Suchergebnis

1 - 3 (3)
  • 1
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015 / Allplan 2014 / Allplan 2013  | Letzte Änderung: 25.11.2019
3 user(s) found this FAQ helpful

Frage:

Wie kann eine verloren gegangene Bauwerksstruktur oder Planstruktur wieder hergestellt werden?



Antwort:

So können Sie eine verloren gegangene oder defekte Bauwerksstruktur / Ebenenmodell / Planstruktur wieder herstellen:

  • Schließen Sie Allplan
  • Öffnen Sie den zentralen Dateiablageordner von Allplan. Gehen Sie dazu ins Allmenu -> Service -> Windows Explorer -> Eigene CAD-Projekte (in einer Workgroup Gemeinsame CAD-Projekte. Öffnen Sie hier den entsprechenden Projektordner und den darin vorhandenen Ordner "BIM".

    Anmerkung bis einschließlich Allplan 2013
    Sollten Sie die Option "Dateiname = Projektname" für das Projekt nicht eingestellt haben, wird im Ordner "Prj" eine Zahl als Ordnername verwendet. Bitte öffnen Sie in diesem Falle das "Allmenu" und rufen das Hotlinetool "wopro" auf (Allmenu -> Service -> Hotlinetools -> wopro). Wählen Sie das entsprechende Projekt durch einen Doppelklick auf den Namen aus. Der Speicherort und Dateinamen wird danach in einem Informationsfenster angezeigt.
  • Für jede Struktur befindet sich in diesem Verzeichnis eine entsprechende XML Datei.


Bauwerksstruktur:
Allplan_BIM_BuildingStructure.xml

Ableitungen der Bauwerksstruktur:
Allplan_BIM_Views.xml

Ebenenmodell:
Allplan_BIM_LevMo_"Name des Modells".xml

Planstruktur:
Allplan_BIM_LayoutStructure.xml

  • Um z. B. die Bauwerkstruktur aus einer Sicherung wieder herzustellen, benennen Sie die vorhandene Datei "Allplan_BIM_BuildingStructure.xml" um in z. B. "Allplan_BIM_BuildingStructure.xml.alt"
  • Wechseln Sie in den Ordner "Backup" im Ordner "BIM".
  • Wählen Sie die jüngste Datei aus, die vor dem Löschen der Bauwerksstruktur erstellt wurde z. B. "Allplan_BIM_BuildingStructure.xml.27.5.2008--10-32-21.bak". Die hier fett dargestellten Zeichen geben das Datum und die Zeit der Sicherung wieder. Kopieren Sie diese Datei in den Order "BIM".
  • Benennen Sie diese Datei um, indem Sie die Zeichen hinter ".xml" löschen. Entsprechend müsste der Dateiname wie folgt lauten: "Allplan_BIM_BuildingStructure.xml"
  • Starten Sie Allplan wieder. Die letzte gespeicherte Version der Bauwerksstruktur wird in "Projektbezogen öffnen" wieder dargestellt.




Hinweis:

Die Planstruktur kann auch direkt über den Dialog Projektbezogen öffnen: Pläne aus einer BAK Datei wieder hergestellt werden.

  • Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf die oberste Strukturstufe in der Planstruktur (Projektname) und wählen im Kontextmenü Planstruktur Favorit laden.
  • Öffnen Sie nun aus dem oben erwähnten Backup Ordner die zuletzt gesicherte Version der Datei Allplan_BIM_LayoutStructure.xml.


Sollten die *.bak Dateien in der Auswahl nicht angezeigt werden, so gehen Sie bitte wie oben beschrieben vor.

Download PDF  FAQ_DE_Bauwerksstruktur_Planstruktur_wieder_herstell...
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017  | Letzte Änderung: 16.10.2020
1 user(s) found this FAQ helpful

Frage:

Wie können zusätzliche Allplan-Arbeitsplätze in ein bestehendes Netzwerk (mit oder ohne Workgroupmanager) nachträglich installiert werden?



Antwort:

Ermitteln Sie vor der Installation der zusätzlichen Arbeitsplätze die genaue Lage des "Zentralen Dateiablageordners" an einem bereits installierten Arbeitsplatz. Öffnen Sie an diesem das Allmenu. Im Allmenu-Fenster wird der genaue Pfad des "Zentralen Dateiablageordners" angezeigt.

Geben Sie diesen Pfad bei der Installation des zusätzlichen Arbeitsplatzes an der Stelle "Zentraler Dateiablageordner" ein.
Wählen Sie beim Installationsumfang "Minimalinstallation"



Hinweise:

  • Achten Sie darauf, den neuen Arbeitsplatz in der gleichen Version zu installieren, wie die bereits vorhandenen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den nachträglichen Arbeitsplatz mit der gleichen Option, also als "Netzinstallation mit Workgroupmanager" bzw. als "Netzinstallation ohne Workgroupmanager" installieren. Installationen mit Workgroupmanager erkennt man an dem Allmenu-Menüpunkt "Workgroupmanager".
  • Die vorhandenen Daten (Projekte etc.) im zentralen Dateiablageordner werden durch die nachträgliche Installation nicht verändert oder überschrieben.
  • Falls am neuen Arbeitsplatz neue Benutzer angelegt werden, so müssen diese gegebenenfalls in der Workgroupmanager-Verwaltung neu angelegt werden.
Download PDF  FAQ_DE_Allplan_nachtraeglich_im_Netzwerk_installiere...
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015 / Allplan 2014 / Allplan 2013 / Allplan 2012 / Allplan 2011 / Allplan 2009 / Allplan 2008  | Letzte Änderung: 25.11.2019
Not voted yet. Be the first to vote this FAQ as helpful!

Frage:

Ich habe eine Schattenberechnung erstellt und dabei über Orts- und Zeitangaben die Parameter festgelegt. Nach der Berechnung stellen ich nun fest, dass die Position des Schattens unter den angegebenen Parametern mit der Position in der Realität nicht exakt übereinstimmt. Woran liegt dies und was kann ich tun?


Ursache:

Das Problem liegt ursächlich im Parameter Längengrad:
Generell bestimmt sich das Schattenverhalten neben dem Breitengrad über die Zeitzone, in der sich das Objekt befindet.
`Politisch` gesehen gibt es für jede Zeitzone nun aber einen Ort in der die Zeit absolut definiert ist. So ist beispielsweise in Greenwich der politisch gesehene `Absolut-Ort`, an dem die Zeit tatsächlich 8:00 beträgt. In einem Ort wie beispielsweise Mannheim ist diese Zeitangabe dahingehend nicht korrekt, da er sich auf einem anderen Längengrad befindet (und somit, die Schattenberechnung betreffend, der Sonnenwinkel ein anderer ist). Die eigentlich korrekte Zeit wäre hier 8:32.
Um also eine korrekte Schattenberechnung zu erhalten, müsste man die absolute Zeit in eine relative Zeit (bzw. die `politische`Zeitangabe in eine `geologische` Zeitangabe) umrechnen.


Lösung:

Korrigieren Sie bitte in der Eingabemaske Sonnenstand (Menüpunkt Sonne... in den Funktionen Photo berechnen und Lichter setzen) den Wert für die Uhrzeit um den entsprechenden Differenzwert.
Sehr hilfreich kann Ihnen hierbei die Internetseite http://www.stadtklima-stuttgart.de/index.php?klima_sonnenstand sein.
Orientieren Sie sich an dem Wert " Wahre Mittagszeit (Sonnenhöchststand)". Beträgt dieser beispielsweise 12:20, weicht der tatsächliche Sonnenstand 20 Minuten von dem nominellen ab. Ziehen bei dem von Ihnen gewünschten Zeitwert also 20 Minuten ab.

Einige Werte für beispielsweise das Datum 24.03.2000:

Aachen - 0,42
Berlin-Charlottenburg - 0,13
Chemnitz - 0,15
Düsseldorf - 0,39
Essen - 0,38
Frankfurt - 0,31
Garmisch-Part. - 0,22
Hamburg - 0,26
Heidelberg - 0,31
Kaiserslautern - 0,35
Kempten - 0,25
Mannheim - 0,32
München - 0,20
Leipzig - 0,17
Regensburg - 0,18
Traunstein - 0,16
Ulm - 0,26
Waren - 0,15

Download PDF  FAQ_DE_Schattenposition_entspricht_nicht_der_Realita...
1 - 3 (3)
  • 1
Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen