Support Forum

Grafikkartentreiber angeblich nicht aktuell

Schlagworte:

Ich werde seit Aufspielen der 2013 jedesmal beim Start von Allplan dazu aufgefordert den Grafikkartentreiber zu aktualisieren..

Wenn ich über die Systemsteuerung danach suchen lasse, heißt es, ich hätte bereits den Aktuellsten!

Ich hab dann direkt bei Nvidia den Neusten geladen und installiert.
Aber Allplan meckert immer noch...

Woher bezieht Allplan sein "Wissen"?

Ach ja: Nvidia Geforce 9600M GS
Treiber: 306.97

1 - 10 (21)

Ich hatte das Probelm mit zwei anderen Kunden ebenfalls

Lösung 1:
Kann es sein das Sie nicht als Administrator angemeldet sind?
Allplan braucht hier Rechte auf die Treiberverzeichnisse, wenn hier Rechte eingeschränkt sind kann der Treiber nicht richtig ausgelesen werden.
Bitte melden Sie sich als Admin im Betriebssystem einmal an und führen Sie dort den Allplanstart durch, danach sollte es als User ebenfalls gehen.

Lösung 2:
Andere Fall war bei einem Treiberupdate das nicht korrekt installiert wurde, wenn Lösung 1
hier nicht hilft, deinstallieren Sie den Grafikkarten - Treiber und installieren Sie immer den neusten Treiber 307.45 oder höher von der NVidia Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Hartmann
Senior Produkt Spezialist für Hardware/Zertifizierung

Guten Abend zusammen,

bei mir tritt seit heute Abend- aus welchen Gründen auch immer, auch dieses Problem auf.
Vielleicht weil der PC den "Sabbat-Schänder" erkennt?
Nein- im Ernst:
Allplan 2013-0-3 mit Nvidia Quadro 4000- Treiber geht gar nicht aktueller (direkt von der Nvidia- Seite- wie immer).
Komplette Admin- Rechte sind vorhanden, selbst bei Wechsel des Userkontos direkt als Admin kommt die Fehlermeldung: "Der Treiber der Grafikkarte ist nicht auf dem neuesten Stand. Bitte ...."

Was ist zu tun??? Bitte um Hilfe.
Danke und Gruß
BM

P.S.: Sehe grad, dass gestern noch ein Update von WIN8 erfolgt ist...?
Mausbelegung freie Taste (ESC) war auch weg :-(

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo Herr Mattern,

wie heute mit der Fernwartung gesehen, funktioniert Allplan eigentlich richtig, der Grafikkartentreiber ist zudem richtig installiert, Allplan erkennt in beim Start korrekt sowie innerhalb des Programmes in den Funktionen. Also kann es nur noch an dem MS Update liegen. Bitte weiterhin beobachten und die Benutzerkontosteuerung auf niedrig belasen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Hartmann

Senior Produkt Spezialist für Hardware/Zertifizierung

bei mir taucht dieselbe Fehlermeldung auf Windows 8.

Neuester Treiber Nvidia (Qudra 4000 - was eigentlich egal ist) 311.15 ist installiert!

Bitte jetzt nicht behaupten, dies hinge mit Windows 8 zusammen.

Der Treiber gilt lt. Nvidia für Win Vista, 7 und 8 sowohl für 32 als auch für 64 bit.

Die aktuelle Treiberversion lt. Nemetschek Hardwareempfehlung ist: 307.45

Könnte hier die Ursache liegen?

..... bin mal wieder hier .....

Mir ist letztendlich wurscht woher´s kommt.
Fakt ist, nach dem WIN- Update vom Sonntag (WIN 8 ) war´s da.
Und es soll weg- und zwar ohne Häkchen setzen "Auf nimmer Wiederseh´n".

Hat sonst noch wer die Anzeige?

P.S.: Herr Hartmann, was ist eigentlich mit den bei mir in der Installation (angeblich) fehlenden Listen(n)? I bin a bissl beunruhigt, wenn was fehlt

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Schönen guten tag zusammen,

ich kann das ganz nun auch bei mir nachstellen. Durch das letzte W8 Update ist heir irgend etwas von MS eingebaut worden wo die MSI Auslesung verhindert. Auch als Administrator ist es zur Zeit nicht möglich dies zu erzwingen.

Der Allplan Systemtest ergibt das gleiche Ergebniss ...keine Administratorrechte ...leider.

Für Allplan hat das jedoch keinen Einfluss, die Grafikkarte wird richtig erkannt und arbeitet ohne Einschränkungen ordnungsgemäß. Wir versuchen so schnell wie möglich einen Lösung zu finden, das diese Meldung richtig wieder ausgewertet wird.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Hartmann

Senior Produkt Spezialist für Hardware/Zertifizierung

Servus zusammen,

Damit ist wohl die Vermutung bestätigt. BTW nervt es gewaltig, dass Mickysoft mit jedem Update einen neuen Bock einbaut. Dabei ist wurscht ob W7 oder W8. Was müssen diese Flitzpiepen ständig in den Benutzerrechten rumpfuschen. Angefangen hat der Dreck mit W7 wo man selbst als Admin sich selbst als Admin alle zwei Mausklicks bestätigen muss und dabei fischen die Buben auf unserem Rechner rum dass Gott sich erbarmt. Sorry aber das musste heute Abend noch raus.

Merci Herr Hartmann für die Wasserstandsmeldung.
Habe die Ehre
BM

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

ich muss mich mit meinem Ursprungsproblem nochmal zurückmelden...

Weil dieses Thema ausgegraben wurde bin ich nochmal ran.

Ich hatte dann damals aufgegeben, denn immer, wenn der Rechner zum letzten Mal neustarten sollte, gab es eine kryptische Fehlermeldung, der neue Treiber wurde rausgeschmissen und ich fand mich im Standard VGA-Treiber wieder...

Windows Update bot mir dann immer die Treiberversion 7.15.11.7748 als die aktuellste (vom 17.12.2008!) an.

Der funktionierte dann wenigstens...

Jetzt bin ich das Thema nochmal angegangen und es passiert das Gleiche...

Einen Fehler konnte ich eliminieren, indem ich rundll32.exe von der Datenausführungsverhinderung ausgeschlossen hab.
Aber es hat noch nicht viel geholfen...

Ach ja der Rechner ist ein Acer Aspire 7530G...
Betriebssystem Vista 32bit.

Also nochmals: WIN ist die Ursache. Auch alte Treiber, bei denen das Problem zuvor nicht war, werden als veraltet gemeldet. Und in NEM ist sicher eine gewisse Toleranzgrenze drin, d.h. der Sinn der Anzeige/ Meldung sollte wohl für diejenigen sein, die seit 2 Jahren keinen neuen Treiber mehr gesehen haben... Jetzt ist MS am Zug.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

1 - 10 (21)

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren