Support Forum

Wie finde ich die richtige Grafikkarte

Schlagworte:

Hallo zusammen

Das Thema Grafikkarte wird immer wichtiger, wenn es um Leistungssteigerung der Computer geht, lassen sich doch einige rechen-relevante Prozesse elegant auf dem Prozessor der Grafikkarte (GPU) auslagern. Diesen Weg beschreitet auch der neue Cinerenderer der Allplan 2015. Er nutzt GPU + CPU und ist daher sehr schnell. Fast Echtzeit! Aber wie schnell sind jetzt die einzelnen Grafikkarten, die ich erwerben kann oder die von Nemetschek zertifiziert sind.

Hier einige kurze Antworten auf kurze Fragen:
Ist eine teuer Grafikkarte gleichzeitig auch schneller?
Die Antwort muss eindeutig heißen: NEIN!
Laufen auch von Nemetschek nicht zertifizierte Grafikkarten?
Ja!
Kann Allplan Darstellungsprobleme mit nicht zertifizierten Grafikkarten haben?
Ja!
Kann Allplan auch Probleme mit zertifizierten Grafikkarten haben?
Ja! z.B. wie gerade passiert bei Treiberupdates.

Wie häufig sind Probleme mit der Grafikkarte in Verbindung mit Allplan?
ca. von 1000 Anwendern hat 1 Anwender ein Darstellungsproblem, das auf sein Grafikkartenmodell zurückzuführen ist, obwohl diese die Systemanforderungen erfüllt!

Ich will jetzt nicht tief in die Technologie der Grafikkarten einsteigen und großartig über GPU´s Grafikspeicher und Übertaktung philosophieren, sondern nur einen kleinen Einblick geben über eine Möglichkeit, mit der sich jeder die Entscheidung für oder gegen die eine oder andere Grafikkarte leichter machen kann! Legen wir los.

Es gibt eine schöne Seite im Internet die da heißt:
http://www.videocardbenchmark.net

Diese Seite vergibt für Grafikkarten sogenannte Passmark-Punkte, bezogen auf deren Leistung!
0 - 1500 Passmarkpunkte -> für Allplan ungeeignet
1500 - 2000 Passmarkpunkte -> bis zu kleinen 3D-Darstellungen geeignet
2000 – 4000 Passmarkpunkte -> für Standard-Anforderungen an die 3D-Darstellung.
4000 – x Passmarkpunkte -> für gehobene bis große 3D-Darstellungen, schnelles GPU-Rendering

Jetzt mal einige Grafikkarten im Vergleich!

Quadro 1000M (PC)
Googlesuche: Quadro 1000M Passmark
Passmarkpunke:730
Nem-Zertifiziert: ja
Preis: ----

Nvidia Quadro 4000 (PC)
Googlesuche: Nvidia Quadro 4000 Passmark
Passmarkpunke:1932
Nem-Zertifiziert: ja
Preis: ca.700€

Nvidia Quadro 5000 (PC)
Googlesuche: Nvidia Quadro 5000 Passmark
Passmarkpunke:2644
Nem-Zertifiziert: ja
Preis: ca.900€

Nvidia Quadro 5010m (Laptop)
Googlesuche: Nvidia Quadro 5010m Passmark
Passmarkpunke:1306
Nem-Zertifiziert: ja
Preis: ca.1.600€

Nvidia Quadro 6000 (PC)
Googlesuche: Nvidia Quadro 6000 Passmark
Passmarkpunke:2644
Nem-Zertifiziert: ja
Preis: ca.2.200€

AMD Radeon HD 7970M (PC)
Googlesuche: Radeon HD 7970M Passmark
Passmarkpunke:3811
Nem-Zertifiziert: nein
Preis: ca.390€

Nvidia GeForce GTX 660 (PC)
Googlesuche: GeForce GTX 660 Passmark
Passmarkpunke:4119
Nem-Zertifiziert: nein
Preis: ca.150€

Nvidia GeForce GTX 770 (PC)
Googlesuche: GeForce GTX 770 Passmark
Passmarkpunke:6190
Nem-Zertifiziert: nein
Preis: ca.280€

Nvidia GeForce GTX 780 (PC)
Googlesuche: GeForce GTX 780 Passmark
Passmarkpunke:8046
Nem-Zertifiziert: nein
Preis: ca.480€

Die letzten vier Karten sind besonders zu betrachten. Alle haben einen hohen Passmark-Wert, einen guten Preis, sind aber alle nicht Nem-Zertifiziert. Aber die AMD Radeon HD 7970M und die Nvidia GeForce GTX 660 habe ich im Allplaneinsatz, bekannte Anwender die Nvidia GeForce GTX 780, und alle laufen mit Allplan (2014) problemlos.
Bezogen auf die jetzige Software in Verbindung mit 3D-Anforderungen bis hin zur Echtzeitvisualisierung würde ich jeden dem Blick auf eine Grafikkarte mit einen Passmark-Wert ab 3000 ans Herz legen! Mehr als 400 € braucht man heute für so eine Grafikkarte nicht berappen. PC-seitig sollte man immer darauf achten, dass das Netzteil die Grafikkarte auch versorgen kann.
600W-Netzteile sollten das aber in aller Regel schaffen. Wattzahl steht auf der Rückseite der Netzteile.

Fazit:
Eine Garantie, dass nicht zertifizierte Grafikkarten mit Allplan laufen gibt es nicht! Die Wahrscheinlichkeit das es Kracht ist aber verschwindend gering! Der Performance-Gewinn ist aber ungleich höher!

Gruß, Frank
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

11 - 13 (13)

Sprich Nemetschek zertifiziert für die Architektur Anwendung nicht unbedingt die optimalen Grafikkarten? Oder nicht mehr...?

Deshalb wäre es schön zu wissen was die Kriterien sind für eine Zertififizierung. Irgendwelche Gründe muss es seitens nem ja geben die werden sich das auch nicht aus den Fingern saugen.

Hallo,

ich stelle mir im Moment auch die selbe/n Frage/n.

Nach 2 Semestern Studium und (puh ich denke) 5 Jahren Apple-Jünger habe ich endlich beschlossen wieder komplett auf Windows umzusteigen.
Angefangen mit einem High-End Gaming PC letzten Herbst (Intel® Core™ i7-4770K Prozessor (3,5 GHz), NVIDIA GeForce GTX 780, 8 GB DDR3-RAM, 240-GB-SSD, 1000-GB-HDD,Windows 8.1 64-Bit) und einem Galaxy S5 anstatt iPhone 5S diesem Sommer.
In Verwendung haben ich noch ein MacBook Air (Mid 2012) und iPad.

So jetzt zu den eigentlich Fragen die mich mittlerweile schon länger beschäftigen..
Ich will einen wenn möglich gleichwertig Laptop bezüglich Mobilität und Akku-Laufzeit wie das MBA für die Hochschule und zur mobilen Verwendung (vielleicht in Verbindung mit einer Werkstudent Tätigkeit), der gleichzeitig irgendwie das iPad ersetzt.
Meine logische Schlussfolgerung: das neue Surface Pro 3 mit i7 , 8GB RAM und 512GD SSD.
So jetzt aber der Hacken. Das Surface hat "nur" einen Intel HD 5000 Grafikchip eingebaut.
Aber das sollte doch eigentlich reichen oder? Die Rechner an der Hochschule haben ja auch nicht mehr Power und da läuft Allplan auch!?
Ich werde jetzt eine mega großen Projekte zeichnen oder die kompliziertesten 3D-Modelle.
Klar die Hitzeentwicklung trotz aktiven Lüfter muss man berücksichtigen, aber es sollte doch laufen.
Andere Ideen sind das Lenovo X1 Carbon Touch, Lenovo W540 (ist mir aber allerdings auch wieder nicht "mobil genug"), oder Asus Zenbook UX301LA-XH72T.

Was haltet ihr von den Alternativen oder hat jemand Allplan mit einem Intel HD 5000 (oder vll sogar nur 4000) am laufen?

Danke schon mal für eine Antwort

Allplan 2014 habe ich auf dem alten Surface 2 laufen. Keine Probleme.

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

11 - 13 (13)

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren