Support Forum

[Frage] Mattenbewehrung - Wand höhe als max. Mattenlänge


Hallo,

kann mir bitte jemand genau die Vorgangsweise bei der Mattenbewehrung einer Wand erklären, wenn die Wand höher als die max. Mattenlänge/höhe ist.
Bei mir wird im Schnitt die gesamte Höhe erkannt, kann die Übergreifungslänge einstellen. Es wird dann aber nur eine Matte, die untere dargestellt und es wird auch nicht automatisch nach der Verlegungsgerade abgefragt.

Danke.

Gruß
Thomas

1 - 5 (5)
  • 1

hmm ... vielleicht Funktion Feldbewehrung benutzen. Damit sollte es funktionieren.
Oder mal Automatisch verlegen/Fluchten in den Eingabeoptionen ein- und ausschalten.

Hallo Thomas,
welche Verlege.-bzw. Eingabeart nutzt du dafür ?
Arbeitest du mit 3D-Modell und 3D Bewehrung ?
Bräuchte etwas mehr infos.
Ich würde das mit Flächenbewehrung erledigen.

LG Jürgen

Update : Klaus war schneller ....
Und bei Matten heißt es natürlich "Feldbewehrung" und nicht "Flächenbewehrung" wie bei Rundstahl :-)

Hallo Jürgen,

als Eingabeart benutze ich Mattenform - Gerade Matte
ja 3D-Modell und ja 3D-Bewehrung

Meine Vorgangsweise:
- Schnitt von Wand erzeugen
- im Schnitt Gerade Matten definieren (Höhe)
- im Grundriss Verlegegerade definieren

Funktioniert solang, bis die Höhe der Wand kleiner als die max. Mattenlänge ist.

Feldbewehrung ist umständlich. Muß von jeder Wand eine Ansicht gemacht werden.
Das kann es doch nicht sein.

Sg
Thomas

Ich arbeite bei Wänden (mit Mattenbew.) immer mit Feldbew. und ja - ich zeichne generell von jeder Wand eine Ansicht.
Wenn auf dem Plan eine Ansicht nicht erforderlich ist kann man sie ja wieder löschen.

1 - 5 (5)
  • 1

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren