Forum Allplan

DGM, Böschung


Hallo

Ich möchte einen Aushubplan mit unterschiedlichen Aushubebenen erstellen.
Als erstes habe ich die Ebene 1 auf Kote -3.0 m mit dem Befehl "Allgemein Böschen" eingegeben.
Bei der Eingabe der nächsten Ebene 2 auf -4.0 m geschieht folgendes:
Die Böschungsoberkanten der Ebenen 1 bleiben in jedem Fall bestehen, auch wenn hier die Aushubsohle auf -4.0 m sein sollte (vgl. Bild).

Die ursprüngliche Böschungsoberkante wird als fest und absolut unveränderlich beibehalten.

Was kann man machen?

Gruss
Edgar Kälin

Allegati (1)

img
Böschung falsch.jpg
Type: image/jpeg
834 scaricato
Size: 134,26 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

Vielleicht mal mit Bruchkante nacharbeiten?
Oder evtl. mal das TB hochladen daß man sich das mal ankucken kann....

Geier Training & Consulting,
Freier Mitarbeiter bei CYCOT GmbH, Coaching Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Coachings unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Das Problem ist gelöst.
Nachdem ich eine Aushubetappe eingegeben habe, habe ich das Teilbild mit dem Befehl "Dokumentübergreifend kopieren / verschieben" in ein neues Teilbild kopiert.
Danach trat im neuen Teilbild das Problem auf.

Lösung:
1. Allplan verlassen.
2. Das Teilbild im Windows-Explorer manuell kopieren und umbenennen.
3. Allmenu -> Hotlinetools -> reorg
4. Allplan starten, neues Teilbild aufrufen und bearbeiten.

1 - 3 (3)
  • 1

https://connect.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta