Support Forum

geneigte abgehängte Decke


Hallo, wie erstelle ich am bestesn eine geneigte abgehängte Fassade?
Irgendwie bekomme ich die Fassade nicht geneigt.
Mit einer Geschossdecke hatte ich auch keinen Erfolg.
Wahrscheinlich mache ich etwas grundlegendes falsch...
Irgendwelche Ideen?
Habt ihr dazu vielleicht irgendwo ein Tutorial?

Gruß
DaNemU

1 - 10 (10)
  • 1

hi,

ich würde mit freiem ebenenpaar arbeiten und die uk oder ok fassade daran anbinden

karo

Habe ich gerade mal versucht.
Wo liegt mein Fehler?

Anhänge (2)

Typ: image/bmp
1104-mal heruntergeladen
Größe: 1,25 MiB
Typ: image/bmp
930-mal heruntergeladen
Größe: 878,08 KiB

Hm ...
ich arbeite immer mit "m",
da wäre ein Abstand von 12210m von der unteren Ebene etwas viel.

Wenn es "mm" sind: von oben 30, von unten 11210 mm Abstand an waagerechte Ebenen ergibt jedenfalls waagerechte Bauteile:
deine Ebenen sind an allen drei Punkten jeweils gleich hoch: unten 11100, oben 12450.

Um geneigte Bauteile zu generieren, brauchst Du erst mal geneigte Ebenen.
u.U. genügt es, z.B. die obere Ebene zu neigen und die OK und UK der Bauteile an die obere Ebene anzubinden.
Oder nur die OK anbinden und die gewünschte Dicke angeben.

Gruss Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

hi,

so wie du die punkte eingegeben hast sind die ebenen nicht geneigt.

ich gebe immer die ersten pukte 1 und 2 mit einer höhe und der 3.punkt hat dann eine andere höhe.
oder hier:

https://connect.allplan.com/de/support/loesungen.html?tx_nemsolution_pi1%5Baction%5D=search&tx_nemsolution_pi1%5Bcontroller%5D=Solution

karo

Vielen Dank für eure Antworten.

War für mich ehrlich gesagt gar nicht so einfach zu verstehen.
Ich musste mir erst einmal verinnerlichen, dass Allplan immer von einem starren Koordinatensystem ausgeht.
Habe deshalb sehr viele freie Ebenen erstellen müssen, welche ich dann immer so gedreht habe wie ich Sie benötige.
Anbei mal zwei Screenshots um mein Problem zu erklären :-).

Vielen Dank nochmal, ich glaube das hat mich in einigen Grundsatzfragen weitergebracht.

Gruß
DaNemU

oh... die Dateien waren zu groß.
Hier nochmal:

Anhänge (2)

Typ: image/bmp
919-mal heruntergeladen
Größe: 753,18 KiB
Typ: image/bmp
928-mal heruntergeladen
Größe: 1,11 MiB

Hast du das mal mit Dachebenen probiert?

Sollte eigentlich schnell gehen und vor Allem leicht änderbar...

Hi,
wenn´s ein so "komplizierter " Körper/Ebenenpaar ist, dann würde ich das ganze im 3D modellieren, in ein Architekturelement wandeln und dieses dann in ein "freies Ebenenpaar" wandeln.
dann brauchtse es nicht konstruieren!!

gruß
Martin

Alt aber schlecht!

Oh, das geht?

Das wäre natürlich denkbar schneller gewesen, als die einzelnen Segmente auf die X- oder Y-Achse zu drehen und danach wieder zurück zu drehen.

Werde ich beim nächsten Mal versuchen.

Danke
DaNemU

1 - 10 (10)
  • 1

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren