Support Forum

Randschalung Streifenfundament

Schlagworte:

Hallo,

bei dem Report Randschalung Streifenfundamente
wird mir immer zuviel an Schalung ausgewiesen.

An jedem Knickpunkt im Grundriss
wird sozusagen die "Stoss-Schalung" ermittelt.
Das ist natürlich zuviel.

Um das zu verdeutlichen, habe ich ein kleines
Fundament gezeichnet und mit Report angehängt.

Mache ich hier etwas falsch?

Kann/muss ich das Fundament, das zwar in
einem Rutsch mit dem Befehl Streifenfundament
gezeichnet ist,
nachträglich irgendwie vereinigen?

Viele Grüße, Esther

Viele Grüße, Esther

Anhänge (2)

img
Streifenfundament.jpg
Typ: image/jpeg
516-mal heruntergeladen
Größe: 78,68 KiB
img
Report Randschalung.jpg
Typ: image/jpeg
505-mal heruntergeladen
Größe: 67,15 KiB
1 - 10 (19)

Im Report hätte ich noch zwei Stellen markieren sollen,
fällt mir gerade auf,
aber es sollte auch so deutlich sein.

Viele Grüße, Esther

Das komische ist, wenn du die Fundamente als Decke eingibst und dann über den Report Randschalung Decke ausgibst, dann stimmt es oder?

Jens

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Bei den IBD- Daten ist´s bei mir auch grad bissl kurios:
Wie im Test Beispiel zu sehen:
- Fundamentbreite 70cm
- Fundamenthöhe 120cm

Beim langen Fundament kommt alles korrekt raus /FU_2schalig 01 (Bild+Rep.);
Beim kurzen Teil des Fundaments verhaspelt sich die Auswertung ziemlich/ FU_2schalig 02 (Bild+Rep.), obwohl die grafische Markierung im Teilbild korrekt die Abwicklungslänge einschl. Abzug im Bereich des angrenzenden Fundamentbalkens darstellt.
Zur Testauswertung wurden die Fundamentbalken einzeln angeklickt.
???

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Anhänge (3)

img
FU_2schalig_01_Grafik.PNG
Typ: image/png
414-mal heruntergeladen
Größe: 32,52 KiB
img
FU_2schalig_01_Report.PNG
Typ: image/png
358-mal heruntergeladen
Größe: 11,33 KiB
img
FU_2schalig_02_Report.PNG
Typ: image/png
384-mal heruntergeladen
Größe: 17,29 KiB

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ja, das stimmt!

Und es stimmt auch mit
der Logik überein, dass
es sich bei der Decke um ein zusammenhängendes
Bauteil handelt,

im Gegensatz zu den Streifenfundamenten.

Daher meine Vermutung und Frage,
ob man die Fundamente
irgendwie vereinigen kann.

Obwohl in einem Guss gezeichnet,
"denkt" Allplan, das Bauteil Streifenfundament
ist an den Knickpunkten getrennt

und zerlegt es somit
in viele Einzelbauteile,
die es alle einzeln von allen Seiten einpacken möchte.

Viele Grüße, Esther

hier noch die Grafik zu Fundament 2...

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Anhänge (1)

img
FU_2schalig_02_Grafik.PNG
Typ: image/png
422-mal heruntergeladen
Größe: 32,58 KiB

Ich kann meine Antwort gerade nicht
bearbeiten. Ich meinte eben Ede.

Bernd, Deine Antwort kam parallel.
Da muss ich mal auf die Zahlen gucken.

Viele Grüße, Esther

Bei den kurzen Fundamenten "vergisst" der Report die freien Enden mit Fu_Breite= 0,70m.
Warum auch immer. Wie gesagt, die Darstellung der Abwicklungslänge stimmt, aber das Ergebnis halt net.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Wenn man aus dem Plattenfundament die Form der Einzelfundamenten baut, dann verhält es sich wie bei einer Decke. Is jawohl auch nix Anderes.
Hab auch mal in die Reports reingeguckt aber ich kann nix umbauen oder finden, dass die Einzelfundamente wie eine Decke abgerechnet werden.

Jens

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Noch ne Runde NDW+Report:
Bei geschlossenem Fundamentzug kommt zwar am Ende das richtige Ergebnis raus,
aber zwischendurch- wenn man die Einzelbalken manuell prüft- rechnet das Dinge einen ziemlichen Mist. D.h. wenn ich ein einzelnes Fu_Bälkchen prüfen will, stimmt die Auswertung in vielen Fällen nicht... Das Gesamtergebnis heiligt die Mittel?
Mir macht´s bissl Angst

Edit:
OK. Sorry!!! Korrektur: Hier stimmt´s komplett. Auch in Einzelwertung...
Heisst aber, mit offenen Enden gibt´s ein Problem: Belegbar bei freiem Streifen-Fu_Balken.
>> Ergo: Fundamente, die -egal ob Punkt- oder Streifemförmig- als Einzelfundamente dienen, dürfen nicht als Streifenfundament eingegeben werden >> Beziehe mich auf IBD-Assistenten.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Anhänge (2)

Typ: application/octet-stream
636-mal heruntergeladen
Größe: 480,08 KiB
img
FU_2schlg_03.PNG
Typ: image/png
348-mal heruntergeladen
Größe: 24,80 KiB
1 - 10 (19)

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren