Support Forum

SmartParts einbinden [Gelöst]

Schlagworte:

Wie werden geladene SmartParts-Dateien am günstigsten in das Allplan 2012 eingebunden?
detatech

Lösung anzeigen Lösung verbergen

@klaus

unübersichtlicher nur in maßen!
Es ist einfach schon immer so, dass man fast alles als Symbol ablegen kann. Warum sollte dann SmartPart ausgenommen werden?
Es KANN dort abgelegt werden, OB jemand dort Daten reinspeichert ist was anderes!

Ich werde meine eigenen SmartParts wahrscheinlich zum Teil in Assistenten ablegen.

Die unter Connect verfügbaren SmartParts installieren sich in den Makrokatalog Standard.

Die Position finde ich im übrigen korrekt.

mfg
Markus

1 - 9 (9)
  • 1

Hallo

eingebunden? Im Moment gar nicht. das Smartpart liegt auf einem TB oder Layer, genauso wie ein Makro oder Symbol.

Ob Smartparts die Stelle von Makros in Allplan einnehmen sollen oder können ist die Entscheidung von Nem. Es ist denkbar, das in ferner Zukunft der Makromodellierer von der Smartparttechnologie abgelöst wird. Ich sage denkbar-- alles Spekulation und Zukunftsmusik...

Allerdings:
Symbole, Makros und Smartparts= Ein bischen viel verschiedene Elemente, die das gleiche Ziel verfolgen, oder?

Gruß
Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

das finde ich auch,...
Makro, Symbole, Smartparts, .... ? )

deswegen musste man nicht unbedingt version 2012 rausbringen.

Ich hab mich schon immer über den Begriff MAKRO gewundert.
Sind letztlich alles Bauteile: Wand, Fenster, Waschbecken usw.

Die Frage ist eigentlich was mit "einbinden" überhaupt gemeint ist!

Ein SmartPart-Fenster-Objekt kann in normale Öffnungen eingesetzt werden wie ein Makro. Auswertung, Beschriftung usw. funktioniert wie gewohnt.

Ein SmartPart-Möbel kann an Räume gebunden werden, kann die Ausbauflächen berücksichtigen u wird wie gewohnt ausgewertet.

Bei anderen Anwendungsfällen ähnlich.

Oder war gemeint, wo die SmartParts zu finden sind, bzw. wie/wo man diese ablegen sollte?

gruß

Oder war gemeint, wo die SmartParts zu finden sind, bzw. wie/wo man diese ablegen sollte?

gruß

[/quote]

Ja genau das war gemeint

detatech

SmartParts können über Daten aus Katalog lesen gefunden werden. Dort gibt es zwei Stellen (theoretisch drei), an denen SmartParts abgelegt werden.

1. Punkt SmartPart -> Startet die Dateiauswahl und es kann ein SMT-File geöffnet werden -> SmartPart hängt am Fadenkreuz.

2. Makros - SmartParts können in einem Makrokatalog gespeicher werden und wie Makros verwendet werden.

3. Symbolkatalog - auch als Symbol können SmartParts - wie auch Makros - gespeicher werden.

Die hier im Connect ladbaren SmartParts werden in einem Makrokatalog zur Verfügung gestellt.

Gruß
Markus

Damit ist die Verwirrung mal wieder perfekt:

Was ist das, was ich aus dem Makrokatalog hole: Ein Symbol oder ein Smartpart ? Das erkenne ich erst wenn ich es abgesetzt habe.

Das man es auch noch im Symbolkatalog ablegen kann, macht das Ganze noch unübersichtlicher.

Warum gibt es keinen gesonderten Katalog für Smartparts ?

Und warum sind die Beispiel-Smartparts als Funktionen eingebaut und nicht im Katalog abgelegt ? Für mich völlig unlogisch.

Das Ganze ist mal wieder ein prima Beispiel für die Unübersichtlichkeit von Allplan, die viele Um- und Neueisteiger bemängeln. Ich kann sie nur zu gut verstehen.

Klaus

@klaus

unübersichtlicher nur in maßen!
Es ist einfach schon immer so, dass man fast alles als Symbol ablegen kann. Warum sollte dann SmartPart ausgenommen werden?
Es KANN dort abgelegt werden, OB jemand dort Daten reinspeichert ist was anderes!

Ich werde meine eigenen SmartParts wahrscheinlich zum Teil in Assistenten ablegen.

Die unter Connect verfügbaren SmartParts installieren sich in den Makrokatalog Standard.

Die Position finde ich im übrigen korrekt.

mfg
Markus

1 - 9 (9)
  • 1

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren