Allplan Fórum

Allplan für Mac


Wäre es nicht mit Blick auf den sehr schnell wachsenden Marktanteil von Apple nicht allmählich mal angebracht eine Version für Mac raus zubringen?

Die Masse meiner Bekannten aus München und Berlin nutzt nun halt mal lieber Mac als Windows. Vielen nutzen daher lieber AutoCAD, da diese inzwischen eine Mac-Version anbieten.

Es wäre wirklich sehr sehr wünschenswert. Dann wäre es mir das Geld nach meiner Studentenversion auch wert...

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hi,

Ich glaube nicht, das der MAC-Markt in dem Maße wächst, das sich eine Umprogrammierung auf Mac lohnt.

Hier mal ein Link zu den Marktanteilen:

Link

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

1 - 8 (8)
  • 1

Also ich nutze Allplan nur gelegentlich aber das auf meinem Mac.
Windows 7 in Bootcamp und dann läuft Allplan (z.Zt. 2013 im Einsatz)

Ist ne Lösung mit der man(n) leben kann .-)

Gruß
Thomas

Das ist zwar eine Möglichkeit, aber keine die frustfrei für mich in Frage kommen würde. Zum einen ist man entweder gezwungen ständig das Betriebssystem zu wechseln (Boot Camp) oder man muss Parallels installieren, was zusätzlich Ressourcen frisst.

Wenn ich mich für einen Mac entscheide, dann hat das ja seine Gründe (z.B. Performance oder Anfälligkeit bei Viren, Trojanern, etc...) und dann treffe ich diese Entscheidung in aller Konsequenz. Daher finde ich die gängigen Abspeisungen mit einem Verweis eines zusätzlichen Gebrauchs von Windows auf einem Mac ziemlich schwach.

Citoval Thi4g0
und dann treffe ich diese Entscheidung in aller Konsequenz.

ganz genau. Eben ohne Allplan. ;)
Naja, habe mir das auch das eine oder andere mal gewünscht. Allerdings, soweit ich die Allplan-Struktur verstehe, ist diese so weit mit Windows veknüpft, dass ein "Umbau" für Mac nicht einfach so gemacht ist

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

Wenn ich mir diese Torte anschaue, denke ich, dass die Portierung auf MacOS noch etwas auf sich warten lässt .

Gruß: T.

Hallo,

sofern Du einmal die angesprochene Software, die es in der Tat in einer OS X Version gibt, eingesetzt hast, wirst Du auch deren Einschränkungen erlebt haben. Mit den anderen Derivaten des Anbieters kann gerade diese Version nicht im geringsten Mithalten.

Für OS X gibt es andere CAD Programme, die deutlich mehr können. Und diese sind auch im Hause Nemetschek angesiedelt. Von daher ist der Weg nicht allzu weit.

Mein Kollege setzt Allplan 2015 ausschließlich auf seinem MacBook Pro ein. Zwar unter Windows, doch da ist ordentlich Dampf dahinter. Leistungsmangel seitens der Hardware hat er noch nie beklagt, eher die Einbindung seines MacBook in das Windows Netzwerk. Doch ist dies kein Allplan Problem.

Mich nervt Windows, darum arbeite ich so weit es geht mit Ubuntu, und habe eine Partition für Allplan angelegt. Und beim Wechsel gibt's halt ne kleine Teepause. Muss auch mal sein.

Hi,

Ich glaube nicht, das der MAC-Markt in dem Maße wächst, das sich eine Umprogrammierung auf Mac lohnt.

Hier mal ein Link zu den Marktanteilen:

Link

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Hey,
habe Allplan auf einem Macbook Pro 2017 schnellste Version mit Windows 10, bin sehr zufrieden damit, Läuft alles Problemlos.

1 - 8 (8)
  • 1

https://connect.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím