Support Forum

[Question] Seecontainerwand konstruieren - geht so was irgendwie?


Morgen zusammen!
Ich arbeite zur Zeit mit einem Partnerbüro für ein Unternehmen, welches Seecontainer als stationäre oder fliegende Bauten zur Unterbringung von Menschen vertreibt.
Ist es irgendwie in Allplan möglich eine Wand mit einer vertikalen Profilierung, ähnlich der Optik einer Seecontainerwand, herzustellen. Ich glaube es geht nicht, aber im Forum sind ja immer wieder Wunder möglich. Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee oder einen Workaround. Ich mchte nur vermeiden mit Wänden und Stützen oder mit Wänden und polygonalen Nischen zu arbeiten.

Sonnige Grüße

Fredo

Attachments (2)

img
Seecontainer-Bild.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 61 times
Size: 204,12 KiB
img
Seecontainerwand.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 52 times
Size: 173,22 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Was ist daran umständlich?

Normcontainer gibt es doch nur in 2 verschiedenen Längen.

Also (Prinzip):
1 Sicke zeichnen und kopieren, bis 20fuss erreicht sind. Am Anfang und Ende schliessen.
Dann POLYGONWAND !!! mit Flächensuche erzeugen.
Dasselbe nochmal für 40fuss und die Stirnseiten.
Analog mit z.B. Balken Dach- und Boden.
Bei Bedarf weiter ausdetaillieren (Beschläge). Hier ggfs. auf SKP- Import zurückgreifen.
Das Ganze als Symbol speichern.

Schafft ein geübter CAD- Konstrukteur in ca. 2 min (je nach gewünschter Detailtiefe).

Vorteil: Öffnungen, Trennwände und Räume können wie gewohnt verwendet und auch ausgewertet werden.
Soll ein Container gekürzt werden, ist das mit "trennen" auch problemlos möglich.

Natürlich kannst Du Dir auch ein parametrisches Bauteil bauen (lassen), lohnt hier aber m.E. nicht.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

41 - 49 (49)

Habe mir mal die Freeware Personen importiert, sind schon realtiv groß von der Datenmenge. Qualität aber echt gut.

Gruß Jürgen

moin,

für die fiona-fans.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Attachments (1)

img
VISU-Blick in Container_ BRÜCKE 2+3.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 28 times
Size: 402,91 KiB

Nochmal zur Polygonwand:

- wenn ich Fenster- bzw. Türöffnungen einfüge (Bild 1) sieht es noch einigermaßen gut aus.
- verschiebe ich eine Öffnung (Bild 2) wird die Polygonwand unbrauchbar.

Kennt jemand Abhilfe?

Gruß, Arne

Attachments (2)

img
1_Fenster in Profilwand.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 9 times
Size: 299,27 KiB
img
2_Türöffnung verschoben.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 11 times
Size: 402,07 KiB

moin arne,

die polygonwände sind meiner meinung nach dafür nicht geeignet.

für die containerwände gehe ich wie schon oben beschrieben vor:
die container sind 3d körper, evtl. benötigte öffnungen werden mit k1-k2 erstellt und mit 3d körpern entsprechend verblendet.
für die dämmschicht und unterkonstruktion würde ich auch auch 3d körper nehmen und die beplankung als wand ausbilden.
wenn alle öffnungen in der wand eingesetzt sind werden die öffnungen in die 3d körper übernommen.
jetzt können die 3d körper in mengenkörper gewandelt werden und die schnitthöhe und sichtbarkeit eingestellt werden.
evtl. einen horizontalschnitt der container machen.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Hallo Andreas,

ja - deine Lösung ist auch meiner Meinung nach die praktikabelste. Trotzdem schade das die Polygonwand sich nicht wie eine Wand verhält.
Wäre mal ein Wunsch

Grüße, Arne

Moin,

ja, den Wunsch untetstütze ich natürlich.
"Fenster" in einer 3D- modellierten Containerwand zu verschieben ist m.E. eher noch aufwändiger (wie soll das gehen? Öffnung mit Punkte modifizieren schliessen und Öffnung neu reinmodellieren?).
Dafür gibts wieder andere Vorteile...

Aber jeder wie er mag...

BG
Jens Maneke

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

moin jens,

ich unterstütze den wunsch nach einer funktionierenden profilwand auch.

aber zur zeit ist die polygonwand mit öffnungen in bezug auf eine spätere modifizierung so leider nicht nutzbar.

öffnungen in so einer profil-3d wand kann man mit punkt modifizieren eigentlich nur in z-richtung, da sich das profil in diese richtung nicht ändert.

es ist leider nur eine notlösung.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

ein alternatives, variableres Vorgehen könnte wie folgt sein:

1. homogener Wandteil als mehrschichtige Wand inkl. Fenstern u Türen. Bei den Fenstern/Türen kann evtl. die Leibung so definiert werden, dass diese über die Wand rausschaut.
2. Trapezblechbereich als Polygonwand
3. Fenster zusätzlich als "Löcher ohne SMT" in polygonwand mit teilweiser Übernahme (vor allem Höhe) aus dem homogenen Wandteil.

bei Änderungen der Öffnungen
1. verschieben Fenster/Tür in homogenem Wandteil
2. Löschen der Öffnung in Polygonwand wenn Verschiebung in X/Y und neu erzeugen oder - bei Verschiebung in Z - Höhe anpassen.

das erscheint mir flexibler und behält deutlich mehr auswertbare Informationen als ein "dummer" 3D-Körper oder Mengenkörper

Ich bins nochmal!
Ich habe es für mich korrekt nur mit einer normalen Wand und entsprechend vielen Polygonnischen hinbekommen. Zumal man dann den Vorteil einer mehrschaligen Wand genießen darf, in die man korrekt Öffnungen einsetzen kann!
Fenster und Türen sind kein Problem, müssen aber zwingend über Angeben in der Maske geändert werden (Höhe, Breite, BrH) bzw. als ganzes verschoben werden. Punktmodifikation geht nach Einsetzen der Öffnungen wegen der umliegenden Polygonnischen gar nicht. Da eine Polygonwand auch immer wieder angepasst werden muss, zw. bei einer Verlängerung der Wand, sehe ich auch keinerlei Nachteil im Kopieren der Polygonnischen, um die Wand zu verlängern und die Optik zu erreichen.
Eventuelle Fehlstellen im Bereich der Polygonnischen müssten dann mit 3D-Körpern/Mengenkörpern geschlossen werden oder mit Polygonwänden ohne Wechselwirkung entsprechend der Polygonnischen. Das habe ich aber bisher noch nicht konkret durchgespielt.
Ist alles in Allem immer einiges an Arbeit - jedem das seine!

Gruß

Fredo

Attachments (3)

img
Containerwände.jpg
Type: image/jpeg
Downloaded 21 times
Size: 267,09 KiB
Type: application/octet-stream
Downloaded 104 times
Size: 1,75 MiB
Type: application/octet-stream
Downloaded 146 times
Size: 1,75 MiB
41 - 49 (49)

https://connect.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept