Support Forum

Schraffur im Plot zu groß [Gelöst]

Schlagworte:

Guten Morgen,

gezeichnet in 2D und M.1:25
Im Plot soll die Zeichnung im M.1:100 was auch kein Problem ist.
Leider wird nun die Schraffur in einem zu großen Abstand dargestellt.

Was für eine Einstellung muss man im Plot vornehmen um die Schraffur kleiner darstellen zu können?

Wir arbeiten weder mit Zeichnungstypen noch Flächenstilen.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

LG Monika

Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich INTERSSANT.
(Joahnn Wolfgang von Goethe)

1 - 7 (7)
  • 1

könnte es viell. damit zusammen hängen?

Anhänge (1)

img
Unbenannt.jpg
Typ: image/jpeg
596-mal heruntergeladen
Größe: 59,27 KiB

Hallo Jana,

war zwar so eingestellt, aber auch wenn der Haken raus ist, wird die Schraffur nicht anders.

Hab dir mal zwei jpg`s angehängt. Die eine ist vom Konstruktionsbereich und die andere vom Plotbereich.

Danke für deine Hilfe.

LG Monika

Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich INTERSSANT.
(Joahnn Wolfgang von Goethe)

Anhänge (2)

img
Plott 1_100.jpg
Typ: image/jpeg
491-mal heruntergeladen
Größe: 265,45 KiB
img
TB 1_25.jpg
Typ: image/jpeg
431-mal heruntergeladen
Größe: 244,39 KiB

Hallo,

der Abstand der Schraffurlinien (im Plan) ist in der Schraffurdefinition fest vorgegeben z.B. 3mm.
Dabei ist es uninteressant, in welchem Maßstab die Schraffur abgesetzt wird.
Das Verhalten ist also völlig korrekt, und auch sinnvoll.

Wenn man eine "dichtere" Schraffur haben will, muß man sich die bestehende kopieren, und dann die Kopie anpassen (z.B. Abstand auf 1 mm setzen), und diese verwenden!

Man sollte sich auch angewöhnen, das Teilbild in dem Bezugsmaßstab zu bearbeiten, wie er später im Plan abgesetzt werden soll! (in Deinem Fall 1:100) ...sonst stimmten u.a. auch die Textgrößten und Maßlinien nicht.

Wenn man in unterschiedlichen Maßstäben unterschiedliche "Schraffur-Dichten" haben möchte, so geht das nur über Zeichnungsstile!

Gruß Jörg

Hallo Jörg,

vielen, herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Da ich für eine Kollegin dieses Problem eingestellt hatte, und ihr schon gesagt habe das es bestimmt mit den Flächenstilen oder Zeichnungstypen zusammenhängt, danke ich dir für diese Bestätigung. Denn auch ich habe es durch einiges hin- und herexperimentieren nicht anders hinbekommen.

Danke für die Bestätigung.

LG Monika

Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich INTERSSANT.
(Joahnn Wolfgang von Goethe)

Wenn es sich um eine einfachere Schraffur handelt(die für Mauerwerk z.B), kann man das auch mit dem entsprechenden Muster machen und da die Abstände tunen. Ist aber nur eine Krücke und geht nur bei Option "gleichbleibend".

Gruß: T.

Gruß: T.

Guten Morgen,

danke an alle Helfer. Tja, wer nicht mit Flächenstilen etc. arbeitet hat wohl die A....karte. Aber es gibt ja viele User welche nicht alle Schulungen mitmachen können und dadurch am stückeln und experimentieren sind.

Danke auch dafür, denn............Not macht erfinderisch.

Euch allen einen schönen Arbeitstag und danach ein schönes W-Ende.

LG Monika

Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich INTERSSANT.
(Joahnn Wolfgang von Goethe)

1 - 7 (7)
  • 1

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen