Support Forum

Add-On Klassifizierung


Hallo zusammen

Auf unserer Seite findet Ihr ein neues Add-On für die Klassifizierung von Allplan Modellen.
https://www.cds-bausoftware.ch/addon
Das Add-On Klassifizierung ist aktuell noch in der Beta Phase. Geplante Kundenfreigabe ist auf Mitte Oktober geplant.
Hier schon mal vorab ein Film (Erste Schritte) des Add-On.
https://www.youtube.com/watch?v=5qddEsRek1k

Feedback könnt Ihr direkt an mich via Mail senden. tmetzler (please no spam) @ (please no spam) cds-bausoftware.ch

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Anhänge (1)

img
Klassifizierung Erste Schritte.jpg
Typ: image/jpeg
192-mal heruntergeladen
Größe: 521,80 KiB
21 - 30 (40)

in welcher Version kann ich nicht sagen, habe nur noch die aktuelle.
Wenn eine Regel angewählt wird erscheint ein "&" beim anwählen des Pluszeichen. Wenn keine Regel angewählt wird, kann man eine neue Regel über das Pluszeichen erstellen.
Nur, wenn einmal eine Regel ausgewählt ist, kann man nicht wieder zu "keine Regel ausgewählt" zurück...

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Es wird immer genau die Raumfläche farbig angelegt.
Wenn die Raumfläche "unter den WC-Trennwänden" vorhanden ist,
dann wird dort logischerweise auch eine Füllfläche erzeugt und auch zu sehen sein, solange wie Wände nicht ein abdeckendes Flächenelement enthalten.

Wenn man wie in eurem Fall WC-Trennwände hat, die auch den Boden (die Fliesen) trennen, ist es eher falsch, den Raum
unter diesen Wänden durchlaufen zu lassen! Gibt einfach falsche Mengen für die Bodenfläche!
Bei den üblichen dünnen WC-Trennwand-Systemen aus HPL oder Stahlblech hingegen läuft der Boden (und damit der Raum) drunter durch.
Da ist es mengentechnisch richtig, diese Wände nicht vom Raumpolygon abzuziehen.

Zur Frage davor:
Ich hatte mit meiner Antwort schon die Frage beantwortet, wie man eine selektierte Regel deaktiviert: Mit STRG+Klick

Zitiert von: Nemo
Es wird immer genau die Raumfläche farbig angelegt.

Wenn die Raumfläche "unter den WC-Trennwänden" vorhanden ist,
dann wird dort logischerweise auch eine Füllfläche erzeugt und auch zu sehen sein, solange wie Wände nicht ein abdeckendes Flächenelement enthalten.
Wenn man wie in eurem Fall WC-Trennwände hat, die auch den Boden (die Fliesen) trennen, ist es eher falsch, den Raum

unter diesen Wänden durchlaufen zu lassen! Gibt einfach falsche Mengen für die Bodenfläche!

Bei den üblichen dünnen WC-Trennwand-Systemen aus HPL oder Stahlblech hingegen läuft der Boden (und damit der Raum) drunter durch.

Da ist es mengentechnisch richtig, diese Wände nicht vom Raumpolygon abzuziehen.
Zur Frage davor:

Ich hatte mit meiner Antwort schon die Frage beantwortet, wie man eine selektierte Regel deaktiviert: Mit STRG+Klick

mit strg-klick geht es.Das hatte cih übersehen, Alles gut! Aber Intuitiv ist das nicht gerade. Warum überhaupt das Verhalten mit dem "&" Zeichen? ein Knopf, zwei Funktionen finde ich etwas seltsam, aber dass ist nur meine bescheidene Meinung.

Der Raum ist schon richtig erstellt...im Screenshot 1 sieht man nur die Umrisse des Raums. im zweiten Screenshot 2 die falsche Klassifizierung. Sobald man ein Raumelement mit zwei getrennten Teilen erstellt (und das wird von Allplan über "Flächenelemente modifizieren" zugelassen) passt die Flächenklassifizierung nicht mehr.
Übrigens: mit "Flächenvisualisierung", oder "Raum mit Flächenelement versehen" geht es.

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Hallo Florian,

Das ein "&" in eine bestehende (akivierte) Regel eingefügt wird, wenn man "Plus" (Regeln erweitern) drückt,
hatte ich als gute "Hilfe" für den Anwender gesehen, wie man eine Regel mit 2 Bedingungen erstellt -> nämlich indem man die beiden Bedignungen mit "&" verbindet.
Nun gut, das ist nicht gut angekommen, OK! "Lessons learned"!
Hätte man auch irgendwie anders kommunizieren können! Anyway!
Ich werde das dahingehend ändern, dass es egal ist, ob eine, keine oder mehrere Regeln aktiv sind, wenn man diesen Knopf drückt!
Version 1.0.0.4 steht demnächst bei der CDS zur Verfügung.

Zum 2. Punkt!
Bei mir gibt es keine Probleme, wenn der Raum aus 2 Komponenten (Inseln) besteht. (s. klassifizierung.png)

Kleiner Exkurs am Rande:
Es sei bemerkt, dass ein Raum eigentlich ein von Wänden umgrenzte Körper, abgeschlossener Körper sein sollte!
Wenn ein Raum durch eine Wand getrennt wird, entstehen eigentlich 2 Räume, die möglicherwiese dieselbe Funktion haben!
Insbesonder, wen diese Wand nicht mal eine Tür besitzt, um die beiden Räume zu verbinden.
Solibri als BIM-Checker-Software jedenfalls geht von dieser Definition eines Raumes aus, und hat mit Räumen, die
aus mehreren, unverbundenen Teilen (Inseln) bestehen, große Probleme (meldet dort immer Fehler).
Aus diesem Grund lassen wir die WC-Trennwände den Raum nicht mehr teilen, sondern (was zumindest für die Fussbodenfläche mengentechnsich richtig ist) modellieren diese mit Abstand zur Raumunterkante. Das entspricht meist auch der angestrebten,
aufgeständerten Ausführung.

Mein Raum ist allerdings als Recheck erstellt, und wird erst durch die eingefügte Wand/Wände getrennt.
Aber selbst wenn ich den Raum mit mehreren Komponenten (Inseln) neu erstelle, komme ich bei der Klassifizierung zum selben
korrekten Ergebnis.

Was ist also bei Dir anders?
Köntest Du das Teilbild zur Analyse hier hochladen?

Hallo zusammen

Das Setup mit der Version 1.0.0.4 ist nun auf unserer Homepage zum Download bereit.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Hallo Jörg,

Jetzt verstehe ich deinen Gedankengang zum Plus Zeichen. Ich hatte hier nur keinen Unterschied in der Handhabung erkannt, dass meinte ich mit nicht intuitiv. Wenn ich hier etwas zu direkt und harsch rübergekommen bin tut es mir aufrichtig leid! Das war nicht meine Intension!
Vielmehr bin ich froh jemanden wie dich hier in der Allplan Community zu haben, der solche tollen Addons aus User-Sicht programmiert.
Wir haben bei uns mittlerweile die meisten Addons im Einsatz und sind sehr zufrieden!
Ich werde zukünftig meine Rückmeldung etwas vorsichtiger formulieren

zurück zum Thema: anbei ein Beispiel TB.
Unsere WC Anlagen werden zumeist nicht mehr mit den klassischen Trennwänden, sondern mit richtigen Trockenbauwänden erstellt. Diese stehen auf dem Rohboden. Da allerdings der komplette Bereich mit einzelnen Zellen und Vorraum als ein Raum gesehen wird, wird hier auch nur ein Raum erstellt. Dadurch werden auch Boden und Deckenflächen, richtig ausgeschnitten, Wandbelage an alle Wände korrekt verteilt.
Ja, auch das Thema in Solibri ist uns hier aufgefallen, kann aber abgefangen werden.

Ergänzung: ich meine den Unterschied zu deiner Klassifizierung gefunden zu haben. du klassifizierst den Raum, ich klassifiziere die Deckenfläche. Bei Bodenflächen tatsächlich auch das gleiche Verhalten

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
73-mal heruntergeladen
Größe: 3,63 MiB

Hallo Florian,

ok, das Problem besteht tatsächlich. Allerdings in einer anderen Form:
Bei Räumen mit "Inseln" kommt es bei der "Visualisierung" der Deckenflächen zu dem Effekt,
dass statt der flächigen Darstellung mit einem Filling die Darstellung für die Seitenflächen
mit einen gefüllten Rand entsteht.

Ich muss das untersuchen, und ggf. diese automatische Umschaltung ändern.

Anhänge (1)

img
classmaker_porblem.png
Typ: image/png
19-mal heruntergeladen
Größe: 14,93 KiB

Hallo Florian

Das Setup mit der Version 1.0.0.5 ist nun auf unserer Homepage zum Download bereit.
Jörg hat für dich nochmals eine Version gemacht. Ich hoffe jetzt klappt es wie gewünscht.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Super, viele dank an euch für die schnelle Umsetzung! Jetzt funktioniert es

und nochmals ein großes Sorry für meinen missverständlichen Beitrag!

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

mal wieder eine Anregung, bzw Wunsch zu meinem Lieblings Add-on:

Wäre es möglich, wenn man Elemente in der Regeltabelle anwählt, dass diese im Grundriss bzw 3D-Fenster angezeigt werden?

Derzeit ist es eher schwierig klassifizierte bzw. umklassifizierte Elemente ausfindig zu machen.
Im Beispielbild habe ich mit Absicht einen Fehler eingebaut, damit umklassifizierte Elemente erscheinen.

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Anhänge (1)

img
Klassifizierer_Regeltabelle.png
Typ: image/png
18-mal heruntergeladen
Größe: 189,57 KiB
21 - 30 (40)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen