Support Forum

[Frage] Zimmeranzahl als Angabe im Beschriftungsbild [Gelöst]


Hallo zusammen,

wir möchten in unseren Raumgruppenstempeln gern die Anzahl der Zimmer der Raumgruppe (Wohnung) angeben. Nun sollen aber nicht einfach alle Räume gezählt werden, sondern nur die mit einem besonderen Attribut bspw. als (Text1)="Zimmer".
Ich bin auf der Suche nach einer Formel die in etwa dem "zählenwenn" aus Excel entspricht. Habs mit ELE bereits versucht bekomme aber nicht das gewünschte Ergebnis. Es wird einfach die Zahl ALLER zugehörigen Räume ausgespuckt
Hat da jemand eine Idee?

Irgendwie lese ich hier im Forum auch immer mal wieder Formeln aus Excel zur Verwendung in Allplan wie z.B. "verketten". Das kann ich bei Allplan jedoch nicht finden. Hab ich da was übersehen? Wie funktioniert denn sowas dann?

Dank Euch schonmal im Voraus!

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Als Zusammenfassung hier nun die funktionierende Formel für den Report:
_IF_(@501@.eq."Zi")(_IF_((ROUND(@224@;2)).lt.10)0.5_ELSE_1))_ELSE_0

Der Fehler war 0,5 statt 0.5.

11 - 19 (19)

Ah, hatte ich geändert auf "Zi". Ich versuchs gleich mal mit dem großen IF/ELSE

Hmm... hat jetzt mit der vereinfachten Variante funktioniert.
Die Abwägung ob <10 oder nicht jedoch noch nicht.
Sieht bei mir jetzt so aus, erzeugt aber einen Fehler:
_IF_(@501@.eq."Zi")(_IF_((ROUND(@224@;2))<10)0,5_ELSE_1))_ELSE_0

jup. das ist logisch.
größer/kleiner-zeichen gehen im code nicht... die müssen auch in text übersetzt werden, um korrekt gewertet zu werden!

am ende d. zeile tauchen drei punkte auf, wenn der mauszeiger dort ist... dort klicken und die knöpfe zum eingeben d. formel... oder verbessern nutzen.

Anhänge (1)

img
29-01-_2019_15-06-58.jpg
Typ: image/jpeg
38-mal heruntergeladen
Größe: 57,81 KiB

Ah, super, da find ich dann die Übersetzung.
Hab nun folgende Formel, klappt aber leider immer noch nicht: "Ungültiger Eigenschaftswert" (Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.)

_IF_(@501@.eq."Zi")(_IF_((ROUND(@224@;2)).lt.10)0,5_ELSE_1))_ELSE_0

Als Zusammenfassung hier nun die funktionierende Formel für den Report:
_IF_(@501@.eq."Zi")(_IF_((ROUND(@224@;2)).lt.10)0.5_ELSE_1))_ELSE_0

Der Fehler war 0,5 statt 0.5.

Das Thema mit der Zimmeranzahl bei Wohnungen und deren Auswertung haben wir etwas anders gelöst, da wir uns nicht fix an die 10qm Grenze binden wollen:
Wir vergeben jedem Raum das Attribut "Zimmer" mit den voreingestellten werten "ja", "nein" oder "halb". Die Räume sind mit den entsprechenden Voreinstellungen im Assistenten abgelegt und wir entscheiden bei z.B. gefangenen Räumen individuell ob diese halb gewertet werden sollen.

Die Auswertung im Beschriftungsbild der Raumgruppe ist dann
CHILD(_IF_(@2050@="ja")@215@_ELSE_0)+CHILD(_IF_(@2050@="halb")@215@*0,5_ELSE_0)
wobei @2050@ das benutzerdefinierte Attribut "Zimmer" ist,
und das Beschriftungsbild sieht dann aus wie das Bild lt. Anlage.

Die entsprechende Attribute für den Namen des Wohnungskäufers und die Barrierefreiheit (B, R oder nB) werten wir dort ebenfalls aus. Dies Attribute sind der Raumgruppe zugeordnet.
Das Ganze funktioniert auch in den Reports.

Gruss, Holger

Anhänge (1)

img
190411_#258.jpg
Typ: image/jpeg
6-mal heruntergeladen
Größe: 25,88 KiB

freut mich zu hören, dass ein guter ansatz gefunden wurde.
am ende ist es meist das größte problem die anforderungen so zu definieren, dass diese nicht nur für ein projekt sind und dabei auch noch so offen gestaltet sind, dass anpassungen in der zukunft möglich sind.

genau!
Leider war meine Aussage zu den Reports etwas zu forsch. Das muss übers Wochenende nochmal gären.....

das wird auch in reports funktionieren, wenn es richtig angesetzt wird.. ;)

11 - 19 (19)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen