Support Forum

SmartPart für Durchbrüche Wand Boden/Decke


Hallo Leute,

hier mal 2 SmartParts für die 2D-Darstellung von Durchbruchsöffnungen.
Diese lassen sich genauso einfach einsetzen wie Fenster oder Türen.
Bei Deckendurchbrüchen sind polygonale DB möglich.
Es wird auch ein runder Durchbruch als solcher erkannt.
Formateigenschaten sind einstellbar, ebenso das Filling.
Für die "einfache Verlegung" und die erkennung des DB-Polygons sind die SmartParts
vom Typ "Fenster" und "Lichtkuppel". Also nicht wundern...

Für die 3D-Darstellung in Schnitten/Assos sind da keine Folien drin.
Dafür bräuchte es ein Einbauteil-SmartPart, welches sich aber nicht so einfach in Öffnungen einsetzen läßt :-(

Also dann:
Schafft den Durchbruch!

Anhänge (3)

img
durchbruch_symbol.png
Typ: image/png
271-mal heruntergeladen
Größe: 7,14 KiB
Typ: application/xml
867-mal heruntergeladen
Größe: 16,31 KiB
Typ: application/xml
859-mal heruntergeladen
Größe: 30,60 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Toll das es Nutzer wie Nemo gibt, die sich in Smartparts reindenken und dies der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.
Wir als kleines erfahrenes, ständig im preis gedrücktes Ingenieurbüro für Baustatik, nicht für Softwareentwicklung, müss aber mit dem bezahlten Werkzeug Geld verdienen, ich habe leider keine Zeit (und auch keine Lust) ständig das Werkzeug zu reparieren oder zu optimieren.

Einen Deckendurchbruch mit einem entsprechenden Symbol zu versehen, und das nicht nur im Modell, sondern auch in den daraus abgeleiteten Schnitten = Plänen sollte doch schon lange zu den Grundfunktionen zählen.

Ich habe nicht nur einen (teuren) Bleistift gekauft, ich bezahle auch monatlich dafür das er spitz gehalten wird, dann kann man das wohl auch erwarten?!
Leider wird aber ständig am Schaft rumgeschnitzt und drüberlackiert...

11 - 20 (107)

Hallo Jörg

Coole, sowas kann man sehr gut gebrauchen.

Im Anhang habe ich dir noch die Anforderungen wie wir unsere bisherigen Makros aufgebaut haben.

Das ganze liegt bei uns auf unterschiedlichen Layern inkl. Hintergrundfarbe (Stilfläche).
Mit Linienstilen und Stilflächen in Kombination mit den Zeichnungstypen können wir so alle möglichen Varianten abbilden.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Anhänge (1)

img
Aussparrung.jpg
Typ: image/jpeg
136-mal heruntergeladen
Größe: 87,23 KiB

Hallo Zusammen,
erstmal ein großes Danke für das SmartPart.
Die Idee das ganze als Fenster-SmartPArt zu machen fin ich ja super, damit sich das MSmartPart auch einfacher in den Durchbruch setzen lässt.
geil ist ja, das auch in der aktuellen Version dieser krasse Fehler immer noch nicht behoben wurde!

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

Habe die SmartParts noch etwas erweitert:

-Symbol mit Füllfläche oder Stilfläche auf eigenem Layer
-Hintergrund mit Füllfläche oder Stilfläche auf eigenem Layer

Für den Kollegen mit der "gegenläufigen" Darstellung folgende Empfehlung:
Bitte 2 SmartParts einsetzen, und die Ecke für's Symbol gegenläufig wählen.
Layer und Stricharten entspr. anpassen.

Anhänge (3)

img
durchbruch_symbol.png
Typ: image/png
93-mal heruntergeladen
Größe: 39,87 KiB
Typ: application/xml
243-mal heruntergeladen
Größe: 24,61 KiB
Typ: application/xml
229-mal heruntergeladen
Größe: 26,33 KiB

Hallo Jörg,

Das sieht super aus...
Kann man noch einen für die Deckenaussparung erstellen?

Danke.

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

Anhänge (1)

img
DA.JPG
Typ: image/jpeg
36-mal heruntergeladen
Größe: 10,24 KiB

Hallo Jörg

Danke vielmals für's integrieren meiner Wünsche.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Schick...aber versteh ich das richtig, das es zwar im Modell aber nicht in der Deckenuntersicht funktioniert?

Die Deckenuntersicht ist eine Projektion "von Unten". Ein normales Makro hat aber nur Folien für die Darstellung in "2D" (Grundrissprojektion von oben) und für 3D(alle anderen isometrischen und perspesktivische Projektionen).
Es könnte also sein, daß es nicht un der Deckenuntersicht angezeigt wird.

Wenn man das SmartPart in einer Schnitt/Ansicht/Asso verwenden möchte, müßte es vom Typ "Punkt-Einbauteil" sein.
Ein solches SmartPart kann 5 weitere Folien generieren für die Projektionen: von links, von hinten, von rechts, von vorn, von unten.

Dummerweise läßt sich so ein Einbauteil-SmartPart nicht in eine Öffnung einsetzen.

Aber Allplan könnte das sicher ändern...

Vielen Dank Nemo!!
Deine SmartParts sind viel flexibler als das Makro. Deswegen werden wir es einsetzen. Guter Gedanke und gute Umsetzung, super!

Gruß Martin

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
253-mal heruntergeladen
Größe: 41,08 KiB

Hallo Jörg,

eine großartige und anscheinend doch so einfache Lösung.
Wenn sich diese Durchbruchkennzeichnungen jetzt noch schalplangerecht abbilden ließen... (Deckenuntersicht, Wandansichten) ... ein Traum! (Habe die Geschichte hier nur kurz getestet, und in den Bewehrungsansichten war in V2018 nix zu sehen)

Für die Programmierer sicher ein Leichtes auch die Darstellung an Abhängigkeiten zu knüpfen, wie z.B. Durchbruchsausfüllung im Schnitt sichtbar oder verdeckt. Der Ansatz ist jedenfalls schon mal da.

Ich fände es gut wenn daraus eine für alle Nutzer integrierte Lösung entstünde. (Und wenn dieser Konjunktiv mal verschwände )

Gruß,
Martin

i7 - Win10 - 24GB - ATI FirePro W8100 * Allplan 2018 (+2016 +2012) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

Bei mir werden die ausgewählten Stilflächen nicht angezeigt?

Gruß Jürgen

Anhänge (1)

img
wd_dd.jpg
Typ: image/jpeg
44-mal heruntergeladen
Größe: 73,21 KiB
11 - 20 (107)

https://connect.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren