Support Forum

Rendering [Gelöst]


Hallo,

ich wollte nur wissen, wie ich aus dem Grindriss und der 3D ansicht die ich habe, wenn ich einfach zeichne (meine Wände sind Lila und die Treppen Rot), richtige Oberflächen wie Holz und Glas einstellen kann. ZUdem ist mein Hintergrund Standard Blau, kann man da nicht wolken oder so etwas in der Art einfügen?

ZUdem wird in dem 3D Fenster mein frei erstelltes Ebenenpaar nicht angezeigt, welches bei als Gelände dienen soll.
Ich bin hier am verzweifelten recherchieren aber ich finde nichts, was mir weiter helfen kann. Zudem wollte ich auhc gerne wissen, wie ich 3D perspektiven erstellen kann und wie ich Schatten erzeugen kann, das habe ich schon versucht, aber bei mir kommt am Ende ein total verpixeltes Bild dabei raus und das Gebäude steht auch nicht gerade.

Ich hoffe auf Hilfe und danke schon mal im Voraus,
Janos

1 - 10 (11)

[quote="Janos Magyar"]
Hallo,

ich wollte nur wissen, wie ich aus dem Grindriss und der 3D ansicht die ich habe, wenn ich einfach zeichne (meine Wände sind Lila und die Treppen Rot), richtige Oberflächen wie Holz und Glas einstellen kann.

>>>Antwort: Öffne das Animationsfenster mit F4. Klicke mit der RMT auf ein Element und wähle entweder Oberflächeneinstellung oder Freie Oberfläche. (Bild 2)

ZUdem ist mein Hintergrund Standard Blau, kann man da nicht wolken oder so etwas in der Art einfügen?

>>>Anwort: Öffne das Animationsfenster mit F4. Klicke mit der RMT in den Hintergrund des Fensters und wähle im Kontextmenü "Oberflächeneinstellungen". Rechts unten findest du die Möglichkeit, den Hintergrund farblich zu verändern oder mit einem Hintergrundbild zu versehen. Achte bei einem Pixelbild jedoch auf dessen Größe. Das Randerbvild sollte dann nicht größer sein. (Bild 1)

ZUdem wird in dem 3D Fenster mein frei erstelltes Ebenenpaar nicht angezeigt, welches bei als Gelände dienen soll.

>>>: Die Darstelllung der Ebenene steuerst du in den Optionen. (Bild3)
Willst du, dass die Ebenen im 3D-Modell als Gelände fungieren, musst du zum Bsp. Decke in Bezug zu diesen Ebenen einfügen.

Ich bin hier am verzweifelten recherchieren aber ich finde nichts, was mir weiter helfen kann. Zudem wollte ich auhc gerne wissen, wie ich 3D perspektiven erstellen kann und wie ich Schatten erzeugen kann, das habe ich schon versucht, aber bei mir kommt am Ende ein total verpixeltes Bild dabei raus und das Gebäude steht auch nicht gerade.

>>> Antwort: Schau in den Elearning-Links nach. Dort findest du sicher eine ausführliche Erläuterung.

herzlichst
Undine Ritzmann

Ich hoffe auf Hilfe und danke schon mal im Voraus,
Janos
[/quote]

Anhänge (3)

img
Aufnahme2_110705.jpg
Typ: image/jpeg
528-mal heruntergeladen
Größe: 11,20 KiB
img
Aufnahme3_110705.jpg
Typ: image/jpeg
508-mal heruntergeladen
Größe: 7,36 KiB
img
Aufnahme4_110705.jpg
Typ: image/jpeg
485-mal heruntergeladen
Größe: 51,51 KiB

Vielen dank für die Hilfe. Hat mir sehr weitergeholfen

Leider ändert sich nichts bei dem Ebenenpaar.
Es ist nach wie vor nicht sichtbar im Animationsfenster.
Im Ansichtenfenster und Im Grundrissfenster ist es zu sehen

MfG,
Janos

Hallo Janos

Zusätzlich in der Option - Animation - Standartebnen auch markieren. Dieser Haken fehlt.

Rechtslklick ins Animationsfenster - weitere Funktionen - Optionen Animation findest du das dann.

Gruss

Martin Kezmann

Hallo Janos,

freie Ebenenpaare werden im Animationsfenster nicht angezeigt (und im Normalfall obwohl im Grundriss sichtbar auch nicht gedruckt).
Dies ist im "Normalfall" auch gut so da die Ebenenpaare nur zur Höhendefinition von anderen Bauteilen (Wände, Decken, usw.) genutzt werden und ansonsten zumeist in der Animation stören würden.

Erzeugst Du aber ein Architekturbauteil wie z.B. eine Decke (wie von Undine beschrieben) oder eine Wand deren Höhe in Relation zur Ebenen definiert wurde siehst Du diese Bauteil dann mit Deiner gewünscht Höhe auch im Animationsfenster.

Stell Dir die Ebenenpaare wie ein (fast) unsichtbares Hilfsbauteil vor welches in der Lage ist die Höhendefinition für andere sichtbare Bauteile zu steuern.

Es grüßt
Martin Terfloth

Hallo Martin

Ah...so er meinte freie Ebenen werden nicht gezeigt.....dachte es geht um Standardebenen. Missverständnis meinerseits.....

Gruss

Martin Kezmann

Ich danke auf jedenfall für eure Antworten!!
Da freut man sich doch

Mein Haus is dank eurer Hilfe richtig gut geworden!
Nur eine Frage bleibt mir da noch:
Wie bekomm ich dann das Gelände mit Hilfe der freien Ebenenpaare hin?
In der Vorlesung hat das alles wunderbar funktioniert und wenn ich die Datei von der Vorlesung nochmals öffne und einfach freie Ebenen hinein zeichne, werden diese dann auch im Animationsfenster dargestellt.
Nur zu Hause funktioniert das alles nicht mehr so

Habe ich vielleicht irgendwas vergessen? Ich habe das "Gelände" auch schon Ebenen zugewiesen, aber das Hilft alles nichts. Es sind überhall Häkchen wo welche sein sollen.

Nur noch diese eine Frage und der Weg zum perfekten 3D generierten Haus wäre geebnet

Danke
Janos

Hallo Janos

Also ich würde ein Gelände auf keinen Fall mit freien Ebnen zeichnen, das wäre mir zu umständlich und führt zu nix.....

Das Modul GEO ( Digitales Geländemodell ) ist ja für das da. Sezte mit dem Befehl Symbolpunkt im Modul erweiterte Geometrie Punkte auf der Gewünschten Höhenlage ab und dann mit dem Befehl Vermaschen aus dem DGM Modul darüberfahren und du hast in 5 Min. ein tolles Gelände, zum Schluss noch eine Oberfläche wie Rasen / Gras oder so und es sieht nicht schlecht aus.

Gruss

Martin Kezmann

Anhänge (3)

img
Symbol.jpg
Typ: image/jpeg
454-mal heruntergeladen
Größe: 17,86 KiB
img
Vermaschen.jpg
Typ: image/jpeg
465-mal heruntergeladen
Größe: 62,68 KiB
img
Rasen.jpg
Typ: image/jpeg
628-mal heruntergeladen
Größe: 254,54 KiB

Hallo Janos,

it´s magic, die Kraft der Magie.
Ich vermute in der Datei von der Vorlesung ware vielleicht schon Architekturbauteile (vielleicht Decken oder Bodenflächen, ...) deren Höhe vermutlich bereits in Relation zu einer oberen Ebenen definiert war gespeichert. Damit mussten nur noch die Freien Ebenen in der gleichen Datei (Teilbild oder NDW-Datei) erzeugt werden, die Bauteile haben sich angepasst und konnten im Animationsfenster visualisiert werden.

Wenn Du also die Lösung mit den freien Ebenen auf einem leeren Teilbild nachstellen möchtest musst Du nicht nur Ebenenpaare erzeugen sondern auch die erforderlichen Architekturbauteile mit dem richtigen Höhenbezug (zum Beispiel Bauteiloberkante mit Abstand 0 zur oberen Ebenen und Bauteilunterkante über eine Bauteilhöhe z.B. 0.20 m für eine Decke mit 20cm Stärke eingeben)

Bei der Konstruktion der freien Ebenenpaare könnte die untere Ebene einen festen Wert z.B. 0 erhalten und horizontal verlaufen, da Du diese in diesem Fall sowieso nicht für die Höhendefinition der Architekturbauteile verwendest.

Die obere Ebene des Ebenenpaares kannst Du bei Bedarf dann schräg definierenn indem Du die Schaltfläche >> wählst und anschließend entweder 3 Punkte im Grundriss zeigst und deren Höhe eingibst, oder die Punkte in der Isometrie wählst damit die Höhe übernommen wird.

Statt die Lage der Ebene über 3 Punkte+Höhe zu beschreiben kannst Du statt dem 3. Punkt auch eine Winkel eingeben, wenn die ersten beiden Punkte die gleiche Höhe haben.

Statt die Höhe eines Punktes einzugeben kannst Du diese auch durch antippen eines anderen Ebenenpaares übernehmen.

In jedem Fall musst Du nach der Höhendefinition der Ebenen die Ausdehnung des Ebenenpaares noch durch ein Polygon eingeben.

Diese Kurzbeschreibung nur für den Fall Du musst/möchtest ein einfaches Gelände über freie Ebenen abbilden. Ansonsten würde ich wie vom Martin Kezmann beschrieben auf das Digitale Geländemodell zugreifen.

Es grüßt
Martin Terfloth

Für eure nette Hilfe, zeige ich euch mal mein häuschen
Vielen Dank nochmal

Es ist noch nicht perfekt aber ich denke zu zeigen reicht es erstmal ;)

Danke Danke Danke

Anhänge (1)

img
Haus 2.jpg
Typ: image/jpeg
583-mal heruntergeladen
Größe: 186,23 KiB
1 - 10 (11)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen