Support Forum

Symbole exportieren [Gelöst]


Hallo Leute!

Müsste ein paar meiner selbst abgespeicherten Symbole auf einen anderen Computer übertragen und kriegs nicht hin. Kann mir jemand bitte dabei helfen? Habs dann mit dem Assistenten machen wollen, aber ein dort abgespeichertes Logo (eingefügt als Muster), wird nur als Pfad dargesteltt. Auf meinem Rechner funktionierts.

mfg, Eva

1 - 4 (4)
  • 1

Hallo Eva,

da vermutlich die von Dir benutze Ressource (das Muster) nicht auf dem Zielrechner existiert fehlt die Darstellung dort. Daher schlage ich zunächst folgendes vor:
A) Wenn das Teilbild (incl. Symbol) als Assistent mit Ressourcen übergeben werden soll im Menü Datei Kopie speichern unter ... wählen und dann als Dateityp Assistent mit Ressourcen (*.nas) wählen.
B) Oder das Teilbild (incl. Symbol) als Symboldatei speichern. In diesem Fall im Menü Datei Kopie speichern unter ... wählen und dann als Dateityp Nemetschek Symbol (*.sym) wählen.
C) Oder das Teilbild (incl. Symbol) als NDW-Datei speichern. In diesem Fall im Menü Datei Kopie speichern unter ... wählen und dann als NDW-Dateil (*.ndw) wählen.

Besonders wichtig ist aber dabei der Einspielvorgang der Datei auf dem Zielsystem.
Werden die Daten in ein Teilbild des Zielsystems übernommen und auf dem Zielrechner fehlen die Ressourcen oder weichen ab erscheint ggf. der Dialog Ressourcen Anpassen. In diesem Fall muss dann entschieden werden was mit den abweichenden Ressourcen geschehen soll. Hier kann entschieden werden ob die Nummer der Ressource beibehalten werden soll (kann dazu führen das die Nummer des Musters die gleiche ist jedoch die Darstellung eine andere) oder ob die Element-Ressourcen-Nummer bei Abweichung angepasst werden soll (damit hätte sich dann evtl. die Nummer des Musters geändert aber die Darstellung bleibt).
Für den Fall das die Ressource auf dem Zielrechner gar nicht existiert und neu erzeugt werden soll gibt es im gleichen Dialog zusätzlich die Option nicht vorhandenen bzw. neue Ressource erzeugen. Über diese Option kann bewirkt werden dass dann die fehlende Ressource, in Deinem Beispielfall das Muster auf dem Zielsystem angelegt wird.

Hinweis: Wenn viele Musterdefinitionen von einem Quellrechner auf einen Zielrechner übertragen werden sollen geht dies auch über die Funktion ProjektPilot - Verwaltung... aus dem Menü Datei. Hier können z.B. alle Musterdefinitionen aus dem Pfad Büro oder Projekt in den Externen Pfad kopiert werden. Der Externe Pfad kann dabei ein Ordner sein welcher zuvor über rechten Mausklick( Kontextmenü) auf Externer Pfad ausgewählt wurde. Im "Normalfall" ist dies der Ordner .....\Extern.
Demenstprechend können dann am Zielrechner die Muster aus dem Externen Pfad in eine gewünschtes Projekt oder als (VORSICHT !!!!) Bürostandard übernommen werden. VORSICHT !!! deshalb weil man damit auch schnell die vorhandenen Ressourcen überschreiben kann, was nicht immer gewünscht ist.

Es grüßt
Martin Terfloth

Anhänge (1)

img
Ressourcen anpassen.gif
Typ: image/gif
254-mal heruntergeladen
Größe: 12,11 KiB

Danke für deine rasche Antwort.
Es ist jetzt weiteres Problem aufgetreten. Das Symbol (in diesem Fall ein Plankopf) wird zwar richtig abgespeichert aber das von mir eingefügte Bild wird nicht mitgedruckt beim plotten. Es erscheint auch beim übertragen auf das Zielsystem kein Dialog "Ressourcen anpassen".
Was wäre in diesem Fall der beste Vorgang ein Logo einzufügen. Muster, Pixelfläche, etc?

Danke für deine Hilfe
mfg, Eva

Hallo Eva,

ich Blick noch nicht ganz durch daher bitte noch einige Infos:
A) Wird das "Muster" auf dem Teilbild des Zielsystems angezeigt?
Falls ja scheint dieser Schritt ja zunächst gelöst zu sein. Dann müssen wir jetzt darüber nachdenken warum das "Muster" im Ausdruck nicht erscheint.

B) Oder wird das "Muster" auf dem Teilbild des Zielsystems nicht angezeigt?
Dann müssen wir zunächst diesen Punkt klären. Ist es im Zielsytem nicht vorhanden, oder wird es nur nicht dargestellt.

C) Nun noch die Frage ob es sich bei dem "Muster" um ein Allplan Element handelt welches in Allplan mit der Funktion Muster erstellt wurde also auch für mich ein Muster, oder eher um ein "Bilddatei" welche auf ein Teilbild eingefügt wurde.
Wenn also eher eine "Bilddatei" ist welche in eine Teilbild einegfügt wurde dann ist wichtig wie, über welche Allplan Funktion?

Zu Bilddateien hier aber bereits folgender Hinweis: Ich empfehle in fast 99 % aller Fälle hier die Funktion Pixelfläche von Allplan zu verwenden und die Bilddateien als Pixelflächen zu erstellen. Für das Drucken aber in diesem Fall beachten das die Ausgabe nicht über Nemetschek Treiber sondern über Windows Treiber erfolgen sollte.

Falls also die Bilddatei als Pixelflächen eingefügt wurde und nur ein Problem mit dem Ausdruck besteht, bitte prüfen ob bereits Windows Treiber benutzt werden, ob es sich um einen Nemetschek Treiber handelt.

Es Grüßt
MT

1 - 4 (4)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen