Support Forum

[Frage] Wand bei gewendelter TG Rampe an Rampe anpassen


Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Ich habe es nach langem Versuchen endlich geschafft eine Rampe mit GEfälle und Quergefälle zu konstruieren.
Nun habe ich das Problem, wie bekomme ich meine Wand an die Form der Rampe angepasst?

Die Rampe ist ein 3D-Körper allgemein.

Wenn ich nun die Rampe in einen 3D-Körper umwandle und der Wand sage, Sie soll die Höhen übernehmen, funktioniert das nicht richtig.

Ich denke, es gibt mehrere Rangehensweisen, aber welche ist die beste?

Anhänge (1)

img
Rampe.jpg
Typ: image/jpeg
156-mal heruntergeladen
Größe: 109,82 KiB
1 - 4 (4)
  • 1

Hallo,

Du benötigst zur Höhenanpassung der Wand zusätzliche Ebenen:
* kopiere die Rampe
* wandele die Kopie in einen 3D Körper
* wandele den 3D Körper in Architekturebenen
* verschiebe nun die Architekturebenen an die ursprüngliche Position der Rampe
* binde die Wände über die Höhen an.

Das wird nicht funktionieren, da die Rampe nicht in die Wandebene hinein ragt, die Rampe ist innenseitig bündig so wie das aussieht...
Ich würde die Wand segmentieren und eine Abtreppung mit variabler Höhe unten erzeugen. Wenn die Wand lastabtragend ist, musst du eh eine waagerechte Aufstandsfläche und Fundamente erzeugen.

Gruß Jürgen

@Allplan_er

Ja, das war auch mein Gedanke, dass ich sowieso ein Streifenfundament benötige und dann hier die Wand an dessen Höhe anpassen lassen.
Aber wie erzeuge ich das Fundament?
Ich gehe davon aus, dass ich wie bei der Rampe vorgehen muss. Also über einen Fahrweg-Sweep vermutlich, oder?

@klaus

Ich teste das mal, mir würde erst mal reichen, wenn ich das mal zusammengebastelt habe.

Gruß

1 - 4 (4)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen