Support Forum

Legende - Zeilenvorschub nach oben


Hallo,

wie kann ich bei einer Legende das einstellen, das die Legende sich nach oben Zeilenweise aufbaut?

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

FAQ zu Planlegenden:

Aufgabe:

Wie können Beschriftungen (z.B. Projektname, Planbezeichnung usw.) in einer Planzusammenstellung abgesetzt werden, die sich bei jedem Laden des Planes und auch vor dem Drucken automatisch aktualisieren?

Lösung:

Vorbereitung:

Bereiten Sie ein Teilbild vor, in dem Sie den Plankopf zeichnen werden. Stellen Sie dieses Teilbild auf den Bezugsmaßstab "1:100" und auf die Länge "m".
Plankopf erstellen:

a) Plankopf mit der Beschriftung und den gewünschten Attributen erstellen:
Stellen Sie Ihre Planbeschriftung mit den gewünschten Attributen und Elementen (feste Texte, Linien etc.) zusammen.
Es können Elemente aus der Konstruktion (Linien, Füllflächen etc.), Attribute und Texte(z.B. feste Texte) abgesetzt werden.
Wählen Sie die gewünschten Attribute über
Erzeugen -> Zusätzliche Module -> Vorlagen: Reports, Legenden, Beschriftung -> Zelle definieren1
im Fenster "Zelle definieren" -> Attribut aus.
Die Zellennummern müssen pro Planlegende durchgehend nummeriert sein. Sie können dies nachträglich ändern, wenn Sie im Fenster "Zelle definieren" -> Nr-Mod wählen und über die Dialogzeile für die ausgewählte Zelle eine neue Spalten-Nummer angeben.

Attribute für die Planlegenden können aus folgenden möglichen Attributbereichen gewählt werden:
- Allgemein
- Planindex
- Plan
- Projekt
- Allplan Exchange

b) Mitgelieferte Legenden als Vorlage verwenden:
Sie können als Grundlage die mitgelieferten Legenden wählen und diese nach Ihren Anforderungen anpassen.
Wählen Sie die gewünschte Legende über
Erzeugen -> Zusätzliche Module -> Vorlagen: Reports, Legenden, Beschriftung -> Beschriftungsbilder, Legenden verwalten1
in der dynamischen Symbolleiste über
Legenden -> Quellverzeichnis: Standard -> Datei: 7 Planköpfe
aus 18 vorgefertigten Planköpfen, Plankopfteilen aus und kopieren Sie diese in das "Zielverzeichnis" Büro auf die gleiche Nummerierung.
Bitte schließen Sie alle Fenster der angewählten Funktion "Legenden verwalten".

Wählen Sie über
Ändern -> Zusätzliche Module -> Vorlagen: Reports, Legenden, Beschriftung -> Legenden modifizieren1
in der 'dynamischen Symbolleiste'
Verzeichnis: Büro -> Datei: 7 Planköpfe -> Eintrag
die gewünschte Legende aus.
Sie können die ausgewählte Legende nun direkt verändern und speichern oder die Legende über das Beenden der Funktion im aktuellen Teilbild ablegen und die Änderung hier vornehmen und nachträglich speichern.
Plankopf als Legende abspeichern:

Speichern Sie die zuvor erstellte Legende wie folgt ab:
Erzeugen -> Zusätzliche Module -> Vorlagen: Reports, Legenden, Beschriftung -> Legenden definieren1

Folgende Varianten sind hier möglich:

a) Legende ohne Index erstellen:
Damit erstellen Sie eine einfache Legende ohne Index (d.h. auch ohne Unterliste). Wählen Sie dazu im Fenster "Legenden definieren" -> Typ den Listentyp "Plan" und definieren Sie mit der Auswahl Zeile den variablen Teil des Plankopfes incl. Trenn- und Rahmenlinien.

Mit der Schaltfläche Fix speichern Sie die Legende ab und legen den Speicherort fest.
Um die Legende Projekt- und Benutzerübergreifend abzulegen speichern Sie diese ins "Verzeichnis" Büro.
Sie muss unter "Datei" auf die Nummer 7 als beliebiger Eintrag gespeichert werden.
Der Name des Eintrages und der Datei kann frei gewählt werden (z.B. Datei: 7 Planbeschriftung und Eintrag: 1 Plankopf Büro).
Anschließend kann diese Legende schon als Planbeschriftung verwendet werden.

b) Index(legende) erstellen:
Damit erstellen Sie einen Index, den Sie entweder als eigenständige Legende am Plan absetzen können, oder auch als Unterliste einer Legende inclusive Index verwenden können.
Wählen Sie dazu im Fenster "Legenden definieren" -> Typ den Listentyp "Planindex" und definieren Sie zuerst unter der Auswahl Kopf den Listenkopf aus. Das ist der Bereich der Legende welcher später unverändert die Bezeichnungen (z.b. Spaltenüberschriften) anzeigen soll. Die Auswahl erfolgt ggfs. mit den Trenn- bzw. Rahmenlinien gemeinsam. Anschließend definieren Sie unter Zeile den variablen und für jeden Index neu ergänzten Teil des Index, ebenso mit den ggfs. gewünschten Trenn- bzw. Rahmenlinien.
Das erstes Feld in der Zeile sollte die IndexID (=@1360@) sein, damit sich die Indexlegende dann auch korrekt sortiert (das Kriterium @1360@*(-1) sortiert nach oben, das Kriterium @1360@+1 sortiert nach unten). Als Format das Ausgabeformat "I3" wählen, den Haken setzen bei "Zelle nicht darstellen" sowie View auf "nein".

Hinweis:
Unter Select können Sie Kriterien für die Legenden eintragen. Um zum Beispiel alle Subindizes auszublenden verwenden Sie das Kriterium @426@=0. Um nur die letzten 5 Indizes angezeigt zu bekommen verwenden Sie das Kriterium @532@<5 (=max. 5 Zeilen des Feldes "Zeilennummer").

Mit der Schaltfläche Fix speichern Sie die Legende wie unter a) beschrieben ab.

c) Legende inclusive Index erstellen:
Damit erstellen Sie eine kombinierte Legende, bestehend aus einem Hauptteil und einem Index.
Wählen Sie dazu im Fenster "Legenden definieren" -> Typ den Listentyp "Plan" und definieren Sie mit der Auswahl Zeile den variablen Teil des Plankopfes incl. Trenn- und Rahmenlinien aber ohne einen ev. zuvor erstellten Index. Um den Index in den Plankopf zu integrieren wählen Sie zusätzlich die Schaltfläche Unt-Li und wählen dabei die zuvor mit b) erstelle Indexlegende aus.

Mit der Schaltfläche Fix speichern Sie die Legende wie unter a) beschrieben ab.
Plankopf in Plan einfügen:

Der erstellte Plankopf mit den selbstdefinierten variablen Legenden kann in der Planbearbeitung wie folgt verwendet werden.
Öffnen Sie in der Planbearbeitung einen Plan.
Gehen Sie dann auf Erzeugen -> Planlayout -> Legende, Plankopf1

Im Fenster "Legendenauswahl" wird nun "Datei" 7 Planköpfe angeboten.
Wählen Sie das Büro-Verzeichnis und dann die gewünschte zuvor selbst erstellte Legende aus und fügen sie im Plan ein.

Weitere Informationen finden Sie in der Online-Hilfe (F1-Taste) unter dem Inhalt (Zusätzliche Module -> Modul Vorlagen: Reports, Legenden, Beschriftung -> Funktionen -> Menü Erzeugen -> Legende definieren).

Hinweise:

- Das in der Legende verwendete Bürologo kann über Extras -> Definitionen1 -> Büroname und Adresse ausgewählt werden.
- In der Unterliste, darf sich keine Füllfläche befinden

1) Anwender, die ab Version 2018 die ActionBar Konfiguration nutzen, können die Menüleiste über die Alt -Taste temporär einblenden.

Anhang:

Anbei finden Sie ebenfalls die ausführliche Schritt für Schritt Anleitung zum Thema Legenden und Legendenvorlagen.

1 - 10 (13)

Beim Text geht das, indem man in den Text-Eigenschaften den Zeilenabstand auf einen negativen Wert stellt, z.B. -1.5
Bei Legende würde ich mal Zeil-V auch auf einen negativen Wert setzen...

keine Ahnung ob "Spaltenwinkel" aus dem Textmodul in der legende auch vorhanden ist:

wennn ja, versuch mal da statt 90 MINUS 90 einzutragen ..

siehe Beitrag aus 2005

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. Nö support request via Private message.

Anhänge (1)

img
spaltenwinkel_minus_90.PNG
Typ: image/png
22-mal heruntergeladen
Größe: 67,89 KiB

Der Zeilenvorschub muss negativ sein.
Beim definieren der Zeile nicht unterhalb setzen, sondern oberhalb.

So ist es auf jeden Fall beim Index in Planlegenden.

Hab hier. Avalon Grad keinen Rechner zum testen..

Der Zeilenvorschub ist in den mitgelieferten Legenden tatsächlich negativ. Denn Wert kann ich aber nicht negativ eingeben, das Programm meckert und möchte nur positive Werte. Hmmm...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Um was für eine Legende geht es?
Neu und selbst definiert und abgelegt?

Selbst definiert

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

d.h. du hast die zeile usw. selbst vom teilbild aufgenommen.
der negative zeilenvorschub wird erreicht, wenn man die zeile nicht unterhalb als zeilenabstand absetzt, sondern oberhalb.

für den index gibt es - glaube ich - auch noch eine alternative steuerungsmöglichkeit in einem faq irgendwo..

wie meinst du das "vom Teilbild aufgenommen"?
Ich positioniere die Texte, Spalten und Zeilen immer in der Konfiguration der Legenden, gehts auch anders, also einfacher? Kopfkratz...

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2020

Bie mir klappt -90 nicht mehr . In dem FAQ steht die Lösung

Soll z.B. die letzte Änderung zuoberst stehen, geben Sie als Zeilenvorschub einen Minuswert (z.B. -2.0) an.
Vielleicht erzeugen Sie auch noch einen Rahmen für Ihr Variables Textbild

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. Nö support request via Private message.

1 - 10 (13)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen