Support Forum

Schriftarten beim scripten

Schlagworte:

Hallo,
Ich habe eine bewehrte Stütze und ein Traeger gescripted. Ich will dazu die Achsbeschreibungen und Betonmengen schreiben. Ich habe dazu einpaar Fragen:

1-Ist es möglich dass ich nur die Bauteile 3D mache und die Achsen und Beschriftungen dazu 2D und dass sie beide zusammen arbeiten?
2-Ist es möglich nicht TrueType Schriftarten zu verwenden welche mein Script enorm langsam machen? 3-Wie sollte man Schriftart Familien Namen mit mehrere Wörtern eingeben? Mit Unterstriche?

DI für Hoch und Tiefbau, Nemetschek Deutschland Zertifizierter Allplan Trainer für Ingenieurbau und Architecture, seit V17 Allplan Anwender.

Anhänge (1)

img
001.PNG
Typ: image/png
362-mal heruntergeladen
Größe: 41,79 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo,

zu 1. - Auch die Achsen kann man Scripten.
zu 2. - Schriftarten verwendet man wie folgt:
Im Parameter-Script die verfügbaren Fonts holen und
die möglichen Werte im parameter "txt_font" speichern

DIM fontnames [ ]n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "" , fontnames )
VALUES "txt_font" fontnames

Dialogscript:
I_INFIELD "txt_font",0,0,80,22

2D-Script:
txt_hig=5
ref = 8
DEFINE STYLE "std" txt_font , txt_hig , ref , 0
SET STYLE "std"

TEXT2 0,0,"Test"

True-Type-Schriften machen nichts langsam. Es sei denn, Du hast mehrere tausend auf Deinem Rechner installiert.

Dann kann man die auszuwählenden Schrift-Fonts begrenzen:
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "system" , fontnames ) !-> holt nur die system-fonts
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "standard" , fontnames ) !-> holt nur die nemetschek-fonts
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "predefined" , fontnames ) !-> holt nur die vordefinierten fonts
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "all" , fontnames ) !-> holt alle fonts

Gruß Jörg

1 - 7 (7)
  • 1

Hallo,

zu 1. - Auch die Achsen kann man Scripten.
zu 2. - Schriftarten verwendet man wie folgt:
Im Parameter-Script die verfügbaren Fonts holen und
die möglichen Werte im parameter "txt_font" speichern

DIM fontnames [ ]n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "" , fontnames )
VALUES "txt_font" fontnames

Dialogscript:
I_INFIELD "txt_font",0,0,80,22

2D-Script:
txt_hig=5
ref = 8
DEFINE STYLE "std" txt_font , txt_hig , ref , 0
SET STYLE "std"

TEXT2 0,0,"Test"

True-Type-Schriften machen nichts langsam. Es sei denn, Du hast mehrere tausend auf Deinem Rechner installiert.

Dann kann man die auszuwählenden Schrift-Fonts begrenzen:
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "system" , fontnames ) !-> holt nur die system-fonts
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "standard" , fontnames ) !-> holt nur die nemetschek-fonts
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "predefined" , fontnames ) !-> holt nur die vordefinierten fonts
n = REQUEST ( "FONTNAMES_LIST" , "all" , fontnames ) !-> holt alle fonts

Gruß Jörg

Hallo Jörg,

Danke schön für die Hilfe.

In zwischen Zeit habe ich sowohl die Texte und auch die Achsen gescriptet aber ich habe weiterhin mein Problem laufend. Meine eigentliche frage war ob ich auf'm Bildschrim 2D und 3D Elemente übereinander haben kann. Bauteile und Bewehrung 3D und Achsen und Beschrifrungen 2D. Derzeit habe ich alles 3D. Ich kann die Beschriftungen und die Achsen schon 2D auch scripten aber ich habe nicht geschafft 2D (Achsen, Beschriftungen) und 3D (Bauteile, Bewehrung) übereinander zu haben.

Grüsse
Schaman

DI für Hoch und Tiefbau, Nemetschek Deutschland Zertifizierter Allplan Trainer für Ingenieurbau und Architecture, seit V17 Allplan Anwender.

Anhänge (1)

img
Ekran Al?nt?s?.PNG
Typ: image/png
349-mal heruntergeladen
Größe: 66,89 KiB

Hallo,

..was heißt "übereinander"?

1. Bewehrung und Betonkörper im 3D-Script erstellen
2. Achsen, Beschriftung und Schalungskörperaufsicht im 2D-Script

Die 3D-Bewehrung generiert eine eigene 2D-Darstellung, und muss nicht nochmal im 2D-Script
"wiederholt" werden.

Gruß Jörg

Danke Jörg

Die Sache ist dass ich ein Traeger mit 5 Spannweiten mit hundrete von Bewehrungsstaeben gescriptet habe. Funzt auch einwandfrei bis auf Bescriftungen weill Allplan die Beschriftungen auch in 3D modelliert und 10-20 Bescriftungen machen mein Script enorm langsam. Schön dass ich sie auf'm Bildschrim 2D sehe aber das Program modelliert die Buchstaben wie ausgerundete 3D Bauteile welche sehr viel Leistung consumieren. Dies weisse ich ganz genau weill wenn ich die Beschriftungen ausschalte die Script lauft wie geschmiert.

Dazu habe ich eine Lösung schon gefunden: Habe erstens ein ein/aus Knopf für Beschriftungen gemacht und als Schriftart verwende ich "txt" welche nur eckige Buchstaben hat. Trotzdem ich weis falls ich die Achsen und Beschriftungen "NUR" in "2D" laufen lassen könnte und die restliche teile in 3D mein Script würde viel schneller laufen. Bisher habe ich Möglichkeiten gefunden dass ich mein Bild (auf ein fenster, zeichen fenster) nur 2D oder nur 3D haben kann. Natürlich ich sehe alles auf 2D aber der Rechner, Allplan und mein Script rechnet alles auf 3D. Weill ich kein Tisch oder Vase scripte ich brauche volle Performans. Dazu suche ich Mittel und Wege mein Script schneller laufen lassen kann.

Mein Rechner ist:
Prozessor Intel(R) Core(TM) i/-2670QM CPU @ 2.20GHz
RAM DDRIII 16GB (4GB*4)
64 Bit Win7
VGA NVIDIA GTX 560M / 1.5GB GDDR5
Dazu für Sistem und Speichern 2 Leistungsfaehige SSD Festplatten

DI für Hoch und Tiefbau, Nemetschek Deutschland Zertifizierter Allplan Trainer für Ingenieurbau und Architecture, seit V17 Allplan Anwender.

Hallo,

wie schon gesagt:

Die Beschriftung und die Achsen im 2D-Script unterbringen!
Nicht im 3D-Script!

Dazu muss man dann natürlich auch die 2D-Befehle verwenden:

TRANS -> TRANS2
LINE -> LINE2
ARC -> ARC2
TEXT -> TEXT2

usw.

Gruß Jörg

Danke Jörg,

Ich werde's wider probieren und dich wissen lassen.

Grüsse
Schaman

DI für Hoch und Tiefbau, Nemetschek Deutschland Zertifizierter Allplan Trainer für Ingenieurbau und Architecture, seit V17 Allplan Anwender.

1 - 7 (7)
  • 1

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren