Support Forum

EXTxxx Layer

Schlagworte:

hallöchen,

wie kann beim import von dwgs die layernbezeichnung des ext... gegen die kurzbezeichnung ausgetauscht werden ?
so das die layer auch die ursprüngliche bezeichnung beibehalten.

gruß dennis

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm! Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen, um sie zu versteh'n!

Anhänge (1)

img
2345.PNG
Typ: image/png
343-mal heruntergeladen
Größe: 38,40 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo,

Fremdlayer im Büro ist ein leidiges Thema, was wahrscheinlich jeden Admin mal beschäftigt hat.
Auch in unserem System wird grundsätzlich der Weg über Projektvorlagen gegangen. Hält aber einige Kollegen nicht davon ab mal eben schnell ein neues Projekt anzulegen, um darin eine Fremddatei zu importieren - Selbstverständlich vorher nicht daran gedacht zu haben Layerstrukturen, etc. auf Projekt zu stellen. Was im Bürostandard dann in einer Wochen oder Monat (bei 50 AP´s) so zusammenkommt, wenn man nicht regelmäßig bereinigt, muss ich nicht erwähnen. Durch Nutzung der voreingestellten Projektvorlagen, sowie Beibehalten der letzten Pfadeinstellung ist zwar eine kleine Verbesserung in Puncto Bürostandard-Pflege eingetreten, schließt dennoch nicht zu 100% den Layerimport aus.

Ich denke, es muss beim Import der Fremdlayer mindestens eine Warnung oder Abfrage für den Speicherort geben. Noch besser wäre, Steuerung der Speichererlaubnis über die Zugriffsrechte.

Freundliche Grüße

1 - 10 (12)

https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/schnittstellen/dwg_import_schraffuren.html#post-create
siehe PDF-Anleitung Import-Favoriten erstellen

hallo,

danke.

das mit dem import soweit funtioniert ganz gut bei uns.
lediglich das mit den layernamen. beim export sind die layernamen wie sie sollen ohne extxxx....
aber eben nicht beim import. ja wir könnten eine austausch datei erstellen, müssten dies aber für alle gewerke und für jedes neue projekt immer wieder und immer wieder erstellen........

gruß
dennis

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm! Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen, um sie zu versteh'n!

ja, das ist das Problem, importierte layer werden immer auf externe layer gesetzt, so dass irgendwann die layeranzahl aufgebraucht ist, wenn man die externen nischt löscht. Entweder händisch umbenennen oder für jeden Korrespondenten ein im-export anlegen.

Hallo zusammen,
durch die Verwendung von Vorlageprojekten, in denen z.B. die Einstellung Layerstrukturen auf Projektstejht, oder man selbst bei neuen Projekten die Layerstruktur auf Projekt stellt, bekommt man eine saubere und schlanke Struktur.

Tschau
Mike

hallöchen,

wir werden wohl oder übel für die neuen projekte welche nach vorgaben des ag ein cad-pflichtenheft
zugrunde liegt, für jedes gewerk und so weiter eine eigene prototyp-datei und einen entsprechenden favoriten erstellen.

gruß
dennis

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm! Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen, um sie zu versteh'n!

Hallo,

Fremdlayer im Büro ist ein leidiges Thema, was wahrscheinlich jeden Admin mal beschäftigt hat.
Auch in unserem System wird grundsätzlich der Weg über Projektvorlagen gegangen. Hält aber einige Kollegen nicht davon ab mal eben schnell ein neues Projekt anzulegen, um darin eine Fremddatei zu importieren - Selbstverständlich vorher nicht daran gedacht zu haben Layerstrukturen, etc. auf Projekt zu stellen. Was im Bürostandard dann in einer Wochen oder Monat (bei 50 AP´s) so zusammenkommt, wenn man nicht regelmäßig bereinigt, muss ich nicht erwähnen. Durch Nutzung der voreingestellten Projektvorlagen, sowie Beibehalten der letzten Pfadeinstellung ist zwar eine kleine Verbesserung in Puncto Bürostandard-Pflege eingetreten, schließt dennoch nicht zu 100% den Layerimport aus.

Ich denke, es muss beim Import der Fremdlayer mindestens eine Warnung oder Abfrage für den Speicherort geben. Noch besser wäre, Steuerung der Speichererlaubnis über die Zugriffsrechte.

Freundliche Grüße

hallo woly,

genau so ist es...
aber mir ging es eben um das thema, das wir ag´s haben die möchten mit allen mitteln und konsequenzen ihre layer, farben (RGB), stifte etc....aus autocad.
dann bekommen wir eine datei wo alles drinn ist aber es muss wirklich alles aber auch alles händisch beim import angepasst werden und die farb und stift zuweisung usw...... leider fliegen wir schon zum mars aber der daten austausch 1:1 ohne großes gefummel funktioniert bei keiner software ohne mühseliges ändern...(oder ?)

und dann kommen die spezies die einfach drauflos zeichnen und am ende muss alles wieder und wieder angepasst werden.....puh

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm! Tausend tolle Sachen, die gibt es überall zu seh'n, manchmal muss man fragen, um sie zu versteh'n!

Zitiert von: Zanda
...es muss wirklich alles aber auch alles händisch beim import angepasst werden und die farb und stift zuweisung usw......

all die Zuordnungen kann man in eine Konfigurationsdatei speichern und für jeden Import als Favorit verwenden. Das ist hoffentlich bekannt.

Freundliche Grüße

Hallo, Dennis,

Ich würde Dir Folgendes vorschlagen:

1. Weg der Veränderung der Layer beim Import.
Gehe Auf <Datei>-<Importieren> und z.B. AutoCAD-wähle die Datei aus-gehe auf <Öffnen>.

Es erscheint ein kleiner Dialog.

Gehe auf <Verändern>-dann auf das <Register Layer>.

Du siehst hier alle Layer der Quellseite und der Zielseite.

Markiere die erste Zeile und klicke mit der rechten Maustaste(RMT)auf den Layer der Zielseite.
Hier kannst Du Dir aus der Layerstruktur den benötigten Layer auswählen. <OK>
Auf diese Weise alle Layer zuordnen.
Dann werden die auch so eingelesen, wenn Du die Datei einliest.

2. Sicherung der Veränderung der Layer
Wenn Du immer die gleiche Zuordnung benötigst, gibt es in dem kleinen Dialog, wo auch das <Verändern> ist
ein <Speichern>.

Klickst Du auf <Speichern>, kannst Du die getroffenen Veränderungen in einer z.B. *.dwg.cfg-Datei sichern.
Vergiss nicht Namen und Pfad für die Sicherung anzugeben bzw. auszuwählen.

Einlesen:
<Datei>-<Importieren>-Datei markieren-<Optionen>(Radsymbol)-Bereich Aktuelle Konfigurationsdatei-Suchen
(unten links)-die gesicherte Datei auswählen-Öffnen.
Jetzt wird sie zum Einlesen verwendet.
Schau dann nochmals unter <Verändern> nach, ob Deine Layereinstellungen übernommen wurden.
Erst dann die Datei einlesen.

Ich habe das mal als Bild gesichert, hoffe das es verständlich ist.

Ich wünsche einen schönen Tag!

Barbara

Zeichenservice/CAD-Training Weida in Thüringen

Anhänge (2)

img
Weg-Layer ändern beim Import-fremder...
Typ: image/png
247-mal heruntergeladen
Größe: 240,86 KiB
img
Weg der Sicherung.png
Typ: image/png
234-mal heruntergeladen
Größe: 191,65 KiB
1 - 10 (12)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen