Suchergebnis

1 - 7 (7)
  • 1
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 01.12.2020
 

Frage:

Wie können Allplan-Programmdaten repariert werden?


Antwort:

Die Allplanprogrammdaten können über eine Updateinstallation mit zuvor umbenannten Programmordnern repariert werden.
Durch das Umbenennen bestimmter Ressourcen werden diese bei der Updateinstallation nicht mehr gefunden und somit komplett neu erstellt.

Um die Allplan-Programmdaten zu reparieren gehen Sie bitte wie beschrieben vor:

Zunächst benötigen Sie das aktuellste Installationspaket Ihrer Version
Dieses finden Sie entweder auf Allplan Connect (www.connect.allplan.com), oder von unserem Webdrive unter

https://webdrive.allplan.com/s/4LrjrymoxESzC6p

Die Installationspakete liegen unter
Allplan/"Version"/Installationspaket

(Rechts neben der Dateigröße auf die drei Punkte klicken und herunterladen wählen)

Hinweis: Laden Sie nicht alle Dateien herunter (das sind ca 450GB!), sondern nur das Installationspaket für die benötigte Version.

Kopieren Sie sich die Zip-Datei auf den lokalen Rechner.

Schritt 1:

  • Öffnen Sie das Allmenu Ihrer Allplanversion die Sie reparieren möchten
  • Wählen Sie Service -> Windows-Explorer -> CAD Programmordner
  • Nun öffnet sich der Windows Explorer. Schließen Sie das Allmenu wieder.
  • Benennen Sie im Explorer im Programmordner den Ordner "PRG" in "PRG_ALT" um. Falls hier angezeigt wird, dass eine Datei noch in Benutzung ist, starten Sie den Rechner neu und versuchen es nochmals.



Schritt 2:

  • entpacken Sie die heruntergeladene Zip-Datei.und starten Sie die Exe-Datei mit einem Rechtsklick, und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  • Wählen Sie bei der Installationsart "Updateinstallation"
  • Wählen Sie bei der Lizenzabfrage "existierende Lizenzdatei" bzw. "Aktive Lizenz verwenden"
  • Wählen Sie beim Installationsumfang "Minimalinstallation"




Nachdem die Installation durchgeführt wurde, ist Allplan mit frischen Programmressourcen versehen.
Testen Sie nun das Verhalten von Allplan.


Hinweis:

Lassen Sie im Idealfall diese Anleitung von Ihrem EDV-Dienstleister/Administrator durchführen.
Beachten Sie das Allplan immer mit dem Versionsstand des verwendeten Installationspaket installiert wird. Davor bereits installierte Hotfixes müssen erneut installiert werden.

Download PDF  FAQ_DE_Reparaturinstallation_Allplan.pdf
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 23.09.2019
 

Frage:

Ich suche nach dem Upgrade auf Allplan 2016 verschiedene Bibliothekseinträge. Wo kann ich diese finden?

Hintergrund:
Für Allplan 2016 wurden die mitgelieferten Bibliotheken gestrafft, ergänzt und neu geordnet. Wenn Sie Symbole, Makros oder SmartParts aus den Bibliotheken von Allplan 2015 weiterhin nutzen möchten, können Sie diese mittels der zur Verfügung stehenden Dateien wie im Folgenden beschrieben in Ihre Bibliothek einfügen.



Antwort:

So verwenden Sie Bibliothekselemente aus Allplan 2015 in der aktuellen Version:

1. Laden Sie sich die Dateien aus Connect.
Öffnen Sie hierzu Connect ( https://connect.allplan.com/de.html ) und melden sich an.

Gehen Sie dann auf Downloads (die kleine Wolke):



Geben Sie in die Suchfelder "Allplan" und "2016" ein und laden Sie sich die "Bibliothekselemente aus Allplan 2015 im 2016 Format":



2. Laden Sie ...

a) ... entweder gezielt die einzelnen gewünschten Bibliotheken Makros, Smartparts und/oder Symbole ...
b) ... oder gleich die Gesamtbibliothek Bibliothek mit Download komplett ...
und entpacken Sie nach dem Download diese zip-Dateien.


3. Starten Sie Allplan und öffnen Sie die Palette Bibliothek.

4. Wählen Sie hier den Ordner Extern an, so dass sich der Ordner Externer Pfad öffnet. Klicken Sie auf diesen mit der rechten Maustaste und wählen im Kontextmenü "Pfad ändern".



Suchen Sie nun einen der Ordner (Makros, Symbole und SmartParts), in dem die entpackten Daten liegen. Dies müssen Sie für jede Datenart (Makros, Symbole und SmartParts) einmalig ausführen.

5. Kopieren Sie die Ordner oder Bibliothekselemente, die Sie weiterhin verwenden möchten, aus dem Ordner Extern in einen anderen Ordner, z.B. Büro, Privat oder Projekt.

Hinweis:
Ein Beispielvideo zur Installation der Bibliotheksinhalte finden Sie unter:
https://youtu.be/XWIo-8anUG4

Download PDF  FAQ_DE_Bibliothek_der_V2015_in_Allplan_2016_und_spae...
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 01.10.2020
 

Frage:

Sie haben zB. ein Windows Update installiert und seitdem ist die Lizenz nicht mehr vorhanden?
Sie starten Allplan und nun erhalten Sie plötzlich die Fehlermeldung "Die Lizenz ist nicht mehr abrufbar" bzw. "CmActLicense runtime system is not installed!". Wie kann die Lizenz wieder hergestellt werden?



Antwort:

Die Lizenz wird immer im CodeMeter Kontrollzentrum in einem Container mit der Nummer Allplan GmbH 128-XXXXXXX auf Ihrem Rechner abgelegt.

Das CodeMeter Kontrollzentrum starten Sie wie folgt:
Entweder im Windows Startmenü über CodeMeter -> CodeMeter Control Center. Oder in der Suchleiste der Startseite Codemeter eingeben.
Prüfen Sie unter Lizenzen, die angezeigten Container Nummern, ob ein Container Allplan GmbH 128-XXXXXXX angezeigt wird.
Der Container muss mit einem blau/grünlichen Symbol dargestellt sein, nicht mit einem roten/gebrochenen Symbol


Testen Sie, ob nachfolgende Schritte helfen:

Schritt 1 CodeMeter Dienst neu starten
Der lokale Windowsdienst der für die Lizenzierung benutzt wird muss laufen.

Starten Sie dann den Dienst neu:
CodeMeter Kontrollzentrum -> Aktion -> Starten Sie hier den CodeMeter Dienst starten
Sollte der Dienst auf gestartet stehen, dann stoppen sie ihn und starten ihn dann erneut.

Prüfen Sie nun ob der Allplan GmbH 128-XXXXXXX Container angezeigt wird.

Wenn der Dienstneustart geholfen hat, dann schließen Sie noch Codemeter aus Ihrem Virenscanner aus, beachten Sie hierzu die Anleitung unter: https://connect.allplan.com/en/faqid/20151209133620.html

Falls der Container weiterhin nicht angezeigt wird, gehen Sie zu Schritt 2.


Schritt 2 Support kontaktieren
Schicken Sie folgende Informationen zur Analyse per E-Mail an support.de@allplan.com:
Wenn der Container nicht angezeigt wird, oder weiterhin mit einem roten Symbol angezeigt wird, dann schicken Sie uns

1. einen Screenshot des Codemeter Kontrollzentrums. Karteireiter Lizenz.
Entweder zu finden im Windows Startmenü über CodeMeter -> CodeMeter Control Center. Oder in der Suchleiste der Startseite Codemeter eingeben.

2. den Computername von dem der Screenshot erstellt wurde. (zu finden auf der Startseite des Allmenu->zweite Zeile "Computername")

3. die Lizenz/Arbeitsplatz Nummer, oder den verwendeten Product key

Download PDF  FAQ_DE_Keine_gueltige_Lizenz_mehr_vorhanden.pdf ...
Version:  Allplan  | Letzte Änderung: 07.07.2017
 

Frage:

Wie kann man auf den FTP-Server des Technischen Supports der Nemetschek Allplan Deutschland zugreifen?



Antwort:

Vom bzw. auf den FTP-Server können Daten herunter- und hochgeladen werden.

Sie können auf unseren FTP-Server mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem wie nachfolgend beschrieben zugreifen.

Geben Sie bitte die folgende Adresse im Windows-Explorer (nicht im Internet-Explorer!) ein:

ftp://nemhotline:ha37jvg8f@ftp.nemetschek.de


1. Download von Daten:
Im Ordner /Download werden von Nemetschek Daten bereitgestellt.
Wählen Sie zum Download die gewünschten Daten also Ordner bzw. Datei(en) mit der rechten Maustaste an und klicken auf In Ordner kopieren...
Wählen Sie den gewünschten Ordner auf Ihrer Festplatte, in den die ausgewählten Daten kopiert werden sollen.

Im Ordner /Kunden können von Nemetschek-Mitarbeitern - in Absprache mit dem Kunden - kundenspezifische Daten bereitgestellt werden.
Sie bekommen dazu eine gesonderte Anleitung.


2. Upload von Kundendaten:
Im Ordner /Upload können vom Kunden - nur in Absprache mit Nemetschek-Mitarbeitern - Daten hochgeladen werden.



Hinweise:

  • Sie können im Uploadbereich nur Dateien auf dem Server ablegen, keinen Ordner. Sollten Sie ein ganzes Projekt ablegen wollen, erstellen Sie bitte zuvor ein Archiv aus dem Projekt (ZIP-Datei).
  • Der Zugriff ist teilweise auch mit Internet-Browsern gesperrt.. Verwenden Sie bei Problemen und zum vereinfachten Up- und Download ein FTP-Client Programm (z.B. FileZilla). Siehe dazu nachfolgende Information.
  • Anmeldedaten FTP-Programm:
    Adresse:
    ftp.nemetschek.de
    Login:
    nemhotline
    Passwort:
    ha37jvg8f
Download PDF  FAQ_DE_Daten_auf_dem_FTP-Server_.pdf
Version:  Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016 / Allplan 2015  | Letzte Änderung: 19.02.2018
 

Aufgabe:

Sie möchten Ihr 3D-Animationsmodell aus Allplan exportieren und jemandem vorführen, der kein Allplan zur Verfügung hat.

Neben der Möglichkeit eine 3D- Pdf zu exportieren (Kontext im Animationsfenster), können Sie auch eine VRML-Datei erzeugen.
Dieses Verfahren empfiehlt sich bei größeren Projekten mit vielen Polygonen und Oberflächen.


Vorbereitung:

Installieren Sie an dem Arbeitsplatz, an dem Sie die 3D-Daten anschauen möchten ein entsprechendes Plug-In für Ihren Internet-Browser.

Ein solches Plug-In gibt es im Internet z.B. von Parallelgraphics
Es ist für folgenden Browser verfügbar:
Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera.

http://www.cortona3d.com/Products/Cortona-3D-Viewer.aspx

Nach der Installation des Plugins können Sie VRML-Dateien in Ihrem Browser öffnen.



Lösung:

Rufen Sie in Allplan das Animationsfenster auf.

Wählen Sie Datei->Exportieren ->Cinema 4D/VRML/3ds Daten exportieren und speichern Sie die Daten unter einem beliebigen Namen im Explorer mit Dateityp WRL-Vrml Datei ab.
Es empfiehlt sich die Datei in einem leeren Ordner abzuspeichern, da zusammen mit der VRML-Datei die in Allplan verwendeten Texturen in den Ordner kopiert werden.
Die VRML-Datei lässt sich dann per Doppelklick im Browser anschauen. Hier stehen Ihnen, ähnlich wie im Animationfenster von Allplan, verschiedene Bewegungs- und Zoomfunktionen zur Verfügung.

Hinweis:

Auch die im Kameraweg gespeicherten Kameras werden mit übergeben und können über Kontext (rechte Maustaste) als Viewports im Fenster von Cortona 3D abgerufen werden.
Mit der Playtaste ">" können Sie nacheinander die Kamerapositionen abfahren oder die Animation ablaufen lassen.

Download PDF  FAQ_DE_3D-Animationsmodell_ohne_Allplan_vorfuehren.p...
Version:  Allplan 2015  | Letzte Änderung: 08.06.2020
 

Frage:

Bei der Installation des Hotfixes 2015-1-11 oder höher tritt ein Fehler auf, wie kann das Hotfix trotzdem installiert werden?



Antwort:

Um dieses und alle zukünftigen Hotfixe von Allplan 2015 über das Autoupdate installierbar zu machen, muss der Installationsdienst aktualisiert werden. Voraussetzung hierfür ist eine installierte Allplanversion 2015-1-10.

1. Im Anhang finden Sie eine Batchdatei. Speichern Sie sich diese Datei ab, entpacken diese und führen Sie diese an jedem Allplanarbeitsplatz als Administrator aus (Rechtsklick -> Als Administrator ausführen...). Die Batchdatei sucht die Datei "InstallAULService.exe" im lokalen PRG-Verzeichniss der Allplaninstallation und führt diese als Administrator aus. Dadurch wird der Installationsdienst aktualisiert.
Achtung: Hierfür sind Administratorenrechte erforderlich.

Sollten Ihr E-Mail Programm die Datei blocken, können Sie dieses auch von unserem FTP-Server herunterladen.
Geben Sie bitte die folgende Adresse im Windows-Explorer (nicht im Internet-Explorer!) ein:

ftp://nemhotline:ha37jvg8f@ftp.nemetschek.de/download/Allplan/2015/Hotfix/2015-1/UpdAUL.bat


2. Nach dieser Aktualisierung sollte das Autoupdate wie gewohnt funktionieren.



Hinweis:


Alternativ kann auch das Fulldownload der Version Allplan 2015-1-12 als Update installiert werden. Damit wird auch der Installationsdienst aktualisiert.
Zu finden ist das Fulldownload im Internet unter https://connect.allplan.com/de oder auf unserem FTP Server:

Sie können auf unseren FTP-Server mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem wie nachfolgend beschrieben zugreifen.
Geben Sie bitte die folgende Adresse im Windows-Explorer (nicht im Internet-Explorer!) ein:

ftp://nemhotline:ha37jvg8f@ftp.nemetschek.de/download/Allplan/2015/CD/DoWn-allplan2015-1-12-cad.zip

Laden Sie sich die entsprechende ZIP-Datei herunter entpacken Sie die Zip-Datei und starten Sie die Exe-Datei mit einem Rechtsklick, und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
Installieren Sie das Update.

Download PDF  FAQ_DE_Installation_Hotfix_2015-1-11_ueber_das_autom... Herunterladen UpdAUL.zip
Version:  Allplan  | Letzte Änderung: 14.01.2019
 

Frage:

Warum wird mir in der Connect - Palette nichts angezeigt? Warum kann ich mich in Allplan in der Connect - Palette nicht anmelden?



Antwort:

Grundlage für die Connect - Palette in Allplan ist der Internet Explorer. Allplan greift in der Connect - Palette auf diesen Browser zu.
Auch wenn Sie einen anderen Internet - Browser (Firefox, Google Chrome, o.ä.) als Standard - Browser definiert haben.

Falls auf Ihrem Computer kein Internet Explorer vorhanden sein sollte, können Sie sich die aktuelle Version kostenfrei unter folgendem Link, im Downloadbereich herunterladen:

https://support.microsoft.com/de-de/help/17621/internet-explorer-downloads

Nach einer Installation des Programms und einem Neustart von Allplan, sollten Sie sich dann in der Connect - Palette wieder anmelden können und den Inhalt der Connect - Palette sehen.



Hinweis:

Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Login innerhalb der Connect - Palette haben sollten, können Sie auch im Internet Explorer den Zugriff auf die Connect - Palette überprüfen. Hierzu geben Sie als Internetadresse https://connect.allplan.com/wp ein, so dass die gleiche Eingabemaske wie in Allplan selbst erscheint. Geben Sie nun hier Ihre Zugangsdaten ein.
Falls Sie dennoch keinen Zugang erhalten, versuchen Sie Ihr Passwort insofern zu ändern, dass es aus einfachen Zahlen und Buchstaben besteht und versuchen Sie es dann erneut.


Download PDF  FAQ_DE_Inhalt_der_Connect_-_Palette_wird_nicht_angez...
1 - 7 (7)
  • 1
https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren