Version:  Allplan 2020  | Letzte Änderung: 31.08.2020
Not voted yet. Be the first to vote this FAQ as helpful!

Frage:

Allplan startet nicht mehr nach einem Windowsupdate. Es kommt eine Meldung mit dem Hinweis, dass: Vulkan-1.dll nicht gefunden werden kann. Wie kann das Problem behoben werden?



Antwort:

Wenn das Allplan Setup bei der Installation damals bei Ihnen in den lokalen Standardpfad entpackt wurde, dann können Sie auf den Inhalt zugreifen. Unter
C:\Benutzer\Öffentlich\Öffentliche Dokumente\Allplan 2020\ISSetupPrerequisites\{E9D9A080-CAE1-4890-88C9-E403DDB4D156}
liegt die VulkanRT-1.1.106.0-Installer.exe Datei.

Alternativ finden Sie die Datei unter: https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p
im folgenden Ordner.

/Allgemein/Tools/Vulkan/

(Rechts neben der Dateigröße auf die drei Punkte klicken und herunterladen wählen)

Führen Sie diese Datei unter Umgehung der Benutzerkontensteuerung durch einen Klick mit der rechten Maus auf die Datei VulkanRT-1.1.106.0-Installer.exe -> Als Administrator ausführen aus.
Anschließend sollte das Problem behoben sein und Allmenu, sowie Allplan wieder korrekt starten.



Hinweis:

VulkanRT wird ab Allplan 2020 für das ansprechen der Grafikkarte verwendet. Allplan 2019 verwendet diese Technologie nicht und ist deswegen von dem Problem nicht betroffen.
Die Fehlermeldung erscheint sowohl bei Start des Allmenus, beim Erstellen einer Supportanfrage über das Hotinfo als auch bei dem Start von Allplan 2020.
Allplan_2020.exe erscheint für kurze Zeit im Taskmanager. Anschließend wird der Prozess wieder beendet


Download PDF  FAQ_DE_Vulkan-1dll_wird_nicht_gefunden_nach_Windowsu...
Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen