Support Forum

Text Zeilenabstand


Hallo,
wie kann man beim Text den Zeilenabstand dauerhaft einstellen?

Gruß Gerhard

Anhänge (1)

text1.JPG
Erweiterung der Datei passt nicht zum Inhalt!
Typ: image/pjpeg
231-mal heruntergeladen
Größe: 27,09 KiB
1 - 10 (13)

hallo gerhard,

ja das geht.
einfach die textparameter nach deinen wünschen einstellen und als favorit abspeichern.

gruß kathrin

Anhänge (1)

img
text.jpg
Typ: image/jpeg
484-mal heruntergeladen
Größe: 140,26 KiB

Hallo Gerhard,

im Moment helfe ich mir da mit Textfavoriten.
Sonst werden allgemein Assistenten empfohlen, die man sich ja auch nach Gusto zusammenbasteln kann.

Martin

i7 - Win10 - 24GB - ATI FirePro W8100 * Allplan 2018 (+2016 +2012) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

Hallo, glaube der Gerhard empfindet den Standard-Zeilenabstand von "2,0" ebenso ungünstig wie ich und hätte dort gerne einen anderen Wert fest abgespeichert - bei mir wäre der 1,5 .
Es wäre schön wenn dieser Wert im Standard fixiert werden könnte und genauso wie "Textblock aus" von der Parameterübernahme per Doppelklick ausgespart werden könnte. Denn andauernd erwische ich dabei einzeilige Texte mit dem Wert 2.0 und Textblock aus, drücke auf OK sehe dann das der Abstand nicht richtig ist und merke erst beim Verschieben, daß es sich um mehrere einzeilige handelt.

Also unter den Text-Optionen eine Vorab-Auswahl was bei der Parameterübernahme übernommen werden soll wäre etwas Feines. Solange dort nichts geändert würde, wäre es ja dann wie bisher.

Gruß Joerg

Software: Allplan 2013 3D Basis ohne workgroupmanager
Betriebssystem : Windows 8 Pro 64bit
Hardware: CPU Intel Core2 Quad Q9550 2,83 GHz - RAM: 4GB - GK: NVidia Quadro FX 570

[quote="JoLi"]
Hallo, glaube der Gerhard empfindet den Standard-Zeilenabstand von "2,0" ebenso ungünstig wie ich und hätte dort gerne einen anderen Wert fest abgespeichert - bei mir wäre der 1,5 .

Ja genau. Der Wert mit 1.5 wäre ideal.
Gibt es hier auch eine Wunschbox wie im alten Forum?

Gruß Gerhard

Bezüglich Wunsch darfst Du jetzt einen neuen Beitrag erstellen, denn diesen kannst Du nicht wie im ServicePlusPortal umändern. Hier kann man nur bei der Erstellung des Themas eine Umfrage anhängen. (das Häkchen ist dann rechts von dem Eingabefeld zusetzen).
Gruß Joerg

Software: Allplan 2013 3D Basis ohne workgroupmanager
Betriebssystem : Windows 8 Pro 64bit
Hardware: CPU Intel Core2 Quad Q9550 2,83 GHz - RAM: 4GB - GK: NVidia Quadro FX 570

Eine Änderunge des Default-Wertes ist OK.
Auf keinen Fall dürfen Teile der Eigenschaften von der Übernahme ausgenommen werden. Das mag für den einen oder anderen Fall und Anwender praktisch sein, ist aber für den Nichtwissenden ein absolutes Fiasko und nicht zu durchschauen!

Einzige, sicher ziemlich aufwendige, Möglichkeit wäre eine Detailsteuerung der Übernahme für ALLE Bauteile und Elemente, bei der jeder klein für klein definieren kann, was übernommen werden soll und nicht.
(sollte das aber jemand als Wunsch schreiben werde ich mit NEIN stimmen..)

gruß
Markus

Sehe ich anders, denn entweder man ist admin und man kann in den Voreinstellungen die richtigen Häkchen setzen oder es bleibt alles beim Alten.
Ist meiner Meinung nach genauso zusehen wie die Definition von Stift, Strich, etc.
Einen Reset-Knopf ("auf Werkseinstellungen zurücksetzen") darin wäre auch machbar.
Gruß Joerg

Software: Allplan 2013 3D Basis ohne workgroupmanager
Betriebssystem : Windows 8 Pro 64bit
Hardware: CPU Intel Core2 Quad Q9550 2,83 GHz - RAM: 4GB - GK: NVidia Quadro FX 570

Für mich wäre eine globale Steuerung der Texte sehr Wünschenswert. Das ganze würde ich dann als Textstile (änlich wie Flächenstile) ans Projekt hängen.

In Microsoft Office gibt's ja soetwas.
Damit könnte man nicht nur den Zeilenabstand global steuern sondern auch alle anderen Textparameter. Das würde ich absolut genial für Allplan finden.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Anhänge (2)

img
Formatvorlagen.jpg
Typ: image/jpeg
435-mal heruntergeladen
Größe: 93,20 KiB
img
Formatvorlagen_ändern.jpg
Typ: image/jpeg
625-mal heruntergeladen
Größe: 145,45 KiB

Hallo Thierry,

jetzt übertreibst Du aber .

Gruß Willi

... aber schlecht wärs nicht ...

LG
Willi
"....... aber warum findest du nicht Folgendes merkwürdig und paradox: dass nämlich die Menschen die Erde mit all ihren wunderbaren Phänomenen als die größte Schöpfung des Allgeistes anerkennen, aber andererseits keine Bemühungen scheuen, unseren Planeten zugrunde zu richten."
Aus "Anastasia Tochter der Taiga"

1 - 10 (13)

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren