Support Forum

komplettes Projekt spiegeln


Hallo liebe Allplan-Gemeinde,

ich habe ein Projekt, was exakt noch einmal gespiegelt erstellt werden soll.
D.h. Grundrisse, Schnitte, Ansichten und auch die Schal- und Bewehrungspläne.

Ich habe alle Schnitte- Ansichten- usw. mit den neuen Ansichten und Schnitten erstellt.
Maßketten usw. sind auf extra Teilbildern ergänzt.

Wie würdet Ihr hier am effektivsten verfahren ?

Viele Grüße

Holger

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo, Holger,
das hängt erst mal ein bisschen davon ab, ob es ein weiteres Gebäude in der Nähe des ursprünglichen ist.
Das hatte ich eben: ein zweites Doppelhaus sollte um 90° gedreht und gespiegelt nahe am ersten sein.
Drehpunkt und Spiegelachse definieren und einen Grundriss nach dem anderen behandeln. Alles auf einmal ginge auch, aber man verliert da die Übersicht.
Schnitte sollte man separat kopieren+spiegeln, genau wie die Ansichten, und zwar an die Punkte, wo sie bei der Neuerstellung landen würden.
Bei komplettem Neubau ist es etwas einfacher: hier würde ich eine zentrale Spiegellinie erstellen (und aufheben), an der auch der System-Nullpunkt lieget. Dann passen auch alle gespiegelten Schnitte und Ansichten.
Bei den Maßlinien wirst Du etwas nacharbeiten müssen, bei den Schriften noch mehr, weil nach dem Spiegeln die Ursprungspunkte der Beschriftungen nicht da liegen, wo sie sein sollten.

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

1 - 3 (3)
  • 1

Hallo, Holger,
das hängt erst mal ein bisschen davon ab, ob es ein weiteres Gebäude in der Nähe des ursprünglichen ist.
Das hatte ich eben: ein zweites Doppelhaus sollte um 90° gedreht und gespiegelt nahe am ersten sein.
Drehpunkt und Spiegelachse definieren und einen Grundriss nach dem anderen behandeln. Alles auf einmal ginge auch, aber man verliert da die Übersicht.
Schnitte sollte man separat kopieren+spiegeln, genau wie die Ansichten, und zwar an die Punkte, wo sie bei der Neuerstellung landen würden.
Bei komplettem Neubau ist es etwas einfacher: hier würde ich eine zentrale Spiegellinie erstellen (und aufheben), an der auch der System-Nullpunkt lieget. Dann passen auch alle gespiegelten Schnitte und Ansichten.
Bei den Maßlinien wirst Du etwas nacharbeiten müssen, bei den Schriften noch mehr, weil nach dem Spiegeln die Ursprungspunkte der Beschriftungen nicht da liegen, wo sie sein sollten.

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hallo Thomas,

danke, habe es so gemacht.
Hat im Prinzip prima funktioniert.

Grüße Holger

1 - 3 (3)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen