Support Forum

[Frage] Dicke Linien in Druckansicht


Hallo,

ich habe in Allplan 2020 eine Zeichnung angefertigt und möchte diese nun als PDF ausgeben.
Egal welche Strichdicke (z.b. 0,13) ich beim Zeichnen verwende, sobald ich in die Druckansicht wechsle, oder ein pdf erzeuge, werden die Linien so dick angezeigt, dass keine sauberen Konturen mehr zu erkennen sind.
Kann das Problem am Maßstab liegen? Habe alle Optionen durchforstet, aber leider keine Lösung gefunden.

Vielen Dank im Voraus!

Adrian

Anhänge (2)

img
Entwurfsnansicht.jpg
Typ: image/jpeg
41-mal heruntergeladen
Größe: 273,71 KiB
img
Druckansicht.jpg
Typ: image/jpeg
54-mal heruntergeladen
Größe: 274,19 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo Adrian,
evtl. hilft es dir, wenn du folgende Einstellung im "Adobe Acrobat" vornimmst (falls das dein favorisierter PDF-Viewer ist) :
In der Menüleiste oben links :
- Anzeige --> Ein/Ausblenden --> Lineale und Raster --> Linienstärken (Ctrl+5)
Oder eben einfach Ctrl+5

LG Jürgen

1 - 7 (7)
  • 1

Mach doch mal Dicke Linien im Konstruktionsmodus. Druckprofil würde ich nicht verwenden....

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Hallo zusammen.
Ich wüede auch kontrollieren, welche Stiftzuweisungen der Drucker hat. Nötigenfalls zurücksetzen mit dem Kringelpfeil unten links.

Tschau
Mike
http://www.baucon.de

Anhänge (1)

img
Plotter strichstärke.PNG
Typ: image/png
25-mal heruntergeladen
Größe: 79,15 KiB

Hallo,

vielen Dank für die Antworten, doch leider war die Lösung meines Problems noch nicht dabei.
Ich habe die Einstellungen im Druckprofil angepasst und festgestellt, dass alle Linien richtiger Weise in 0,13 gedruckt werden. Ändere ich die Stiftdicke z.B. auf 0,70, werden die Linien dicker gedruckt.

Also scheint mein Problem nicht in der Stiftdicke an sich zu liegen, sondern dass ich gerne im PDF die gleiche Liniendarstellung hätte, wie sie auch in der Entwurfsansicht ist. Also wenn ich im PDF auf maximale Vergrößerung gehe, soll sich die Linienstärke immer weiter mit verschmälern.
Ich hoffe, dass ich mein Problem verständlich machen konnte. Ich weiß, dass es irgendwie gehen muss, da ich solche PDF's schon erstellt habe. Wahrscheinlich habe ich irgendwo ein Häkchen falsch gesetzt.

Vielen Dank und Grüße!

Hallo Adrian,
evtl. hilft es dir, wenn du folgende Einstellung im "Adobe Acrobat" vornimmst (falls das dein favorisierter PDF-Viewer ist) :
In der Menüleiste oben links :
- Anzeige --> Ein/Ausblenden --> Lineale und Raster --> Linienstärken (Ctrl+5)
Oder eben einfach Ctrl+5

LG Jürgen

Hallo Jürgen,

vielen Dank, diese Einstellung kannte ich noch nicht. Vom Ergebnis ist es genau so, wie ich es brauche.
Allerdings habe ich nun bei meinen vorherigen PDF's geschaut, ob ich dort die Linienstärken auch ausgeschaltet hatte. Doch bei denen sind die Linien dünn, egal wie die Einstellung in Adobe ist. Das heißt ja, dass man die PDF auch ohne "Linien-Dimension" aus Allplan ausgeben kann. Diese Einstellung brauche ich. Ich muss sicher sein, dass ein anderer Anwender, egal welche Adobe-Einstellung er hat, keine Stiftdicke angezeigt bekommt. Vielleicht sollte ich einfach einen Screenshot machen.

VG
Adrian

Hallo Adrian,
Wenn ich Dicke Linien Sehe Gehe ich wie Folgt herran:
-Bildschrimdarstellung: Dicke Linien eingeschaltet/aus
-Druckprofil Überprüfen
-Planelemente Listen überprüfen ob ein Stift überdefiniert wurde
-übereinanderliegender Linien mit unterschiedliche Stiftdicken
oft kann am auch die Ursache beim Wechsel von Entwurfsicht und Durckansicht sehen.

Vielleicht Hilft dir das weiter
VG

1 - 7 (7)
  • 1

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren