Support Forum

Reports: Stabstahl + Matten in einem

Schlagworte:

Hoi zusammen.

Mich plagt schon seit längerem ein kleines Problem. Ich habe die "Standard"-Reports neu gestaltet, überflüssige Daten verworfen, um die linke Spalte netter zu gestalten. Beispielsweise bleibt unsere Büroadresse konstant, weshalb also ein Feld dafür? Das ist ein Textfeld in der .rdcl-Datei.

Woran ich aber kläglich gescheitert bin, ist das Zusammenführen der Datensätze des Stabstahls und der Matten. Ein Report gibt ja keine Fehlermeldung aus, er funktioniert, oder er funktioniert nicht. Man kann natürlich 2 Reports erstellen, und die .pdf´s anschließend zusammenführen, aber es wäre schon einfacher, das in einem zu machen.

Warum ist das so? Wieso können Stabstahlelemente und Mattenelemente nicht in Einem erfasst werden?

Die Antwort darf auch gerne ein bisschen spezifischer sein, da ich die Reports mit "Microsoft Web Developer 2008" entwickle und ändere, der Source-Code ist mir auch vertraut. Und mit Visual Studio kann ich auch ein bisschen umgehen. Leider sind die Hotline - Leute (die mich alle schon mit Vornamen ansprechen *g*) damit nicht vertraut, und die Programmierer sollen programmieren und keine Fragen beantworten *lach*.

Kann mir sonst wer weiterhelfen?

Gruß Blanco

1 - 10 (54)

mit den inb-bau-reports habe ich bislang nie etwas gemacht..

aber evtl helfen ein paar fragen/tips.

1. wie ist die querry jeweils aufgebaut? tauchen die gleichen parameter auf und wenn ja, was passiert, wenn der filter so geändert wird, dass matten und stabstahl drinnen sind

2. wenn die auswertung der einzelnen posten im ansatz logisch ist, aber dann "nur" noch die darstellung usw. nciht zusammenpasst, kann einfach eine zweite tabelle angelegt werden. über den filter der tabelle selbst kann dann das objekt jeweils anders dargestellt werden..

wenn ich mich nicht täusche ist (im groben system) der report für treppenbauteile auch mit mehreren tabellen aufgebaut.

es kann aber auch sein, dass stab und matten nicht in einem report gehen...

Geht!
Man muß in der Query den Filter auf "@OBJ@=257.or.@OBJ@=368" setzen, dann werden erstmal alle Bewehrungen selektiert, in den einzelnen Tabellen muss man dann über @498@ nach "Rundstahlbewehrung" und "Mattenbewehrung" filtern.

Gruß Ralph

...an dem Report hätte ich auch Interesse, vielleicht besteht ja die Möglichkeit den hier zum Download anzubieten und gleichzeitig Nemetschek auch, damit die Programmierer mehr Zeit haben für wichtige Dinge...

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

kein Problem, stell den Report mal rein.
Vielleicht gibt's ja jemanden, der da noch die Mattenschneideskizze ranhängen kann, dann wäre es perfekt. Das ist mit leider nicht gelungen.

Gruß Ralph

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
837-mal heruntergeladen
Größe: 186,94 KiB

So, hier noch die Ergänzung der Mattenschneideskizzen.

Gruß Ralph

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
842-mal heruntergeladen
Größe: 190,60 KiB

...funktioniert bei mir nicht, in welcher Version ist die Datei erstellt?

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Hallo Jürgen,
ist mit der aktuellen V2014 erstellt und läuft dort auch. Wie äußert sich der Fehler?

Gruß Ralph

in dem ich "nur" die V 2013 drauf habe

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Nochmal Hallo,
hab die Dateien jetzt wieder runtergeladen und es wird beim Abspeichern irgendwelcher XML-Kram angehängt. Schicke die Dateien nochmal als Archiv. Rückantwort erbeten.

Gruß Ralph

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
559-mal heruntergeladen
Größe: 19,62 KiB
1 - 10 (54)

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen