Support Forum

Aktueller Stand BIM - Theorie/Praxis

Schlagworte:

Hallo Kolleginnen,
Hallo Kollegen,

ich beschäftige mich zur Zeit vermehrt mit dem Thema BIM, da es ja diverse Arbeitsgruppen zu dem Thema gibt. Unter anderem gibt es eine Arbeitsgruppe des Bundeswirtschaftministeriums, die die Folgen des BIM auf die HOAI bewerten soll. Hier gibt es sowohl klagende und frohlockende Stimmen. Die einen sehen eine weiterschreitende Honorarkürzungsdebatte kommen, die anderen sehen ein neues Geschäftsfeld, dass es zu besetzen gilt. Ziel soll in jedem Fall eine Durchgängigkeit von der ersten Planung bis zur wiederverwertung des Gebäudes per digitalem Gebäudemodell sein.

Meine Frage betrifft den aktuellen Stand in Allplan. Wir haben regen Austausch mit Fachplanern. Allerdings beschränkt sich der Austausch bisweilen auf das gegenseitige zuspielen von dwg- und dxf-Daten. Das ist nicht im Sinne des BIM-Gedanken. Auf lange Sicht wollen wir einen durchgängigeren Planungprozess mit unseren Fachplanern erreichen. Ein "gemeinsames" Arbeitsmodell wird es auf kurze Sicht nicht geben, da hierfür wohl die Vorraussetzungen von Allplan noch nicht gegeben sind und auch unsere Fachplaner nicht mit Allplan arbeiten. Aber so langsam sehe ich den Zeitpunkt als gekommen an, sich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen.

Wie handhabt ihr das mit euren Kollegen? Sehr ihr einen Sinn im BIM-Fortschritt?

Ich würde mich über einen Gedanken- und Erfahrungsaustausch freuen.

Gruß,
Benjamin Schüssel

Bräunlin + Kolb
Architekten Ingenieure GbR

1 - 5 (5)
  • 1

Ein Thema mit dem wir uns hausintern auch schon seit Jahren herumschlagen, da die Techniker nicht mit ALLPLAN arbeiten weil eine Lösung mit dem Haustechnikmodul von Nemetschek scheiterte.
Derzeit läuft es auch noch über DWG und Anpassungen auf AutoCAD-Ebene. Nur sind dann Probleme durch mangelnde Datenkonverganz nicht auszuschließen. Schritte hin zur Nutzung von IFC sind geplant (steigen in Kürze erstmal von 2006 auf 2009 um) aber auch hier fehlen mir echte auch selbstkritische Erfahrungsberichte insbesondere von Nemetschek, was Datenhaltung etc. angeht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es die nicht gibt, Frage mich nur, warum die nicht veröffentlicht wurden
Gruß B.

Meine bisherigen Erfahrungen im Austausch der Daten per IFC waren nicht zufriedenstellend, da die Bibliothekselemente in der Regel nicht mehr bearbeitbar waren.

In der V2011 wurde mit plancal (Haustechnik) sehr viel an der IFC-Schnittstelle gearbeitet und gefeilt. Wenn ein Umstieg wegen der IFC - direkt auf 2011 ohne Umweg mit der V2009.

Grüsse

Allplan is awesome

Da liegt ja auch etwas die Crux:
Vor Plancal wurde stark für AX3000 aus dem Hause ESS geworben und es scheiterte an den Rechten und der unsauberen Zusammenarbeit. Das hat uns viel Lehrgeld gekostet. Warum sollen wir uns das bei plancal wieder antun?
Same procedure as last year?
Da arbeiten wir zukünftig lieber mit dem neutraleren IFC. Nem wird ja wohl kaum diese Schnittstelle einstampfen.
Gruß - L.

1 - 5 (5)
  • 1

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren