Support Forum

Tür- / Fenstermakros durchnummerieren


Fenster- und Türmakros haben das Attribut "Positionsnummer". Gibt es eine Möglichkeit diese automatisch mit jedem Absetzen des gleichen Makros hochzählen zu lassen?

In der Allplan-Hilfe habe ich folgendes gefunden:

Nummer +

Wenn Sie diese Option aktivieren, dann wird eine als Positionstext angegebene Zahl mit jedem Absetzen einer Positionsbezeichnung um eins erhöht.

Diese Funktionalität bezieht sich ausschließlich auf eine Zahl am Ende des Positionstextes.

Klingt genau nach dem was ich brauche - aber wo kann man diese Option aktivieren?

Oder wie macht Ihr das - tragt Ihr die Positionsnummern je Makro von Hand ein?
Das wäre doch äußerst fehlerträchtig ...

PS: Ich denke dabei dabei nicht an die eindeutiegn Bauteilnummern oder die Allright-Bauteil ID, sondern an "einfach lesbare" Bezeichnungen wie 01 ... 02 etc., denn ich will diese Tür- und Fenster Positionsnummern in den LV-Text einbauen. Später auch noch in einen Report.

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Es geht auch um Auswertungen in Listen.
Da hilft das Werkzeug "Text mit Nummerierung" leider nicht weiter.
Für reine Beschriftung auf dem Plan wäre das schon etwas...

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

1 - 10 (11)

Sowas wie Türnummer?

Ja - aber für alle im Projekt vorhandenen Türen, und zwar AUTOMATISCH. Ich habe nicht vor, bei 256 Türen von Hand jeweils die Tür- / Fensternummer als Attribut einzutragen.

Übrigens: Objektmanager Daten ("nur Türmakros") exportieren, in Excel Nummern eintragen, und dann wieder importieren, funktioniert -
Aber
Objektmanager Daten ("nur Fenstermakros") exportieren, in Excel Nummern eintragen, und dann wieder importieren, führt bei uns dazu, daß anschließend bis auf 1 Stk die Fenster nicht mehr ausgewertet werden.

Hat da jemand einen Tip?

Es geht auch um Auswertungen in Listen.
Da hilft das Werkzeug "Text mit Nummerierung" leider nicht weiter.
Für reine Beschriftung auf dem Plan wäre das schon etwas...

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Mir geht es eigentlich hauptsächlich um die Auswertung der Attribute (auch eine Tür-Nr. kann ein Attribut sein). Und zwar sowohl für die Megenermittlung zur Übergabe an Allright, als auch zur Planbeschriftung.

Beispiel:
Pos. 01 Tür Nr. 01 + allgemeine Eigenschaften
Pos. 02 Zulage zu Tür Nr 01 ..... nur für diese Tür zutreffendes Attribut
Pos. 03 Zulage zu Tür Nr 01 ..... nur für diese Tür ...

Pos. 04 Tür Nr. 02 + allgemeine Eigenschaften
Pos. 05 Zulage zu Tür Nr 02 ..... nur für diese Tür zutreffendes Attribut
Pos. 06 Zulage zu Tür Nr 02 ..... nur für diese Tür ...
etc.

Dies bewirkt natürlich, daß jede Tür eine eigene Pos. im LV erhält, dies wäre aber für eine Türliste sowieso nicht schlecht.
Davon,daß die LV-Pos. mit der Tür Nr. übereinstimmt kann man sowieso nur träumen.

Da man das Attribut Tür Nr. auch mit einem VTB auswerten könnte, wären alle Türen zur Planbeschriftung rasch "durchgestempelt", bzw. bei eigenen Makros hängt man das VTB eben gleich mit an den (eigenen) Assistenten.

Nur wenn die Tür Nr nicht automatisch hochgezählt wird, hat man eben die Mühe, jede Tür einzeln mit dem jeweils hochgezählten Attribut Tür Nr zu versehen.
Was natürlich bei mehreren Türen und evtl. Arbeitsunterbrechungen eine nahezu todsichere Fehlerquelle darstellt.

Genau dafür hat man das Büro ja mit 3D-CAD ausgerüstet - daß man den Blechtrottel wie eine Schreibmaschine benutzt.

Bliebe noch der Weg über Objekt-Daten Export, in Excel durchnummerieren und Reimport:

Das funktioniert hier bei uns für Türmakros, nicht aber für Fenstermakros.

Einmal Fenstermakros exportieren, und zu Testzwecken unverändert wieder importieren, führt dazu, daß Allplan 2012-2 keine Fenstermakros mehr bis auf eines auswertet, und im IBD-Report mit Grafik als diese nur noch ein Platzhalter-X erscheint.

Wenn etwas mehr Zeit ist, werde ich bezüglich diesem Bug eine ausführliche Nachricht an den Support senden.
Enttäuschend das Ganze ...

ich vermeide es Positionsnummern an türen und fenster zu vergeben, da am ende jede tür/fenster eine eigene position ist (sein müsste)
wir unterscheiden die türen durch die raum/gruppen bezeichnung und beschriften die Tür damit im grundriss und werten das auch in einem report aus.

gruß

da am ende jede tür/fenster eine eigene position ist (sein müsste)

Genau das will ich ja ereichen - wie oben geschrieben.

Nach meinen eigenen Programmiererfahrungen stellt es überhaupt kein Problem dar, im Hintergrund eine Liste mit der stets letzten Nummer mitzuführen. Selbst wenn ein Makro gelöscht wird - dann wird eben in der Hintergrundliste 1 Nummer zurückgezählt, oder gesperrt oder die freigewordene Nr an das nächste gleichartige Makro wieder vergeben. Da gbt es einige Spielarten - bis zum Update, damit die Datenkonsistenz bezügl. bereits vergebener Pos. in BCM gewahrt bleibt.

Allerdings meine ich, daß das der Hersteller nach über 30 Jahren Allplan schon selbst implementiert haben könnte...
Die Funktion RaumNr automatisch vergeben existiert ja auch.
Was hindert Allplan eigentlich daran, in der Datenbank von BCM (= noch Foxpro) nachzusehen, Daten auszulesen, und an entsprechender Stelle einzutragen?
Gruß

Moin,

wir sollen zur Nummerierung der Türen und Fenster ein bestimmtes Format verwenden, nämlich (F Raumbezeichnung / Nr) , z.B F 1.01 /1. Ist es möglich in Allplan 2015 diese Nummerirrung/Beschriftung automtisch zu erstellen (Später auch in einen Report?

Gruß

Hallo zusammen
Dieser Beitrag ist zwar schon ein Jahr alt. Aber gibt es hierzu eine Lösung ?

mfg

Steffen

Frage an Allplan:
Wir nummerieren Räume mit Katalogzuweisung ++. Wann nummerieren wir Türen und Fenster damit auch Allplan g´scheite Werkplanbeschriftung und Listenausgabe für solche -nicht ganz unwesentlichen- Bauteile leisten kann?
Falls sich in Version 2017 was getan haben sollte- haben´s mangels IBD weder Beta-getestet noch aktuell im Einsatz- kann die Frage ersatzlos gestrichen werden, ansonsten wäre es mehr als überfällig hier nachzubessern.
Danke vorab und schönen Vorurlaubsgruß,
Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

1 - 10 (11)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen