Support Forum

Was sollte Nevaris können?


Ich bin froh, dass es im Forum derzeit eine Diskussion um "Nevaris" gibt. Nach meiner Meinung wäre es wichtig, dass wir Nutzer hier und an dieser Stelle auch direkt unsere Wünsche, Anforderungen und Erwartungen formulieren.

Ich erwarte von Nevaris (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
-Nevaris muss mindestens dasselbe wie BCM können, bei deutlich besserem Workflow
-Adressübernahmen aus allen gängigen Kommunikationsprogrammen (z.B. Outlook)
-Bildintegration und Verarbeitung im LV muss an heutige Standards angepasst werden. (ggf. auch die Möglichkeit in Bilder Skizzenhaft Pfeile oder dgl. einzutragen)
-Durchgängige Ausdrucke "am Stück" auch in pdf, .doc, .xls etc
-Durchgängige Erstellung und Verwaltung von Angeboten, Bauverträgen, Protokollen, Mängelanzeigen,Bürgschaften, Rechnungen, Korrespondenz, Baustellenbilder, Bauzeitenplan, etc.,hier erwarte ich von Nem. wirklich eine absolute Spitzenlösung.

usw.usw.

Ich würde mir wünschen, dass viele BCM Nutzer Ihre Wünsche äußern. Ich glaube jetzt wäre der richtige Zeitpunkt um vielleicht noch (Praxis)-Einfluss auf das Produkt nehmen zu können.
Vielen Dank.

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo.
Es sind nunmehr knapp 4 ich Jahre seit Beginn dieses Threads vergangen.
Wolgang Aschauer ist nicht mehr dabei...
Der Themenersteller ist nicht mehr dabei ...
... und ich bin nun auch raus aus der Nummer.
Mein Respekt und Dank gilt allen USERN, die sich um Nevaris Gedanken gemacht haben, daran glaub(t)en und sich bemühten Input an die Entwicklung weiter zu geben. Es war eine spannende und aufreibende Zeit. Leider -aus meiner persönlichen Sicht- muss ich erkennen, dass ein biblisches Sprichwort greifen sollte. Deshalb bin ich wie der TE nun auch raus aus der Nummer „Nevaris“. Es wird noch ein bisschen dauern, bis wir die erforderlichen Daten mit viel Aufwand in ein taugliches AVA übertragen haben, aber wie heisst es so schön: „Lieber eine Ende mit Schrecken als eine Schrecken ohne Ende“.

Der AVA-Bereich ist für uns ein zu elementarer Bereich, dass wir uns weiterhin auf Spielchen einlassen können. Sicher will Nemetschek nur „unser Bestes“, aber „mein Bestes“ investiere ich nun (notgedrungen) in ein anderes Produkt, um den Bauherren wieder mathematisch richtige Ergebnisse liefern zu könnnen, nicht quartalsmäßig unplausible Ausreden liefern zu müssen und einfach einen stabilen Workflow zu bekommen- ohne Fresszettel zu verwenden um Leistungszuwachs in bereits kumulierten Rechnungen zu errechnen oder Excellence- Tabellen zu verwenden, um über Kostenstände zu informieren.

Ich wünsche Nevaris dennoch alles Gute- meldet euch in ein paar Jahren, wenn der Beta-Test abgeschlossen ist.

Grüße,
BM

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

71 - 80 (153)

Eine Sache ist mir gerade noch aufgefallen.

Es hieß ja, dass es die Programm-Hilfe in Nevaris gibt, in der man bei Fragen nachschauen kann.
Meine Frage war, wie ich ein LV als GAEB-Datei exportiere, ohne einen direkten Bieter zu hinterlegen.
Die Hilfe sagt folgendes:
siehe angehänte Datei

Vielleicht habe ich es übewrsehen, aber bei mir geibt es keine Funktion "Exportieren". Wenn die Hilfe dahingehend mehr weiß, wäre es schön, wenn die Programmierung auch so umgesetzt wird.

Ich danke für die Hilfe und Umsetzung der Wünsche und Anregungen.

Schönes Wochenende!

Attachments (1)

Type: application/zip
Downloaded 583 times
Size: 191,47 KiB

Völlig Off Topic:
Bilder macht man am besten über ein Tool wie z.b. das Snipping Tool aus Windows oder ähnlich ( da gibt es haufenweise ) und nicht als Word Doc...

dann kann man die datei :

a) besser als bild anhängen
b) "Private" Infos in so einem Screenshot auch noch unkenntlich machen.

zb. wenn das jetzt kein Test Projekt wäre, wüsste jeder woran du gerade arbeitest und welches Volumen das Projekt hat. Jemand anderes hat einen Planstempel als muster eingehängt, da standen aber die privaten Adressdaten des bauherrn drauf. Auch nicht gelungen :-)

siehe Beispiel bild

[edit]: und wenn ich das 2. angehängte Bild richtig deute, dann kann man das Bild auch in NEVARIS auch in den Langtext einfügen. (neben den üblichen Formatierungen).

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Attachments (2)

img
snippingTool.JPG
Type: image/jpeg
Downloaded 256 times
Size: 34,93 KiB
img
Bild_einfuegen_in_NEVARIS.png
Type: image/png
Downloaded 217 times
Size: 27,00 KiB

Quote by Kennedy
Vielleicht habe ich es übewrsehen, aber bei mir geibt es keine Funktion "Exportieren". Wenn die Hilfe dahingehend mehr weiß, wäre es schön, wenn die Programmierung auch so umgesetzt wird.

Doch, die gibt es wie in der Hilfe beschrieben im Anwendungsbereich "Ausschreiben", wenn man sich auf der Übersichtsseite befindet.
Was die Hilfe aktuell noch verschweigt ist, dass es die Funktion auch in den Prozessen "Vergeben" und "Abrechnen" gibt.
Der Screenshot stammt allerdings nicht von der Übersichtsseite sondern aus dem Modul "Ausschreibung bearbeiten", hier steht die Funktion aktuell nicht zur Verfügung.

Guten Morgen,

ich bin beim Nevaris durchschnuppern mal wieder mit einem altbekannten Problem konfrontiert worden:

Beim Versuch die Tabelle des Deckblatts für den LV-Kopf mit Bürologo, Adresse ud.gl. anzupassen, was leider nicht geht, stürzt Nevaris ab.

Es kann keine Spaltenbreite und keine Zeilenhöhe modifiziert werden.
Das Bürologo rechts oben (Platzierung wäre OK) ist aufgrund der Längsorientierung halb abgehackt oder bei Skalierung kaum erkennbar.

>> Logo/ Feld löschen und das Logo-Bild links einfügen geht. Beim Versuch Text darunter zu setzen, bzw. generell Schriftarten zu modifizieren verabschiedet sich Nevaris.

  • Wird es modifizierbare Tabellen für die Kopf-/ Fußzeile geben (Spaltenbreite/ Zeilenhöhe)?
  • Ist das Absturzproblem- was ich schon vor längerem hatte, aber bisher die Finger davon ließ- nachvollziehbar oder bin ich der Einzige?

Gruß, Bernd


Hallo,

den Absturz kann ich "leider" nicht nachvollziehen.

Aber der Umgang mit der Kopfzeile ist aktuell, besonders mit der mitausgelieferten Musterkopfzeile, leider etwas "trickreich".
Das Problem ist, dass hier eine Tabelle in einer Tabelle steckt, was die Bearbeitung und Verändernug mühsam macht.
Hilfreich ist es unter Umständen, wenn man für die Bearbeitung der Kopfzeile die Rahmenlinien aktiviert, dann sieht man wenigstens welche Zellen aktuell jeweils ausgewählt sind und wo die Grenzen sind.
Vielleicht macht es auch Sinn, alles zu Löschen und neu anzufangen.

Wir haben eine Verbesserung der Edit-Funktion in diesem Bereich in der Planung, leider waren bisher noch keine Resourcen dafür frei, andere Punkte, wie die D2C-Funktionalitäten haben einfach höhere Priorität.

Liebe Grüße aus Salzburg

Wolfgang Aschauer

Hallo Herr Kennedy,

diese Meldung bekommen Sie, weil Sie ein Projekt in Nevaris überführen möchten, welches aus der BCM-Version 2009 (oder älter) stammt.

Bitte bringen Sie die Projekte auf den aktuellen Datenstand (oder mindestens Version 2011), bevor Sie das Migrationstool verwenden. Dazu öffnen Sie das Projekt einmalig in BCM.

Freundliche Grüße
Heike Vogt

@Kennedy :
das Frau Vogt Sie mit "herr" anredet, liegt daran, dass Sie den Account ihres Chefs nutzen.

Abhilfe (falls Sie das stört):
Entweder ausloggen und einen eigenen Accout erstellen
ODER
unter Profil bearbeiten , die Kontaktdaten inkl. Anrede verändern ....
Da Ihr Chef das Portal ja derzeit eh nicht nutzt, wäre letzteres in meinen Augen der einfachste Weg ...

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Hallo Herr Aschauer,

ich habe mich soeben in einem ersten Test über die implementierten IBD- Stämme herg´macht, um Nevaris mal wieder den Puls zu fühlen. Positive Nachricht: Er ist noch fühlbar :-)
Im Ernst: Ich freue mich über die Anbindung von IBD, habe hierzu aber gleich noch ein paar Anmerkungen- die sich ja vielleicht mit dem was noch in Ihrer "Feder" schlummert decken (oder ich übersehen habe?) ...

1. Sehr gut finde ich, dass man nicht mehr das ganze Pampflet im Projekt mitschleppt, sondern der Filter automatisch die mengenbelegten Positionen herausfischt
2. Schlecht ist immer noch ,dass auf dem Deckblatt trotz deaktivierter Preisausgabe die Summen ausgeworfen werden- das geht gar nicht! So kann man das DB vergessen und damit den LV-Ausdruck.
3. Ich würde es sehr begrüßen, wenn es eine Möglichkeit geben würde, in den Optionen Favoriten anzulegen, um nicht immer von Neuem rinstellen zu müsssen, ob ein Deckblatt erstellt wird, die Preis ausgbelendet etc. werden
4. Unabdingbar sehe ich ebenso Favoriten für das Layout. Ich möchte nicht jeden Text einzeln bearbeiten müssen (können)- vielmehr möchte ich dem Layout mitteilen, wie Titel, Positionen, Kurztext, Langtext etc. (ist ja alles durch eigene Attribute auf dem Blatt) auszusehen haben. Fett, Größe, Schriftart, Schroftfarbe etc,- alles auf einen Schlag.
5. Prima zu Abschluss: Das Einfügen von Bildern klappt super... jetzt noch die Layout-Indiviulaisierung für Bürologo u.dgl. anpacken- und schon geht wieder a bissl mehr.

Das war´s mal wieder (für´s Erste). Bin gespannt auf weitere Features und Umsetzungen- vor allem inhaltlicher Natur. Aus aktuellem Anlass noch eins hinterher:

Bitte veranlassen Sie g´scheite Gewährleistungslisten. Es ist erbärmlich wie bei BCM Baukonto die Umsetzung ist. Nur bei Eintragungen für % Werte, die als Sicherheit verlangt/ vereinbart sind, werden Gewährleistungszeiten ausgedruckt. Das geht gar nicht! Nicht immer- v.a. bei "Öffentlichen" wird auf die Sicherheitsleistung verzichtet und dennoch spricht dieser Verzicht den Auftragnehmer nicht von seiner Gewährleistung frei. Das sollte man im Hause Nemetschek wissen und berücksichtigen. Für mich in Baukonto ein weiterer klarer Bug. Abgeholfen wird da in MUC wohl nimmer... Ein (mahnender) Beleg für die vielen (guten) Ansätz die mit dem BCM-Paket verfolgt und leider sehr konsequent gar nicht bzw. nicht durchgängig umgesetzt wurden.

Also macht´s es besser! :-)

Gruß, Bernd Mattern

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Attachments (3)

img
Text_Favor_Test H36 - Nevaris.png
Type: image/png
Downloaded 241 times
Size: 13,76 KiB
img
NoGo_Test H36 - Nevaris.png
Type: image/png
Downloaded 227 times
Size: 34,15 KiB
img
Fav_Opt_Test H36 - Nevaris.png
Type: image/png
Downloaded 249 times
Size: 16,83 KiB

Hallo Bernd,

danke für die positiven Worte

Zum Punkt 2 sieht es so aus, dass man sich ja nur ein Deckblatt ohne Preise richten muss.
Im Layout gibt es dann, wenn man sich im Deckblatt befindet, direkt die Möglichkeit, das aktuelle Deckblatt für neue Leistungsverzeichnisse als Standardvorlage abzuspeichern.

Was Punkt 4 betrifft ist das leider nicht ganz so einfach wie es klingt. Andere Schriften und Textgrößen bedeuten, dass auch die Felder verschoben werden müssen, damit sich die Texte nicht überschneiden oder auf einer großen weißen Fläche verloren gehen.

Der Prozess Projektkonto, als "Nachfolger" von BMC Baukonto wird übrigens Anfang nächsten Jahres kommen

Liebe Grüße

Wolfgang Aschauer

Hallo Wolfgang Aschauer, servus Nevaris,

da nächstes Jahr ansteht und die Baukontofunktionen damit auch kommen, möchte ich meine Tests um Nevaris je nach Zeit intensivieren.

Mir ist nun aufgefallen:
Trotz Einpflege der IBD-Daten gem. Anleitung fehlt bei mir in den Funktionen der Design2Cost- Block mit Funktion Mengenimport Plus, Nachbearbeitung.
Woran liegt das? Die Version ist 14.276, also bereits neuer, als die von Herrn Damrau neulich vorgestellte 274... Kann jemand bitte helfen?

Danke im voraus, Bernd Mattern

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Attachments (1)

img
2014-11-25 13_14_33-Test-IBD -…
Type: image/png
Downloaded 243 times
Size: 27,62 KiB

Hallo Bernd,

sorry, da war die Lizenz für IBD noch nicht eingeplfegt, sollte jetzt funktionieren.

Viel Erfolg beim Testen ;)

71 - 80 (153)

https://connect.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept