Forum Allplan

[Domanda] Wandtrennender Betongurt in Giebelwand unter Dachebene [Risolto]


Liebe Mitstreiter/ -innen,

Es bleibt spannend! Vlt. könnt ihr mir ein weiteres Mal helfen ….

Wie konstruiert man denn einen wandtrennenden Betongurt (siehe Anlage: GW-1) in einer MW-Giebelwand unter einer Dachebene.

Muss man da mehrere Dachebenen konstruieren?

1. Dachebene bis unter Betongurt,
2. Dachebene für den Betongurt (h= 25 cm),
3. Dachebene oberhalb Betongurt bis UK Firstpfette.

Ich steh aufm Schlauch … vlt. ist es auch schon zu spät.

Vielen Dank schon mal.

Beste Grüße und schönes WE
Andreas

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Andreas Taglang, Dipl. Ing. (FH)
Zahnstraße 26
88662 Überlingen

Allplan seit 1995 V5.0 | derzeit: Allplan 2015

http://www.IBT-Taglang.com

Allegati (1)

img
GW-1.JPG
Type: image/jpeg
163 scaricato
Size: 165,31 KiB

Show solution Hide solution

sorry, viertes Symbol: maximale Höhe eines Bauteils
Bauteil passt sich der Ebene bis zu einer maximalen Höhe an.

1 - 8 (8)
  • 1

1. Unterzug verwenden
2. UK des Unterzugs auf die gewünschte Höhe setzen
3. Oberkante des Unterzugs an die obere Ebene mit gleichen Abstand wie wand anbinden, aber die maximale bauteilhöhe einstellen
4. die länge des unterzugs so verkürzen, dass dieser ám schnittpunkt seiner unterkante mit der dachebene aufhört

gruß

Hallo Markus,

vielen Dank für deine Antwort.

Prinzipiell möchte ich folgendes erreichen. Siehe Anlage: GW-2
linkes Fenster >> Dachebene / rechtes Fenster >> Giebelwand

Meine Standardebenen: Höhe unten: 5,50 / Höhe oben: 8,25 m

Ich beginne mit der MW-Wand (Bestand) im 1.DG.

Wie muss ich die Höhen oder Bezüge einstellen, dass die Wand auf der Höhe +8,00 m (UK Betongurt) horizontal abgeschnitten wird?

Vielen Dank für eine Rückmeldung.

Grüße
Andreas

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Andreas Taglang, Dipl. Ing. (FH)
Zahnstraße 26
88662 Überlingen

Allplan seit 1995 V5.0 | derzeit: Allplan 2015

http://www.IBT-Taglang.com

Allegati (2)

img
GW-2.JPG
Type: image/jpeg
185 scaricato
Size: 93,66 KiB
img
GW-3.JPG
Type: image/jpeg
137 scaricato
Size: 171,48 KiB

Hallo Andreas,

wenn deine Wände fix sind (also Bestand) könnte man die Eingabe erleichtern, indem Du die Eingabe Höhenkote (3. Symbol von links/Dreieck mit Spitze nach unten bei Oberkante) nutzt. Oder Du gibst als Abstand den Differenzbetrag -.25 an > Höhe OK Wand liegt wiederum bei 8.00.

Vielleicht verstehe ich aber deine Frage falsch: In GW-2 sind Wand/Unterzug von der Lage her richtig. Dies ist aber eine Zeichnung, keine Ableitung o.ä.?

Hallo Klaus,

danke für deine Antwort.

Quotato da: klaus_thoerner
Vielleicht verstehe ich aber deine Frage falsch: In GW-2 sind Wand/Unterzug von der Lage her richtig. Dies ist aber eine Zeichnung, keine Ableitung o.ä.?

Ne, ist keine Ableitung ... nur ne "händische Skizze" zum Verständnis. Wie ichs gern hätte und aussehen soll.

Quotato da: klaus_thoerner
wenn deine Wände fix sind (also Bestand) könnte man die Eingabe erleichtern, indem Du die Eingabe Höhenkote (3. Symbol von links/Dreieck mit Spitze nach unten bei Oberkante) nutzt. Oder Du gibst als Abstand den Differenzbetrag -.25 an > Höhe OK Wand liegt wiederum bei 8.00.

Was meinst du mit "fix"?

Wenn man Absolutwerte (Höhenkote) bei Wänden unter einer Dachebene definiert, werden die Wände doch nicht mehr durch die Dachebene abgeschnitten, oder?

Grüße
Andreas

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Andreas Taglang, Dipl. Ing. (FH)
Zahnstraße 26
88662 Überlingen

Allplan seit 1995 V5.0 | derzeit: Allplan 2015

http://www.IBT-Taglang.com

sorry, viertes Symbol: maximale Höhe eines Bauteils
Bauteil passt sich der Ebene bis zu einer maximalen Höhe an.

öffnen u einstellungen jeweils ankucken.

Allegati (1)

Type: application/octet-stream
164 scaricato
Size: 832,26 KiB

Hallo Klaus,
Hallo Markus,

Bingo!... Vielen Dank euch beiden für die Hilfe! ... Der entscheidende Knopf ist "Das vierte Symbol" ... hört sich an, wie der Titel eines neuen Blockbusters.

Beste Grüße und ein schönes WE
Andreas

IBT
Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Andreas Taglang, Dipl. Ing. (FH)
Zahnstraße 26
88662 Überlingen

Allplan seit 1995 V5.0 | derzeit: Allplan 2015

http://www.IBT-Taglang.com

1 - 8 (8)
  • 1

https://connect.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta