Suchergebnis

91 - 94 (94)
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 01.10.2020
Not voted yet. Be the first to vote this FAQ as helpful!

Frage:

Darf ich mehrere Versionen gleichzeitig auf einem Rechner nutzen? Ich habe einen neuen Rechner, die neue Version soll nun auf dem neuen Rechner installiert werden. Kann ich verschiedene Allplan Versionen auf verschiedenen Rechner betreiben? Wie sind die Lizenzbedingungen von Allplan?



Antwort:

Seit Version 2016 verwendet Allplan ein neues Schutzsystem. Die Lizenzierung von Allplan basiert nun auf CodeMeter der Wibu Systems AG. Für Allplan benötigen Sie seitdem einen Product Key, mit dem Sie Ihre Lizenz online aktivieren können. Ihre Hardlock oder Softlock Lizenz benötigen Sie nicht mehr seit Allplan 2016.

Die Nutzung ist in unsere Lizenzbedingungen geregelt:
3.1 Ein zeitgleiches Einspeichern, Vorrätighalten oder Benutzen auf mehr als einem Computer ist bei einer Einzelplatzlizenz (kein Lizenzserver) unzulässig.
https://www.allplan.com/fileadmin/user_upload/countries/germany/pdfs/system/Lizenzbedingungen_Allplan-GmbH_De.pdf

Sie müssen vor allem beachten, dass die Nutzung einer Lizenz nicht gleichzeitig auf zwei Rechnern erfolgen darf.
Abwechselnd dürfen Sie eine Lizenz benutzen, aber eben nicht gleichzeitig auf verschiedenen Rechnern.

Download PDF  FAQ_DE_Lizenzbedingungen_fuer_Allplan.pdf
Version:  Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 25.11.2019
Not voted yet. Be the first to vote this FAQ as helpful!

Frage:

Sie bekommen bei der Erstellung einer Sicherung die Fehlermeldung "Cannot change directory"?
Wenn Sie eine Sicherung einspielen, wird nur ein leeres Projekt eingespielt?
Allplan stürzt beim Beenden ab?
Das Hotinfo stürzt ab?


Antwort:

A. Allgemeines
Problem hierbei sind kritische Dateien, die tief in das System eingreifen, und zu einer Instabilität von Allplan führen.
Die problematischen Dateien haben alle LavasoftTcpService im Namen. (z.B. LavasoftTcpService64.dll) und werden meist von der Software WebCompanion installiert.
Diese Dateien zu löschen ist nicht einfach, weshalb hier ein Systemadministrator hinzugezogen werden sollte.

Überprüfen Sie, ob die Software WebCompanion auf Ihrem Rechner installiert ist, und deinstallieren dieses über Systemsteuerung -> Programme und Features bzw. Programme falls vorhanden.

Auch wenn dieses Programm sich nicht auf Ihrem Rechner befindet, können die LavasoftTcpService Dateien trotzdem im Systemordner vorhanden sein. Fahren Sie also mit Punkt B fort.


B. Kritischen Dateien löschen

1. Starten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (Rechtsklick -> Als Administrator ausführen...)
2. Tippen Sie folgenden Befehl ein, um den Netzwerkadapter zurückzusetzen. "Netsh winsock reset" (ohne Anführungszeichen)
3. Starten Sie den Computer neu
4. Löschen Sie nun alle Dateien in C:\WINDOWS\system32\ und C:\WINDOWS\SysWOW64\, die mit LavasoftTcpService beginnen.


Hinweis:

Es kann sein, dass diese Dateien wieder von alleine auftauchen. Dann müssen Sie Ihren Systemadministrator hinzuziehen, und diese Dateien über Anti-Malware Programme entfernen.

Download PDF  FAQ_DE_Allplan_Instabilitaet_aufgrund_von_LavasoftTc...
Version:  Allplan 2017  | Letzte Änderung: 08.05.2019
1 user(s) found this FAQ helpful

Frage:

Was ist beim Upgrade von Allplan 2014/2015/2016 auf Allplan 2017 im Bezug auf die Lizenzen zu beachten?



Antwort:

Seit der Version Allplan 2016 gibt es ein neues Schutzsystem. Die Lizenzierung von Allplan beruht seitdem auf CodeMeter der Wibu Systems AG. Auch die Version Allplan 2017 nutzt dieses Schutzsystem.




1. Upgrade von Einzelarbeitsplätzen

1a. Einzel-Arbeitsplatz - Upgrade von Allplan 2016
Ihre Lizenz für Allplan 2017 wird automatisch aktualisiert. Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie bitte ‘Aktive Lizenz verwenden'.
Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.

Hinweis: Die Lizenzen werden nur bei einem Upgrade automatisch aktualisiert, sollten Sie Allplan 2017 auf einem neuen Rechner installieren wollen, dann beachten Sie bitte die folgende Anleitung. https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618131629.html

Ihren Product Key erhalten Sie wie immer im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license

1b. Einzel-Arbeitsplatz - Upgrade von Allplan 2014 bzw. 2015
Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie Lizenzaktivierung. Geben Sie nun Ihren Product Key (26 stelliger Code) ein und klicken auf Lizenz aktivieren. Durch das Aktivieren wird die Lizenz mit Ihrem Computer verknüpft. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.
Detaillierte Informationen erhalten Sie hier:
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618130717.html





2. Upgrade von Lizenzserverarbeitsplätzen

2a. Lizenzserver Arbeitsplätze - Upgrade von Allplan 2016
Aktualisieren Sie zuerst Ihre Lizenz/en am Lizenzserver und führen erst dann das Upgrade an den Client Rechner durch.

Prüfen Sie dazu den Versionsstand Ihres installierten Lizenzservers. Ab der Lizenzserverversion 2016-1-4 wird der detaillierte Versionsnummer (Build-ID) direkt links unten im Programm License Settings angezeigt. Hier sollte mindestens der Versionsnummer 1.614.x.x angezeigt werden. Wenn keine Build ID dargestellt wird, dann haben Sie noch einen älteren Lizenzserver im Einsatz. Aktualisieren Sie in diesem Fall zuerst Ihren Lizenzserver. Laden Sie dazu die Software für den Lizenzserver im Serviceportal Allplan Connect herunter.

Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier:
https://connect.allplan.com/de/faqid/20160527114300.html

Nach der Lizenzaktualisierung können Sie die Allplan Upgrade-Installation an den Client-Rechnern durchführen. Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Upgrade-Installation. Die Lizenzserverlizenz wird im Netz automatisch erkannt. Bei der Auswahl der Lizenzkonfiguration im Dialogfeld wählen Sie 'Aktive Lizenz verwenden'. Folgen Sie den Installationsanweisungen bis zum Ende der Installation.

Hinweis: Die Lizenzen können nur auf einem bestehenden Lizenzserver aktualisiert werden, sollten Sie mit der Umstellung auf Allplan 2017 auch Ihren Lizenzserver auf einen neuen Server umziehen wollen, dann beachten Sie bitte die folgende Anleitung.
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618134224.html
Ihren Product Key für Allplan 2016 erhalten Sie wie immer im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license

2b. Lizenzserver Arbeitsplätze - Upgrade von Allplan 2014 bzw. 2015

Installieren Sie zuerst den Lizenzserver und führen erst dann das Upgrade an den Client Rechner durch.
Eine detaillierte Beschreibung erhalten Sie hier:
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150618084450.html


Lizenz-Downloads über Allplan Connect

Ihre Lizenz für Allplan 2014 BCM sowie den Freischaltcode für Allplan 2017 IBD erhalten Sie auch im Serviceportal Allplan Connect. Als zusätzlichen Service stellen wir Ihnen hier auch die alten Lizenzen für Hardlock Einzel-Arbeitsplatz, die vorläufigen Lizenzen für NemSLock, sowie auch die Product Keys für den neuen Software Schutz zur Verfügung. Klicken Sie hierzu auf
Profil > Lizenzverwaltung.
Diese Funktion können Sie ausschließlich als Administrator nutzen.

Download PDF  FAQ_DE_Lizenzen_beim_Upgrade_auf_Allplan_2017.pdf ...
Version:  Allplan 2021 / Allplan 2020 / Allplan 2019 / Allplan 2018 / Allplan 2017 / Allplan 2016  | Letzte Änderung: 12.11.2020
Not voted yet. Be the first to vote this FAQ as helpful!

Frage:

Beim Allplanstart erscheint die Meldung, dass die IBD- Assistenten nicht lizenziert sind. Wie kann das Problem behoben werden?



Antwort:

Wählen Sie in der Allplan Lizenzverwaltung nur Ihre regulär erworbene Lizenz direkt aus und sperren Sie alle weiteren bisher verwendeten Lizenzen wie z.B. abgelaufene Demo-Lizenzen oder nicht mehr gültige Studenten-Lizenzen.

Öffnen Sie dazu die Lizenzeinstellungen.
Allmenu -> Dienstprogramme -> Lizenzeinstellungen -> Lizenzauswahl
Hier werden Ihnen alle verfügbaren Lizenzen angezeigt. Sie können die Nutzung dieser Lizenzen wir folgt beeinflussen.
Durch direkte Anwahl der Lizenz (anhaken), können Sie eine oder mehrere Lizenzen als Favorit markieren, diese Lizenz wird dann
bevorzugt verwendet. Mit können Sie Lizenzen markieren, die nicht verwendet werden sollen.


Installieren Sie anschließend die IBD Basic- Planungsdaten noch einmal unter Verwendung der nun gewählten gültigen Lizenz.
Die IBD Assistenten sollten anschließend verwendbar sein.



Hinweis:

Die IBD Basic- Planungsdaten sind kostenfrei für jeden Allplan Anwender verfügbar.
Bei einer Installation der Planungsdaten erfolgt allerdings eine Verknüpfung der IBD- Assistenten an die bei der Installation verwendeten Allplan Lizenz.
Wurden die IBD Basic- Planungsdaten z.B. mit einer Demo- Lizenz von Allplan installiert und wurde zu einem späteren Zeitpunkt die Lizenz für einen neu erworbenen Allplan Arbeitsplatz auf dem gleichen Computer aktiviert, dann stimmt die jetzt verwendete Lizenz nicht mehr mit der Lizenz, welche bei der Installation der IBD Daten mit den IBD- Assistenten verknüpft wurde überein.
Dieses verursacht die entsprechende Meldung.
Durch eine Neuinstallation der IBD Basic- Planungsdaten mit der jetzt gültigen Allplan Lizenz lässt sich das Problem beheben.

Download PDF  FAQ_DE_IBD_Assistenten_sind_nicht_lizenziert_(Betrif...
91 - 94 (94)
https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren