Support Forum

Reihenfolge Füllfläche bei DWG Export


Die Füllfläche ist in der Planzusammenstellung zu unterst, und beim PDF Export auch korrekt dargestellt.
Beim DWG / DXF Export ist jedoch die Füllfläche zu oberst. (DWG geöffnet mit DWG True View.)

Gibt es eine Einstellung, dass die Füllfläche zu unterst exportiert wird?

Gruss Oliver

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

1 - 10 (12)

Hallo,

zwei Sachen beeinflussen, welche Füllfläche Oben liegt. Die Reihenfolge der Füllfläche selbst und dann wie die Teilbilder im Plan gestapelt werden (Planelemente listen).
Im Plan hat die Stapelung der Teilbilder Priorität. Das Teilbild was drunter liegt, dessen Füllflächen liegen auch drunter, egal welche Reihenfolge die Füllfläche im Teilbild selbst hat.

Gruß

Jörg

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo Jörg

Das ist mir Bewust. Es geht um den Export.
In der exportieren Datei DWG stimmt die Reihenfolge dann niht mehr, bzw. wird nicht so korrekt übernommen wie es in der Planzusammenstellung des Allplan definiert wurde.

Gruss Oliver

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Hallo,

genau das habe ich auprobiert. Reihenfolge für Füllflächen, Teilbilder im Plan gestapelt und als DWG und DXF den Plan exportiert. Bei mir hat's geklappt...

Gruß

Jörg

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Ist denn in den Optionen beim Export noch etwas zu berücksichtigen, damit die Reihenfolge im DWG stimmt ?

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Hallo,

da mich das Thema schon länger interessiert, habe ich es (seit längerer Zeit) mal wieder ausprobiert:

nach meinen Erfahrungen stellt sich das Ergebnis im DWG als eine Mischung aus Willkür und Murphys Gesetz dar:
- die Reihenfolge im TB wird ignoriert.
- die Reihenfolge, in der Elemente gezeichnet wurden, scheint eine Rolle zu spielen
- die Reihenfolge im Layout reagiert nicht auf die Reihenfolge der TB im TB-Stapel
- irgendwie ist es meistens genau andersrum als geplant...
- auch die Pauschaloptionen "Flächenelemente im Hintergrund" (im TB und beim Plotten) sind wirkungslos.

Was andere (Nicht-Acad-)Programme daraus machen, ist noch eine ganz andere Nummer...

Fazit:
Für mich gibt es hier keine nachvollziehbare Logik. Also sollte man z.B. möglichst vermeiden, Fillings übereinanderzustapeln. Lieber das unten liegende ausschneiden.

Ich meine, im Acad gibt es eine Möglichkeit, Linien nach vorne zu rechnen.

Beste Grüße
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Die Definitionen der Reihenfolge der Elemente funktioniert in AutoCAD anders als in Allplan und ist nicht übertragbar.
Wenn in AutoCAD den Elementen keine Zeichnungsreihenfolge zugewiesen wird, verhält es sich so:
Je später ein Element erstellt wird, desto weiter oben liegt es in der Zeichnungsreihenfolge.
Dies kann man sich für den Allplan-Export zunutze machen:
Da die Teilbilder aus der Planzusammenstellung von der niedrigsten Nummer aus aufsteigend exportiert werden, liegen die Elemente auf dem Teilbild mit der niedrigsten Teilbildnummer nach dem Export in der DWG ganz unten.
Wenn Elemente auf dem gleichen Teilbild liegen, richtet sich die Reihenfolge nach dem letzten Bearbeitungszeitpunkt.

Beispiel 1:
Die Füllflächen sollen nach dem Export in der DWG hinter der Konstruktion liegen.
Konstruktion und Füllflächen können dabei getrennt auf unterschiedlichen Teilbildern liegen.
Lösung:
Die Füllflächen, die im Hintergrund liegen sollen, werden auf einem Teilbild mit einer niedrigeren Nummer als die Konstruktion erzeugt.

Beispiel 2:
Die Füllflächen sollen nach dem Export in der DWG hinter der Konstruktion liegen:
Konstruktion und Füllflächen müssen dabei auf dem gleichen Teilbild liegen
Lösung:
Vor dem Export werden sämtliche Elemente mit Ausnahme der Füllflächen um den Wert 0,0,0 verschoben.
(Bearbeiten -> Verschieben -> Ansicht -> Filterassistent -> nach Elementen filtern -> Füllflächen anhaken -> Bedingung: "<>" -> OK -> Tastenkombination "Strg. + a" -> bei den Abfragen "von Punkt" und bei "nach Punkt" den gleichen Punkt angeben)
Einfacher ist sicher die Variante die Füllflächen auf eigene TB mit niedrigerer Teilbildnummer zu legen

Mit freundlichen Grüßen

Barnim Karzel
Support Engineer
NEMETSCHEK Allplan Deutschland GmbH

Hallo,

wenn man das alles so genau weiß, warum berücksichtigt man bei der Exportreihenfolge zu dwg/dfx nicht die Reihenfolge-Einstellungen von Allplan (Eigenschaft "Reihefolge" bzw. die Allpan-Eigenschaften "Flächenelemente im Hintergrund" sowie die Reihenfolge der Teilbilder im Stapel), und schreibt die Elemente in dieser Reihefolge in die Datei?

Der Export von Teilbildern beginnend mit der kleinsten Nummer (!?) ist dann wohl eher nicht das, was zur identischen Darstellung des Planes in AutoCad führt....

Gruß Jörg

Dies ist leider schwer realisierbar, da AutoCAD im Gegensatz zu Allplan nur einen Konstruktionsbereich mit nur einer Zeichenreihenfolge der Elemente hat. Wenn Sie z. B. in einem Plan 2 Planfenster mit unterschiedlichen Reihenfolgen der Planelemente definiert haben, ist es unklar, nach welcher Reihenfolge denn exportiert werden soll.

Mit freundlichen Grüßen

Barnim Karzel
Support Engineer
NEMETSCHEK Allplan Deutschland GmbH

Hallo,

...naja, aber für den möglicherweise sehr häufig auftretenden Fall, daß nur ein Planfenster da ist, könnte man's doch so machen, oder?

MfG
J.Lehmann

1 - 10 (12)

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren