit AutoCad Inventor arbeiten.
Deren Austauschformat (abgesehen vom nicht mehr von riesen dwgs mit 10.000senden Flächen) scheinen STEP Dateien zu sein.

Wie geht ihr damit um?
Was ist die wohl beste Vorgehensweise?

IFC scheint Autodesk nur langsam unterstützen zu wollen und das auch nur für ihre REVIT Sparte. Und Allplan scheint kein großes Interesse zu haben das zweite große Austauschformat STEP bei sich einzubinden.

Ich hoffe auf kreativen Input und Austausch.

Lieben Gruß

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Wir hatten genau das Problem. Haben ein sehr kompliziertes Kirchendach für das extra eine Spezialschalung erstellt wurde. Der Schalbauer arbeitet mit Autodesk Inventor, welches wiederum nur step kann. Wir haben FreeCAD verwendet.

- Export IFC aus Allplan
- Import IFC in FreeCAD
- Export Step aus FreeCAD

oder für die Datenrückgabe mit einigen Anpassungen in der Geomtrie durch den Schalbauer

- Import Step in FreeCAD
- Export IFC aus FreeCAD
- Import IFC in Allplan

Uns ging es aber nur um die pure Geometrie, keine Übernahme irgendwelcher Attribute oder PropertySets. Diese werden nicht mit übernommen. Da FreeCAD ein sehr dynamisches Projekt ist, und die IFC Schnittstelle auch noch sehr jung, haben wir eine Entwicklerversion eingesetzt.

Überraschenderweise konnten wir das importierte IFC trotz komplizierter Geometrie in Allplan problemlos weiterverarbeiten, selbst das legen dutzender assoziativer Ansichten und Schnitte hat funktioniert. Einzig alle assoziativen Schnitte mussten bei dem zweiten Import neu erstellt werden, da nach hinzufügen der neu importierten Geometrie die Füllflächen weg waren, obwohl die Layer vor einfügen in die bestehenden assoziativen Schnitte richtig zugewiesen wurden. Aber das war in 10 minuten Fleissarbeit getan.

Meines wissen wurde IFC mal aus step heraus entwickelt. Beide Formate sind daher ähnlich. Es wäre für Allplan nichts grosses step zu unterstützen. Schade eigentlich, dass Allplan step nicht nativ unterstützt.

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

1 - 10 (19)

Mit dem Thema Inventor habe ich mich 2011 mal für einen Kunden befasst. Es gibt eine "Von hinten durch die Brust ins Auge"-Lösung, die ich damals nach endlosem Testen zufällig gefunden hatte. Das Ergebnis ist ein 3D-Körper in Allplan. Nicht gerade alltagstauglich, aber ich poste hier mal die Vorgehensweise. Benötigt werden: 3D-Tool Converter und Cinema. Wie gesagt, alles mit Software Stand 2011.

1. Datenwandlung im 3D-Tool Converter
Bei der Installation des 3D-Tool Premium wird automatisch auch der 3D-Native Converter installiert. Zum Wandeln der Daten benötigen Sie nur den Converter. Wählen Sie eine iam-Datei aus, als Ausgabefomat geben Sie stl an. Konvertieren Sie die Datei. Bei den Optionen für die Triangulierung haben wir die Werte belassen, wie sie vorgegeben waren. Wir haben die Datenwandlung mit und ohne Healing getestet, ohne Unterschiede zwischen beiden Varianten erkennen zu können.
2. Öffnen der stl-Datei in Cinema 4D Prime
Unter Datei --> Öffnen wählen Sie die zuvor ausgegebene stl-Datei an und importieren sie mit Faktor 1 (Millimeter). Das Modell erscheint in Cinema.
3. Allplan vorbereiten
Parallel zu Cinema öffnen Sie Allplan. Wählen Sie ein leeres Teilbild aus. Allplan ist auf den Datenaustausch vorbereitet
4. Datei aus Cinema an Allplan senden
Zurück in Cinema Prime: unter Datei --> zu Allplan senden wird das Modell direkt an Allplan gesendet.
5. 3D-Körper in Allplan
Das Modell erscheint in Allplan als Drahtmodell und 3D-Körper.

Keine Ahnung, ob das heute noch funktioniert. Ich weiß auch nicht, ob unser Kunde das jemals so verwendet hat. Vom 3D Tool gab es damals eine Demoversion, der Converter konnte einige interessante Datenformate wandeln. Da lohnt sich vielleicht ein Test.

PS: IFC ist halt ein Austausch-Standard im Bauwesen. STEP im Maschinenbau. Die Nachfrage nach einer "grenzübergreifenden" Austausch-Möglichkeit ist wahrscheinlich sehr klein. Ich habe nach 2011 nie wieder Anfragen zu diesem Thema gehabt.

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Danke für deinen Input.

Das ist aber ein ganz schön teurer Umweg, da ich sonst Cinema hier überhaupt nicht brauche.
Vielleicht gibt es ja irgendwann mal Besserung oder jemand fällt hier noch was besseres ein.
Denn du hast in deinem PS ja schon durch aus recht, aber ich finde beide Seiten sollten zumindest die genormten Austauschformate eher unterstützen als bis ins letzte Anwenderformat.

Gruß
Benni

Mit einer Demoversion von Rhino kannst Du 90 Tage lang step-Files importieren.

Gruß: T.

Hallo Benni,

es würde schon die kleinste Cinema-Variante (Prime) ausreichen... ;)
Grundsätzlich würde es sich aber lohnen, mal nach anderen Konverter-Tools zu suchen. Das 3D-Tool(http://www.3d-tool.de/de_cad-viewer-formate.htm) ist mir halt 2011 aufgefallen. Aber vielleicht gibt es ja mittlerweile andere Konverter mit noch besseren Austauschformaten.

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Habe mein in Solidworks gemaltes Vordach probiert einzulesen um es als Makro vor einer Fassade weiterverwenden zu können. STL scheint unhandlich, weil von jedem Einzelteil eine eigene Datei erzeugt wird. VRML ergibt eine dämliche Fehlermeldung wegen unebener Flächen. Wie wurde eigentlich z. Bsp. der Porsche Boxster vom Quickstart importiert ?

Anhänge (1)

img
vordach.jpg
Typ: image/jpeg
513-mal heruntergeladen
Größe: 154,20 KiB

Wir hatten genau das Problem. Haben ein sehr kompliziertes Kirchendach für das extra eine Spezialschalung erstellt wurde. Der Schalbauer arbeitet mit Autodesk Inventor, welches wiederum nur step kann. Wir haben FreeCAD verwendet.

- Export IFC aus Allplan
- Import IFC in FreeCAD
- Export Step aus FreeCAD

oder für die Datenrückgabe mit einigen Anpassungen in der Geomtrie durch den Schalbauer

- Import Step in FreeCAD
- Export IFC aus FreeCAD
- Import IFC in Allplan

Uns ging es aber nur um die pure Geometrie, keine Übernahme irgendwelcher Attribute oder PropertySets. Diese werden nicht mit übernommen. Da FreeCAD ein sehr dynamisches Projekt ist, und die IFC Schnittstelle auch noch sehr jung, haben wir eine Entwicklerversion eingesetzt.

Überraschenderweise konnten wir das importierte IFC trotz komplizierter Geometrie in Allplan problemlos weiterverarbeiten, selbst das legen dutzender assoziativer Ansichten und Schnitte hat funktioniert. Einzig alle assoziativen Schnitte mussten bei dem zweiten Import neu erstellt werden, da nach hinzufügen der neu importierten Geometrie die Füllflächen weg waren, obwohl die Layer vor einfügen in die bestehenden assoziativen Schnitte richtig zugewiesen wurden. Aber das war in 10 minuten Fleissarbeit getan.

Meines wissen wurde IFC mal aus step heraus entwickelt. Beide Formate sind daher ähnlich. Es wäre für Allplan nichts grosses step zu unterstützen. Schade eigentlich, dass Allplan step nicht nativ unterstützt.

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Das klingt ja richtig gut. Die von FreeCad unterstützten Datenformate kann man hier einsehen:


http://www.freecadweb.org/wiki/index.php?title=Feature_list[/url]

Den Link hebe ich mir auf jeden Fall auf, danke!

Viele Grüße,
Kerstin

http://www.ncc-mitte.de
Autorisierter Allplan Partner in Weimar, Dresden, Leipzig, Braunschweig und Kassel

Habe auch noch mal probiert und jetzt sowohl mit STL (Standart Tesselation Language bzw. Stereolithografie aber nicht STEP) wie auch VRML nahezu identische Resultate bekommen. Bei korrekter Einstellung der Ausgabe zumindest von Solidworks in ALlplan2015 ohne irgendwelche Umwege und was Solidworks kann, sollte beim Inventor mit STL+VRML allemal auch klappen. Bei VRML mit der Version 97 (und nicht VRML1.0) wird sogar die Oberflächen und Transparenz von Glas halbwegs brauchbar übernommen. In beiden Formaten bei der Ausgabe die Maßeinheiten der Quelldatei (Maschinenbauern zeichnen in mm) und nicht der Zieldatei (Meter bei Architekten) auswählen. Sonst kriegt man das Objekt viel zu klein und übersieht den Punkt einfach. Beim Ausgeben kann man auch angeben, daß alle Einzelteile einer Baugruppe in einer Datei abgelegt werden. Die Auflösung sollte vernünftig gewählt werden. Bei STL über die Ausgabe, bei VRML (leider) nur über die Anzeigeauflösung von Soldiworks. Hier noch mal die Dateigrößen zum Vergleich: VRML97=6,286 Mbyte, STL binäre Version 3,695 Mbyte bei Auflösung 8mm/30 Grad relativ grob augelöst. Im Allplan aber beides anschaulich und brauchbar.

Anhänge (1)

img
imports.PNG
Typ: image/png
505-mal heruntergeladen
Größe: 155,89 KiB

Habe auch noch mal probiert und jetzt sowohl mit STL (Standart Tesselation Language bzw. Stereolithografie aber nicht STEP) wie auch VRML nahezu identische Resultate bekommen. Bei korrekter Einstellung der Ausgabe zumindest von Solidworks in ALlplan2015 ohne irgendwelche Umwege ... Im Allplan aber beides anschaulich und brauchbar.

Sehr cool, vor allem, das alle Farben und Transparenzen mit übernommen wurden. Was bedeuted für Dich brauchbar? Was machst du mit den objekten in Allplan? Was sind das dann für objekte in Allplan?

Beide Formate sind meines Wissens Oberflächenformate, heisst es werden nur shells (oberflächen) übertragen. Das sieht in der Animation und in Ansichten schön aus, aber für Schnitte und Grundrisse nicht zu gebrauchen, da die Fillings der Schnittflächen fehlen. Logisch die objekte sind ja nur oberflächen. Meines Wissens ist es in allplan nicht möglich aus geschlossenen shells (oberflächen) solids (3D-Körper) zu erstellen.

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

1 - 10 (19)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen