Support Forum

[Frage] IFC 2x3 Export Fehlermeldung bei VIEGA TGA Software


Hallo allerseits,

für einen TGA Planer habe ich eine IFC Datei in Version 2x3 exportiert. Auf Allplan - Seite ist alles i.O. Solibri zeigt auch keine Probleme.
Der Planungspartner kann diese Datei nicht einlesen mit Fehlermeldung: ..mehr als eine IFC Building Instanz....
Es handelt sich um ein Umbau Projekt, wo natürlich Abbrucharbeiten im Hintergrund liegen, die ich per Darstellungsfavorit
nicht sichtbar geschaltet habe. Könnte dies die Ursache sein?

Gruß WielandR

Anhänge (1)

img
Viega-Fehlermeldung.JPG
Typ: image/jpeg
16-mal heruntergeladen
Größe: 18,85 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Servus Wieland!

Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht (zusätzlich zu Theo's Tipps), dass die TGA-Programme zwar für sich gesehen sehr gut mit IFC-Exporten umgehen können, dass beim Import von IFC-Architekturdaten es aber sehr wohl noch riesige Qualitätsunterschiede gibt.

Aus meiner Erfahrung heraus, gibt es die besten Ergebnisse mit PlanCal. Die schaffen den Architekturimport schon sehr gut.

Wie auch immer, möglicherweise sitzt aber die Schwachstelle beim Umgang mit den IFC Daten vor dem Bildschirm...

Lieben Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

1 - 10 (11)

hast du mehrere Bauwerke in einer IFC ausgegeben?

deine IFC sollte diese Strukturen (Siehe Screenshot) aufweisen und keine anderen.
Manche Programme haben auch Schwierigkeiten mehr als ein Bauwerk pro IFC einzulesen.

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Anhänge (1)

img
bws.png
Typ: image/png
10-mal heruntergeladen
Größe: 12,64 KiB

Hallo Florian,
danke für die Antwort.
Das Projekt entspricht dieser Struktur. Ich habe auch nur einen Bautabschnitt ausgewählt. Das Einlesen in eine zweite CAD hat bei mir funktioniert.
Frage war halt, ob die "versteckte" Abbruchplanung da stören könnte. Von meinem zweiten System habe ich nun eine IFC 2x3 exportiert. Schaun wer mal, wie das bei den TGA Planern funktioniert. Das wäre natürlich sehr umständlich.

Gruß
Wieland R

Hast du den dezidierten 2x3 Exporter genommen (furchtbares Klumpat von dem sich Allplan endlich trennen sollte) oder bist du auf IFC Daten Exportieren gegangen und hast dann 2x3 statt 4 als Dateiformat ausgewählt?

Der dezidierte 2x3 Export macht leider oft Probleme und ist soweit mir gesagt wurde nur noch vorhanden weil er halt mal zertifiziert wurde obwohl er gravierende bekannnte bugs hat...

Servus Wieland!

Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht (zusätzlich zu Theo's Tipps), dass die TGA-Programme zwar für sich gesehen sehr gut mit IFC-Exporten umgehen können, dass beim Import von IFC-Architekturdaten es aber sehr wohl noch riesige Qualitätsunterschiede gibt.

Aus meiner Erfahrung heraus, gibt es die besten Ergebnisse mit PlanCal. Die schaffen den Architekturimport schon sehr gut.

Wie auch immer, möglicherweise sitzt aber die Schwachstelle beim Umgang mit den IFC Daten vor dem Bildschirm...

Lieben Gruß, Martin

Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH | A - 1030 Wien | Haidingergasse 2 | http://www.delta-pods.at

Hallo die Herren,

danke für die Antworten.
Das Einlesen der Datei in Revit ergab verschiedene Meldungen:
Raumbegrenzungslinien in der Wand - entsprechende Geometrie Fehler kann ich nicht entdecken. Kollisionsprüfung und kritische Daten zeigen dergleichen nicht an.
2 Räume innerhalb einer Begrenzung- dies ist richtig , es sind 1 Raum für das Treppenpodest und 1 Raum für den Treppenlauf ( ander Raumhöhe um die Deckenansicht mit zu verputzen.

Und nun:
Mehrere Räume innerhalb einer Begrenzung- auch das ist richtig , 1 Raum Abbruch und 1 Raum Neubau auf verschiedenen Teilbildern.
1. TB : Bestand und ABBRUCH
2. TB : NEUBAU

Die getrennten Teilbilder kommen beim exportieren also wieder in "einen Sack". Kompatibilitätsproblem durch Mehr-Dateien-System (Allplan) zu Ein-Datei-System (Revit-Archicad etc.pp)?

Denke ich falsch?

Gruß Wieland

Hallo Wieland.
Ich denke mal laut und meine, das bei einem Projekt Abbruch/Neubau 2 Modelle übergeben werden sollten, um Kollisionen zu vermeiden. Ein Abbruchmodell und ein Neubaumodell. In Allpan läßt es sich toll schalten, in einer IFC nicht, es sei denn man hat einen Sichtbarkeitsfilter für Abbruch und Neubau. So weit war ich noch nicht bisher, interessiert mich auch sehr.

Tschau
Mike
http://www.baucon.de

Hallo Mike,

bei dem Projekt habe ich mich wie immer an ein Vorlaufprojekt von IBD gehalten.

Abbruch und Neubau in einem Projekt.

Gruß Wieland

Ein ifc Modell ist ist nicht mit dem Allplan Projekt gleichzusetzen. Du kannst beim Export die teilbilder auswählen, die ins ifc Modell sollen.
Mike hat da völlig recht mit zwei getrennten ifc Modellen.
Diese könnten dann auch gegeneinander geprüft werden.

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Hallo zusammen,

wäre grundsätzlich kein Problem. Sämtliche Abbruchkomponenten sollten in der Regel ganz einfach über das Attribut Umbaukategorie bzw. Pset_Status gegliedert werden können. Dann übrigens auch in der Regelgestaltung möglich, damit nicht etliche Kollisionen rauskommen.

Durch das Vermischen des Neubau und Abbruchmodells kommt es jedoch zu einer verfälschten Struktur, womit einige Programme ihre Probleme haben. Das hat ja schon Florian angesprochen und ist hier vermutlich auch das Problem (siehe Fehlermeldung).

Aus Gründen der Übersichtlichkeit etc. würde ich auf jeden Fall auch 2 Modelle exportieren.

1 - 10 (11)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen